Die Geburt Die Geburt
Geschrieben von emilie.d. am 09.07.2017, 22:30 Uhr zurück

Re: Partner kein Verständnis, lieber allein zur Geburt?

Das klingt jetzt von außen nicht so, als ob Dein Mann jemand ist, mit dem man sein Leben verbringen möchte. Ist er in anderen Bereichen zumindest liebe und verständnisvoll?

Ich würde ihm schon mal an den Kopf knallen, dass Geburtsschmerzen so ziemlich das Schlimmste ist, was der menschliche Körper da zu bieten hat. Nierenkoliken undZahnschmerzen liegen in einem ähnlichen Bereich. Lässt er sich Zähne ohne Betäubung ziehen? Ist er nie krank? Gibst Du ihm auch kein Verständnis?

Und ja, ich würde ihn nicht mitnehmen, sondern würde dann eine Freundin von mir fragen. Dann entfällt auch das Problem, was Du mit Eurem ersten Sohn machst. Fürs Wochenbett würde ich mir dann auch Hilfe organisieren aus der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Die Geburt
Mobile Ansicht