Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 4unter7, 31. SSW am 05.11.2019, 13:46 Uhr

Magen ganz klein

Hallo ihr lieben,

Ich war am Montag zum dritten Ultraschall. Die übrigen Vorsorgen mache ich ja bei meiner Hebamme. Es war soweit alles in Ordnung. Baby altersentsprechend entwickelt.
Bein zweiten Ultraschall hat mein Gynäkologe schon keinen Magen gesehen. Diesmal könnte man ihn sehen aber viel zu klein.
Jetzt muss zur FeinDiagnostik und Ärger mich, dass so eine Sorge im Raum steht. Ob das Baby trinkt, merkt man nämlich weder an der Fruchtwasser Menge, das gleicht sich unabhängig davon aus noch daran, dass die Blase gefüllt war. Nieren arbeiten unabhängig davon ob das Baby aktiv trinkt. Es wird ja über die Nabelschnur versorgt. Jetzt muss ich bis Freitag warten. Dann ist die Kontrolle bei der Feindiagnostik. Der Grund wäre dann vermutlich eine verengte Speiseröhre und die müsste in den ersten Lebenstagen operiert werden. Das fände ich so schlimm das arme Baby... wer will schon gleich nach der anstrengenden Geburt so was gemeines erleben? Einer Hausgeburt würde das aber nicht im Wege stehen. Ich könnte in Ruhe zuhause entbinden, kuscheln ausruhen und dann langsam Richtung Krankenhaus. Trotzdem blöd.
Mache mir sorgen, kann mich jemand beruhigen? Hatte sonst noch jemand so einen Befund?

 
5 Antworten:

Re: Magen ganz klein

Antwort von Sarii24, 32. SSW am 05.11.2019, 14:41 Uhr

Ohhh nein, ich kann dich verstehen. Das ist erstmal ein Schock so eine Nachricht zu erhalten. Was wirklich gut ist, das du trotzdem deine Traumgeburt bzw deine Wunschgeburt haben darfst. Aber danach gleich ins Krankenhaus, würde ich auch nicht wollen. Wie gesagt verstehe dich da gerade sehr. Fühl dich gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magen ganz klein

Antwort von Limie am 05.11.2019, 14:52 Uhr

Gestern beim Schwangerschaftsyoga hat eine auch erzählt, dass ihr Arzt gar keinen Magen gefunden hat. Dann wohl auch ins Pränatalzentrum.


Sie sollte was süßes Essen oder trinken und siehe da: da war er. Ganz normal da und ganz normal groß.

Scheinbar trinken die kleinen schon mehr, wenn wir Zucker aufnehmen.

Deshalb, mach dir nicht all zu große Sorgen. Ich hab das Gefühl, dass viele Ärzte immer alle möglichen Diagnosen stellen um sich „abzusichern“ und sich keine Gedanken um das rüberkommen machen.

Eine Ärztin hat am Donnerstag zu mir gesagt, dass die kleine ein SGA-Baby wäre, damit eine Mangelgeburt wird. Und sie müsse früher geholt werden usw usw.

Ende vom Lied:
Mein Arzt findet es passt alles, meine Hebamme sagt es passt alles. Die Ärztin hat mich vollkommen umsonst verrückt gemacht.


Da passt sicher alles. Wart nur ab :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magen ganz klein

Antwort von Zak, 31. SSW am 05.11.2019, 14:58 Uhr

Ich hatte das vor 6 Jahren bei meiner Tochter. Da wurde bei der Feindiagnostik in der 23. SSW gar kein Magen gefunden. Und wir wurden auch schon aufgeklärt, wie es nach der Geburt weitergehen wird. Damals ging man davon aus, dass ein Stück Speiseröhre fehlt.
Ich wurde in der 34. SSW noch einmal bestellt und da war dann alles ok.

Ich hoffe sehr, dass es bei Euch auch alles gut ausgeht und Ihr nach der Geburt doch nicht noch ins KH müsst.

LG, Zak

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magen ganz klein

Antwort von MarieE, 32. SSW am 05.11.2019, 15:37 Uhr

Huhu,

ich war letzte Woche zum 3.Screening und meine FÄ konnte den Magen auch nicht finden. Wir waren allerdings um das 2.Screening rum bei der Feindiagnostik und da war alles ok, der Magen konnte dargestellt werden
Wir werden beim nächsten Mal nochmal gezielt nach Krümelchen‘s Magen schauen.

Mach dich bitte erstmal noch nicht verrückt, es ist bestimmt alles gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Magen ganz klein

Antwort von 4unter7, 31. SSW am 05.11.2019, 16:23 Uhr

Ich danke euch sehr für die beruhigenden Antworten. Dann scheint das ja doch immer wieder mal vorzukommen, dass der Magen nicht oder nur schlecht darstellbar ist. Werde nach meinem Termin auf jeden Fall nochmal schreiben was die Feindiagnostik gebracht hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Magenschmerzen

Hi zusammen, die letzten Wochen ist mein Magen leichter gereizt, vor allem wenn es mal länger dauert, bis ich zum Essen komme, dann habe ich schnell mal Magenschmerzen. Vor der Schwangerschaft hatte ich das auch ganz selten mal, aber jetzt ist es schon öfter vorgekommen. ...

von annabauer, 17. SSW 14.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magen

Extremer Magendruck

Hallo ihr lieben, ich bin heute 10+2 und habe eigentlich seit Beginn der Schwangerschaft Magenschmerzen. Aber keine Kröpfe so wie es bei Magen Darm Problemen der Fall ist. Ist eher ein wirklich schmerzender Druck. Ich sollte Magnesium nehmen, hab dann nach einer Woche aber ...

von Jearli, 11. SSW 24.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magen

Kleine Erleichterung

Hallo Ihr Lieben ich hatte heute ein erst Gespräch mit einer hebamme die im Haus meiner Frauenärztin mit arbeitete. Ich bin jetzt 9+3 Da momentan keinerlei Symptom mehr da sind macht man sich ja schon so seine Gedanken und habe ihr davon berichtet. Sie sagte das ist Voll ...

von Jasmin21, 10. SSW 18.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Kleines Update

Huhu, ich war ja schon am Boden zerstört.. hatte heute meinen Termin.. Herzchen schlägt noch, Baby gewachsen. Es wollte sich nur nicht richtig zeigen und ich wurde eine Woche zurück datiert. Also heißt es weiterhin hoffen! In drei Wochen ist der nächste Termin. Über ...

von Gartenfee_2020, 8. SSW 17.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

So klein ist meine kleine Bohne nicht mehr

Hey ihr Lieben, hatte heute meinen 3ten Termin beim Arzt und hab heute endlich meinen Mutterpass bekommen bin heute laut letzter Periode bei 10+5 laut Größe im Ultraschall schon bei 11+4 aber der ET wurde noch nicht ...

von _anna_2020, 11. SSW 16.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Blähungen und Magenkrämpfe

Vorhin habe ich mich noch ertappt, wie ich ich leicht besorgt bin, weil ich noch gar nichts merke. Eigentlich weiß ich ja, dass es noch sehr früh ist. Schon geht es nach dem Abendessen los mit Blähungen und Magenkrämpfen. Weiß jetzt schon, dass es in der Nacht wieder schlimm ...

von lila281 23.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magen

Kleinkind und Schwangerschaft

Mein kleiner ist mir vorhin auf den bauch gesprungen.. War keine Absicht und er weiß es auch noch nicht besser er ist 2. Bin so zusammen gezuckt das ich ihm dabei auch noch weh getan habe was mir total leid tut.. Aber dann macht man sich ...

von Mumofthree, 7. SSW 22.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Kleinkind und Schwangerschaft

Mein kleiner ist mir vorhin auf den bauch gesprungen.. War keine Absicht und er weiß es auch noch nicht besser er ist 2. Bin so zusammen gezuckt das ich ihm dabei auch noch weh getan habe was mir total leid tut.. Aber dann macht man sich ...

von Mumofthree, 7. SSW 22.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Männer - Haushalt - Kleinkind

Hallo, ich muss/möchte euch mal was fragen: Zur Zeit bin ich ziemlich erledigt, erschöpft, platt. Ich denke vielen von euch geht es genauso. Mein Mann ist Grenzpolizist mit Schichtdienst. Er ist also auch mal für paar Tage daheim. Unsere Kleine (14 Monate) geht ...

von Ma18Ma20 26.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

So klein und so Fotoscheu

Huhu, Heute hatten wir wieder Termin bei meiner Ärztin, soweit so gut. Diesmal war auch mein Partner dabei und meine Ärztin hatte alles toll gezeigt und erklärt. Als sie dann aber meinte, na vielleicht sehen wir ja heute was es für ein Geschlecht hat, meinte das Baby ganz ...

von Sarii24, 17. SSW 23.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.