Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pumpum090120 am 15.07.2022, 12:48 Uhr

Sauer, Ratlos.....

Heute war der letzte Kita- Tag, da sie die letzten drei Wochen in dem Ferien zu haben.
Nun holte ich Louis ab, er war schon heute morgen etwas weinerlich und es wurde geäußert von der Erzieherin die recht unsympathisch ist das er zurzeit wieder Schwierigkeiten hat sich anzupassen. Komischerweise war ja letzte Woche von ihr nichts zu meckern gewesen.....
Sie legte mir nahe er hätte vielleicht eine Anpassungsstörung und ob der Antrag nun bereits beim Kinderarzt liegen würde. Ich sagte ihr das ich es diese Woche aufgrund Arbeit nicht geschafft hatte und der Kinderarzt ohnehin meinte das er diese Woche keine Zeit hat und die nächsten zwei Wochen zu hat wegen Urlaub. Laut seiner Aussage könnte ich erst Anfang August vorbei kommen. Die Erzieherin war nicht begeistert davon, aber ändern kann ich es leider nicht.
Nun bin ich echt wieder gestresst wegen der Aussage. Ich weiß das er aktuell vorallem heute morgen schlecht drauf ist, woran das liegt weiß ich nicht. Heute Nacht hat er schlecht geschlafen was seine Laune erklärt hätte. Irgendwie ist es nur noch Stress und Anspannung für mich wenn ich ihn abgebe und abhole. Morgens ist es unterschiedlich, mal weint er mal geht er einfach rein. Genauso ist es beim abholen. Mal gibt's geweine weil er noch Spielen will, mal kommt er ohne meckern direkt mit. Aber es sind ja nun mal Phasen. Was die Dame ja wissen sollte. Ich weiß echt nicht mehr weiter.
Soll ich das Gespräch Suchen bei der Erzieherin oder bei der Leitung. Oder soll ich es ignorieren? Nehm Ich mir das zu sehr zu Herzen?

 
14 Antworten:

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Pumpum090120 am 16.07.2022, 11:51 Uhr

Hmmm schade.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Mephis am 16.07.2022, 14:20 Uhr

Warte einfach ab was der Kinderarzt sagt und genieße die Zeit mit deinem Kind. Es ist wunderbar wie es ist. Egal ob es etwas langsamer ist oder nicht.
Er wird schon groß. Solange er dabei glücklich ist, ist es doch super.

Es bringt nichts sich immer wieder wieder sorgen zu machen. Dadurch spürt Louis nur, dass eventuell irgendetwas nicht stimmt und überträgt das auf sein Verhalten.

Ich verstehe, dass du verunsichert bist, aber es wird doch etwas gemacht. Auch wenn es etwas dauert.

Es tut mir leid, dass ich das jetzt so schreibe, aber du beschreibst regelmäßig das gleiche Problem in verschiedenen Beiträgen. Dazu hat jeder schon versucht aufbauende Worte zu finden. Irgendwann gibt es einfach nicht mehr viel zu sagen. Deswegen kommt so wenig Resonanz.
Warte einfach ab wie sich alles entwickelt. Ich bin mir sicher, dass ihr das super macht. Es wird schon alles gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Pumpum090120 am 16.07.2022, 20:36 Uhr

Wenn alles so normal wäre würde der Kindergarten ja nicht stetig was an ihm zu bemängeln haben....
Fast jede Woche seitdem er dort ist, bis auf wenige Male meckern sie überalles.
Mich stresst es langsam. Und ich denke nicht ohne Grund das entweder unsere Erziehung falsch ist oder unsere kaputte Ehe sich dadurch äußert oder Louis durch die unschöne Schwangerschaft nun den Knacks hat.

Ich fühle mich vom Kindergarten massiv unter Druck gesetzt. Mittlerweile bereue ich es ihn dort so früh gingesteckt zu haben....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Muffin2020 am 16.07.2022, 21:09 Uhr

Wenn du dich so unter Druck gesetzt fühlst, dann wäre ich schon längst beim Kinderarzt gewesen. Du hast vor einer Woche gesagt, dass du am Montag gehst
Ich glaube du setzt dich mit dem „aufschieben“ zusätzlich selbst unter Druck.
Dann ist man eben kaputt von der Arbeit und gehst trotzdem zum Arzt. Dann kannst du einen Haken dran setzen und es aus deinem Hinterkopf streichen.
Ich hasse es so ungemein, wenn ich immer im Hinterkopf habe, was noch gemacht werden muss. Auch wenn es nicht viel ist. Es ist eine unerledigte Aufgabe und erst wenn ich sie dann gemacht habe merke ich, wie sehr mich das doch eigentlich gestresst hat

Und wenn dann noch dritte (in deinem Fall die Erzieherin) mich immer wieder drauf ansprechen... puh.... da gerät man dann unter Druck ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Pumpum090120 am 16.07.2022, 21:33 Uhr

Der Kinderarzt sagte selbst das er keine Zeit gehabt hätte diese Woche weil sie nun ab gestern an zwei Wochen zu haben.
Hätte somit eh es aufschieben müssen. Unser Hausarzt macht sowas nicht (laut Aussage der Frühförderungsdame ginge das).
Und ich bin deswegen sauer weil behauptet wird er könnte weniger wie 10 Wörter. Nun bin ich mittlerweile so bescheuert gewesen das ich die Wörter die er spricht aufgeschrieben habe und da sind wir bei 46 Stück mittlerweile. Er bildet halt noch keine Zweiwortsätze, einiges ist halt noch undeutlich und sagt nun mal nicht immer was. Schon gar nicht wenn er nicht will.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Mephis am 16.07.2022, 22:49 Uhr

Am sprechen würde ich mich nicht festbeißen. Es gibt eben late talker.

Der Sohn einer bekannten spricht wirklich nur etwa 10 Worte. Er ist im August 2,5 Jahre alt. Da sagt auch keiner was negatives.

Letztens habe ich noch einen Tweet gesehen. Da ging es darum, dass der 3 jährige nur wenige Worte spricht. Die Tagesmutter hatte übers Babyphone gehört, dass er mit einem 8 jährigen autistischen Kind ganz normal gesprochen hat. Also könnte er es, hat nur keine Lust es vor anderen zu zeigen.

Wenn mit den Ohren alles gut ist, dann kommt das schon.

Unsere gibt hier zuhause schon den Ton an. Sie hält uns den Spiegel vors Gesicht. Da wird schon ordentlich diskutiert. Wirklich einfacher macht es das auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Zak am 17.07.2022, 0:42 Uhr

Ich denke auch, Du solltest abwarten, was der KiA sagt. Du kannst ja jetzt auf die Schnelle sowieso nichts ändern. Und Frühförderung ist doch ohnehin geplant. Warum kann die Erzieherin sich damit nicht zufrieden geben?
Ich wäre wohl ziemlich genervt von ihr und es wäre für mich absoluter Stress, ihn da jeden Tag zu bringen und zu holen. Sagen die eigentlich auch mal was Gutes von Louis?

Wenn Du der Meinung bist, dass er vielleicht Autismus haben könnte, dann suche doch einfach mal nach einer Autismusambulanz in Eurer Nähe. Da kannst Du einfach mal eine Mail hinschreiben und Deinen Zwerg so beschreiben, wie Du ihn erlebst.
Wir haben das bei unserem Sohn so gemacht und daraufhin von der Autismusambulanz die Empfehlung bekommen, ihn ausführlich testen zu lassen.
Unsere KiÄ hätte uns dafür niemals eine Überweisung gegeben. Sie meinte, er könne teilen und hält Blickkontakt - Autismus ist für sie damit ausgeschlossen.
Es hält Dich aber doch nichts davon ab, selbst die Initiative zu ergreifen und diesen Weg zu gehen. Die werden Dir dann schon sagen, ob eine Diagnosik in dem Alter schon sinnvoll ist oder Du lieber noch warten solltest.
Unser Sohn hat die Diagnostik nun jedenfalls hinter sich. Auf das Ergebnis müssen wir aber noch 3,5 Wochen warten. Mir graut echt davor, denn ich habe keine Ahnung, wie das Ergebnis ausfallen wird. Manchmal bin ich mir 100% sicher, dass es Autismus sein muss, manchmal denke ich aber auch, dass er dafür gerade zu "normal" ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Muffin2020 am 17.07.2022, 8:20 Uhr

Du das würde mich dann mal interessieren, was bei rauskam.
Unser Sohn hat nämlich auch autistische Züge und die Psychiaterin sagte, er hält zu mir Blickkontakt, dass ist kein Autismus.
Bin mir manchmal auch zu 100% sicher, dass er es hat und manchmal zweifle ich dann doch wieder :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von NeueMutti am 17.07.2022, 21:17 Uhr

Wünsche euch auf jeden Fall schöne Ferien. Dass ihr die Zeit genießen könnt.

Solle er tatsächlich Autismus haben, so kannst du einen pflegegrad beantragen und dadurch vielleicht entlastet werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Zak am 18.07.2022, 0:25 Uhr

Am 11.8. haben wir Auswertung. Da kann ich Dir ja sagen, was rausgekommen ist.
Ich schwanke ja auch fast täglich hin und her. Oft bin ich mir sicher, dass es Autismus sein muss, aber genau so oft bin ich sicher, dass er das nicht hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Pumpum090120 am 18.07.2022, 7:16 Uhr

Es ist eben schwierig zu beurteilen ob er Autismus hat oder nicht. Ich selbst kann es nicht zu 100% sagen. Da es ja auch so viele Formen dafür gibt und vorallem Anzeichen ist es schwierig.

Genauso wäre es schwierig was Thema Pflegegeld betrifft. Meine Schwägerin ihr Sohn hat ja Autismus, allerdings ist er auch Epileptiker und vollkommen eingeschränkt. Redet nicht, obwohl er es kann (laut Schwager und meinen Mann kommt das selten vor). Bis zu seinen 5. Lebensjahr sprach er kein Wort und konnte auch keins aus Mama und Papa. Ansonsten waren kaum Anzeichen vorhanden. Thema Pflegegrad war ein langer Kampf bei denen obwohl ihr Sohn eben starke alltägliche Einschränkungen hatte die früh eben vorhanden waren.
Ich könnte es oder mein Manntqqq sogar wegen meiner Depression beantragen.

Ich selbst bin nun mal mittlerweile extrem verunsichert durch den Kindergarten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Muffin2020 am 18.07.2022, 16:11 Uhr

Was genau verunsichert dich denn?
Sie sagen dir wie er sich dort verhält. Du weißt wie er sich zu Hause macht.
Beides kombinieren und sehen was der Kinderarzt sagt.
Mach dir bloß nicht ZU VIELE Gedanken. Überlasse das den Profis.
Bei der Diagnose kommen beide Seiten zusammen und deine gewichtet mehr. Dort füllt dann die Kita einen Fragebogen aus. Und ihr Eltern auch. Einen objektiv betrachteten nicht interpretieren Fragebogen (wie z.B. „Redet mehr als 20 Wörter). Und euch wird zugehört. Die Kita spielt nur einen kleinen Teil mit hinein. Du musst dir also keinen Kopf machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Pumpum090120 am 18.07.2022, 20:59 Uhr

Es gab nicht mal einen Fragebogen....
Die Dame von der Frühförderung hat lediglich gefragt wie meine Einschätzung ist zu ihm, was die Erzieherinnen meinten und ob er bereits beim HNO gewesen wäre.
Sie hat Louis nicht mal getestet sondern nur srine Erzieherinnen befragt und mir am nächsten Tag den Bericht übergeben lassen denen.

Was nun der Kinderarzt dazu sagen wird seh ich noch. Nur Fakt ist das er eben mehr Worte spricht, ob das nun geglaubt wird oder nicht ist mir ziemlich egal.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sauer, Ratlos.....

Antwort von Muffin2020 am 18.07.2022, 21:53 Uhr

„ ob das nun geglaubt wird oder nicht ist mir ziemlich egal.....“
..... und dann schreibst du alle Wörter auf die er kann? Scheint dir nicht egal zu sein ;)

Ich rede nicht von der Frühförderung, sondern von der Autismus Diagnostik. Dafür ist eine Frühförderkraft nicht die befugte Person.
Das scheint nur die Kita so gemacht zu haben, damit endlich was passiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Sauer, enttäuscht und muss Luft ablassen

Erstmal ein Hallo in die Runde. Im Moment bin ich so wieso schon extrem reizbar und auch sensibel. Dazu kam jetzt das mein FA einfach für mich komplett inkompetent ist und ich jegliches Vertrauen verloren habe. Ich befinde mich aktuell noch in der 11SSW, fast 12SSW. Ich ...

von Elanya 15.06.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Sauer auf Erzieherin

Aber so richtig. Jetzt reichts mir. Was zur Hölle stimmt mit der Hexe nicht?! Mein Kind sei krank und hustet ja super doll. Ich soll am Do anrufen ob er wieder gesund ist. Er komplett normal, kein husten. Nase läuft gelegentlich.

von Mamamaus97 08.11.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Sauer und irgendwie verwirrt....

Wie ja mal bereits erwähnt hatten wir das besagte Elterngespräch gestern. Dort wurde uns erzählt das der Louis in ihren Augen Defizite in der Entwicklung hat. -Er würde kein Interesse an neuem zeigen -Kinder die mit ihm spielen wollen lehnt er ab -weint ab 11 will sich ...

von LouLou202020 14.10.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Die Sauerrei zum Essen 🤣

Achja ich muss jedesmal lachen wie das Kind und der Tisch und alles drum rum aussieht. Aber trotzdem ist es mega süß wie sich immer über Essen freut und es mit Hingabe futtert. Heute gab es frisches Zwiebelbrot, mit Bärlauchfrischkäse und zum Nachtisch eine Orange, achja ...

von Sarii24 10.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Sauer, enttäuscht und mega geladen

Mein mann machte mir grad ernstens den Vorwurf, dass ich das Spielzeug nicht wegräume. Hier die Geschichte: Mein Mann ist bei der Bayerischen grenzpolizei und hat zur Zeit wegen des corona solche Schichten, dass er nur zum schlafen heim kommt. Jetzt bin ich natürlich mit ...

von Ma18Ma20 24.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

So sauer auf meinen Mann....

Ich muss mich mal ausko**en. Eigentlich ist er total lieb und verständnisvoll. Aber heute... Ich hab die Kinder heute früh fertig gemacht (wer einen 4 Jährigen Trotzkopf hat, weiß was das für eine Arbeit ist

von Muffin2014, 20. SSW 31.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

So sauer ....

Ist zwar eigentlich total banal .. aber ich könnt mich grad so aufregen und muss das jetzt irgendwo loswerden … ich sitz hier grad im Büro bei über 26 grad und wollte mir was zum Trinken an unserem Automaten holen, schmeiße 70 Cent rein und raus kommen tut nichts und auch mein ...

von zaubermausi9, 19. SSW 06.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Stinke sauer auf meinen Freund

Hallo ihr lieben.. Ich muss mich mal eben aufregen Mein Freund geht nächste Woche in die Bundeswehr. Alles gut und schön. Heute waren wir bei seinem Papa und ich bin in das Zimmer meines Freundes weil ich eh seit dem ...

von Nini0809, 13. SSW 24.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Ich bin frustriert und sauer

Hallo Ihr lieben, Ich habe mich schon lang nicht mehr gemeldet, dass tut mir sehr leid. Momentan geht's bei mir drunter und drüber... Letztes Wochenende war die Beerdigung meiner Oma, und nun habe ich Probleme in der Schwangerschaft... Ich war beim FA wegen Unterbauch ...

von Sweety1986, 14. SSW 29.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Ich bin sooo sauer, wütend und enttäuscht...

Hallo zusammen, Ich wollte heute meinen Chef von der SS erzählen, wir haben eigentlich ein gutes Vertrauensverhältnis. Ich also in sein Büro und er sagte: brauchst gar nix sagen, ich weiss es schon. Und er war total enttäuscht, dass er es nicht von mir erfahren hat!! Er ...

von Rekaalma, 13. SSW 21.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sauer

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.