Die Geburt Die Geburt
Geschrieben von LanaMama am 09.07.2017, 22:45 Uhr zurück

Re: Partner kein Verständnis, lieber allein zur Geburt?

Hallo,

War er denn auch schon bei der ersten Schwangerschaft so verständnislos oder ist das ein Ergebnis der letzten Geburt und der Sorge um das Kind? Denn wenn das so ist, wird sich das nicht damit lösen lassen, dass eben jemand anderes zur Geburt mitkommt. Dann solltet ihr das anders angehen und die Ängste loswerden.
So oder so: selten im Leben braucht man einfach nur dringend Unterstützung wie im Kreisssaal. Negative Stimmung und blöde Sprüche haben da nichts zu suchen.

Und klar solltest Du eine Hebamme haben für die Nachsorge, auch beim 4. oder 35. Kind, denn sie wiegt ja auch, kümmert sich um Deine Seelenlage, gibt Tipps für die Rückbildung je nach Geburtsverlauf.... das ist nicht bei jedem Kind gleich.
Alles Gute für Euch- und ich hoffe dass Dein Partner sich Dir gegenüber auch mal konstruktiv verhält.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Die Geburt
Mobile Ansicht