Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fikusaat am 13.02.2020, 9:50 Uhr

Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Wie geht es euren Kindern damit? Haben kids auf ner Ganztagsschule (gebundener Ganztag) mehr Unterricht oder ist der nur anders verteilt? Und stimmt es, dass man da weniger bis kaum Hausaufgaben bekommen oder ist das ein Gerücht. Hauptsächlich geht es mir auch um die weiterführende Schule im Ganztag. Hat jemand Erfahrungen?

 
9 Antworten:

Re: Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Antwort von Maxikid am 13.02.2020, 10:37 Uhr

Meine Lütte war auf einer gebundenen Ganztagsschule. Ja, sie hatte immer richtigen Unterricht, die Mittagspause war ein bisschen länger. Hausaufgaben gab es ab der 4. Klasse ,ab und an. Ihr hat es gut gefallen. In Hamburg sind die Stadtteilschulen (gibt nur Gym oder Stadtteilschulen), alle im Ganztag, teilweise auch nur Teilgebunden dann mit einem oder zwei kürzeren Tagen. Ja, auch da haben sie richtigen Unterricht bis zum Schluss. Meine Lütte ist auf so einer Schule. Da gibt es aber ganz normal noch Hausaufgaben auf. Meine Große ist auf der gleichen Schule, und hatte in der 5. Klasse aber dort weniger bis fast nie Hausaufgaben auf. Du siehst, gleich Schule unterschiedliche Erfahrungen.

Die Freundin meiner Lütten ist auf einem gebundenen Gym und ist dort auch ganz glücklich. Dort gibt es am Morgen immer Stunden, um sich selber etwas zu erarbeiten.

LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Antwort von Fikusaat am 13.02.2020, 10:50 Uhr

Hier sind Realschulen meist im gebunden Ganztag und ab und zu einigen Gymnasien.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Antwort von Maxikid am 13.02.2020, 10:57 Uhr

Guckt Euch am Besten die Schulen (falls es eine Auswahl überhaupt gibt) am Tag der offenen Tür an.
Und natürlich ist der Ganztag nicht für jedes Kind gut. Aber, wir hatten bei der Schulform keine Wahl, da ein Gym nicht in Frage kam. Aber auch die Gyms, haben in der 5. Klasse hier schon oft auch bis 16 Uhr Unterricht, ohne im Ganztag zu sein.

LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Antwort von lubasha am 13.02.2020, 12:49 Uhr

hier waren beide Kinder in Halbtagesschuöe. wsr gut, aber täglich Hauusaufgaben.

die Große ist in einem Gymnasium, Halbtag. aber in der Klasse 5 sind es 2 lange Tage bis 15 Uhr, jetzt in Klasse 6 sind es 4 Tage bis 15 Uhr.

Kind ist 10.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Antwort von DasBabY85 am 13.02.2020, 13:11 Uhr

Zu meiner Schulzeit war ich auf der Gesamtschule.
Grade so 5.-7.hatten wir lange Schule, statt Hausaufgaben gab es Wochenpläne und zur Bearbeitung dieser gab es Arbeitsstunden, was nicht fertig wurde, musste man zuhause machen.
Pause war ne gute Std.
Später wurde der Nachmittagsunterricht weniger, dafür dann HA, statt Pläne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das Konzept der individuellen Schule ist ausschlaggebend

Antwort von Caot am 13.02.2020, 14:29 Uhr

nicht der Name.

Die Ganztagesschulen die ich kenne, sind ganz normale Schulen - auch mit HA - nur mit dem Unterschied, das die Taktung der Zeit anders ist. So gibt es hier sogenannte "Freiarbeitsstunden" wo die HA erledigt werden. Je höher dann die Klasse umso weniger gibt es AG's am Nachmittag und umso mehr wird Unterricht da hineingelegt. Wieviel das konkret ist hängt von der Form ab, ob Realschule, Hauptschule oder eben Gymnasium.

Es ist weiter ein Trugschluss zu denken, Schule = alles erledigt. Wenn das Kind nicht diszipliniert die Freiarbeitszeit nutzt, muss es eben zuhause HA machen oder sich auf Arbeiten vorbereiten oder eben Vokabeln lernen.

Wir haben uns gegen den Ganztag entschieden. Meine Kinder wollen keine "vorgeschriebenen" Hobbys, sondern eben ihre eigenen. Oft ist dann hierfür keine Zeit mehr.

Letzten Endes kann man nichts pauschal sagen. Man muss sich das Konzept vor Ort anschauen und dann entscheiden ob das passen könnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das Konzept der individuellen Schule ist ausschlaggebend

Antwort von Maxikid am 13.02.2020, 14:56 Uhr

Bei uns praktisch, dass viele Vereine etc. was man halt so in der Freizeit machen möchte, sich an die Zeiten der Ganztagsschulen angepasst haben. Meine Kinder konnten trotzdem alles nachgehen, was sie wollten. Wie würde das bei Euch aussehen?

Meine Lütte habe ich auf die gebunden Ganztagsschule geben, nicht weil ich das wegen der Arbeit gebraucht hätte, sondern weil das Konzept am Besten zu meinem Kind passte. Die andere Schule, normale Ganztag bis 13 Uhr mit offenem Ganztag , Hausaufgabenbetreuung (die wirklich sehr gut war, die Große war da), wäre für die Lütte unpassend gewesen. Und auch so passte mir dort menschlich so einiges nicht. Auch wenn der Unterricht dort sehr gut war und man dort mehr als gut für die weiterführende Schule vorbereitet wurde.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Antwort von aeonflux am 13.02.2020, 16:56 Uhr

Hallo,
mein Sohn besucht ein gebundenes Ganztagsgymnasium, es gibt KEINE Hausaufgaben, auch nicht in Form von Wochenplänen.
Er hat im wöchentlichen Wechsel 2 bzw. 3 lange Tage, 2x16 Uhr, 1x15:15 Uhr, 2x 13:35 Uhr. Oder 1x 16 Uhr, 1x 15:15 Uhr, 3x 13:35
Die langen Tage haben eine Mittagspause von 1 Stunde.
An den kurzen Tagen können die Kinder kostenlos die Nachmittagsbetreuung bis 16 Uhr nutzen.
1-2 der langen Tage ist Unterricht, ein Tag ist eine AG, es muss aber eine gewählt werden.
Natürlich muss für Vokabeln gelernt werden, bei Bedarf für arbeiten und einmal musste etwas nacharbeiten, weil er im Unterricht viel zu wenig gemacht hat.
Er ist jetzt 5. Klasse.
Er wollte es so, weil er lieber länger Schule hat und dafür keine Hausaufgaben macht.
Gruß Aeonflux

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganztagsschule Vor und Nachteile?

Antwort von Badefrosch am 14.02.2020, 14:49 Uhr

Mein Urteil nach einem halben Jahr.


Irgendwie bin ich gerade etwas angenervt von der Ganztagesklasse in der Mittelschule (5. Klasse). Es klang alles so toll, aber in der Realität funktioniert es nicht. Grund war ja, um die Hausaufgabensituation zu entschärfen, den Familienfrieden wieder herzustellen.

Die Realität:

Wochenplan hat in der Klasse nicht funktioniert (nicht nur bei meinem), den gab es für die Studierzeit mit Pflichtaufgaben und freiwilligen Aufgaben, sowie Infos was für anstehende Proben gelernt werden soll (mehr als dezente Hinweise, dass eine Kurzprobe kommt).

Also abgeschafft, umgestellt in keine Ahnung was. Erst gab es hier und da Hausaufgaben, Junior war völlig durcheinander, der blickte nicht mehr durch. Mittlerweile keine Hausaufgaben, aus Erzählungen, in der Studierzeit würde jetzt extra geübt.

Dann stößt mir die mangelnde Informationen auf, es gibt zwar Monatsberichte, wie das Kind gearbeitet hat, die Noten, aber nix über Themen, Termine.

Große Proben werden an die Tafel geschrieben, wenn ich nicht erinnere, vergisst meiner diese abzuschreiben (OK das ist vermutlich das ADHS Problem).

Die Kinder sollen Eigenverantwortung zeigen, wenn sie krank waren, das fehlende Unterrichtsmaterial selber organisieren, fehlende Einträge von jemandem abschreiben, daran denken, die Sachen für die Probenvorbereitung mitzunehmen (es bleibt eigentlich alles in der Schule), alles Dinge die meiner nicht gebacken bekommt. Somit fehlt ihm einiges zum Lernen, die WhatsApp Gruppe ist nicht zu gebrauchen, da antwortet keiner, jeder ist sich selbst überlassen.

Der Höhepunkt war, dass Ethik Probe war, Kind war seit 1,5 Wochen krank, Termin wurde letzten Montag an die Tafel geschrieben, woher soll mein krankes Kind riechen, dass eine Probe ansteht, natürlich keine Unterlagen von niemandem. Und er musste mitschreiben, natürlich wusste er nicht, was er schreiben soll, damit ist die Note klar.

Dann wird man jetzt, 2 Wochen vorm Zeugnis informiert, dass Kind in Kunst nichts abgegeben hat, ja was soll ich denn jetzt noch machen, ein Wunder zaubern? Hätte ich das vor Weihnachten gewusst, hätte ich jede Woche erinnert.

Ein besonderes Kind wird sogar in der Mittelschule fallen gelassen.

Individuelle Förderung, keine Ahnung, sie haben angeblich eine Stunde.

Ich bin sowas von enttäuscht vom Konzept, zumal es auch noch eine Schule mit Inklusionsprofil ist.

Klassenstärke 25 Kinder, das gab es in den letzten 5 Jahren nicht immer so 18 bis 20 Kinder. Es sind 3 Klassen + eine Deutschklasse mit 12 Kindern. Hätte man nicht einfach 4 Klassen inklusive der Deutschklasse machen können, dann wären es 21 Kinder pro Klasse.

Was ich mir gewünscht hätte und teilweise auf anderen Schulwebsites gesehen habe:

Klassenarbeit Termine sind für jede Klasse eingestellt
Wichtige Termine ebenso
Der Hammer aus einer Schule in Augsburg war, da schreibt jeder Lehrer auf das schwarze Brett der Klasse auf der Website die aktuellen Hausaufgaben drauf.


Jetzt merken die Lehrer langsam, daß meiner Unterstützung braucht. Ich habe jetzt wegen LRS was organisiert. Englisch kann ich machen, aber bei Mathe sehe ich die Schule in der Pflicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Zur Ganztagsschule (Nachmittagsbetreuung) anmelden?

Hallo, mein Sohn wird nächstes Jahr eingeschult u im Nov steht die Anmeldung an. Dann müsste ich ihn auch zur OGS anmelden. Bei uns ist es so geregelt, dass alle Kinder „normal“ Unterricht haben. Nach Schulschluss gehen die Kinder zur OGS (gleiches Gebäude). Dort werden je ...

von Niki1980 10.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Sonderkündigung bei verbindlicher Ganztagsschule in Angebotsform

Gibt es so etwas wie eine allgemeine Sonderkündigungsklausel bei der GTSA? Im Vertrag steht davon leider nichts. Oder hat das vielleicht schon mal jemand via Sonderkündigung gemacht und kann helfen? Ich finde nichts dazu im Netz. Gern auch per ...

von die_Morrigan 11.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Betreuungspersonen in Ganztagsschulen

Hallo! Wer hat ein Kind auf einer Ganztagsschule? Offen oder geschlossen? Werden die Kinder z.B. in einer Spielzeit von "Nichtlehrern" betreut? Wenn ja, was sind das für Personen? Was haben sie für eine Qualifikation? Klappt das? In der geschlossenen Ganztagsschule meiner ...

von anouschka78 28.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Warum geht ein Kind in die Ganztagsschule?

- Es gibt nur solche Schulform in der Umgebung - Beide Eltern arbeiten und brauchen die lange Zeit zur Betreuung - Dort wird den Kinder die bestmögliche Ausbildung geboten Was für Gründe sprechen für eine Ganztagesschule? Wäre es nicht besser wenn die Familien wieder ...

von reblaus 25.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Offene Ganztagsschule - Nachmittagsbetreuung

Hallo, an unserem Ort gibt es zwei Grundschulen, eine davon sollte eigentlich ab kommendem Jahr OGS werden. Problem: Man findet keinen, der die Nachmittagsbetreuung zuverlässig anbieten kann. Daher die Frage: Wie ist bei Euch die Nachmittagsbetreuung abgedeckt? Vor ...

von Andrea&Würmchen 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Ganztagsschule

Hi unsere Tochter wird ab September in eine Ganztagsschule gehen, die Schule wird ab Februar eine und ist noch am um- und anbauen... Gibt es bei euch verschiedene Betreuungsmodelle? Bezahlt ihr das getrennt vom Essensgeld? Hier gibt es wohl Die-Do bis 16:30 Uhr ...

von Roxylady 03.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Ganztagsschule

Hallo wir überlegen unsere Tochter auf eine Ganztagsschule zu schicken.Sie wäre dann von 08-15:30 Uhr dort. Ich denke mit Hausaufgaben-Betreuung ist das gar nicht schlecht. Wie sind eure Erfahrungen? Gefällt es euren Kindern? Was gibt es an Freizeitangeboten in den ...

von Roxylady 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Aufischt Ganztagsschule

Wie ist die Aufsicht der Betreuung bei euch geregelt? bei uns sind sehr viele junge Aufsichtspersonen (schätzungsweise um die 18 Jahre?!) ich wieß nicht genau (meine große ist auch -noch?-nicht in der betreuung) ich weiß das da auch 2 leiterinnen sind aber sonst eben viele ...

von babyblümchen 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Ganztagsschule bis 16 Uhr

Wessen Kinder gehen auf eine Ganztagsschule, bis 16 oder gar 17 Uhr? Meine Tochter möchte das gerne aber ich hab da so meine Zweifel. Erstens bräuchte ich die Betreuung gar nicht so lange und zweitens finde ich das schon ein bisserl hart für Erstklässler?? Ok, wenn man ...

von Charly80 01.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Hamburger hier? Was für eine Ganztagsschule wird Eure und wie wird es umgesetzt?

Hamburger hier? Was für eine Ganztagsschule wird Eure und wie wird es umgesetzt? Hallo, unsere Grundschule will zum nächsten Schuljahr starten als teilgebundene Ganztagsschule. Leider noch völlig ohne Konzept, ohne Einbeziehung der Eltern und deren Wünsche und zu meiner ...

von zweiacker 09.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ganztagsschule

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.