April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Frl. Wunder, 11. SSW am 07.09.2019, 19:22 Uhr

Hypertonie und Schwangerschaft

Hey ihr Alle!

Da ich nicht so richtig fündig werde (und dabei über ganz viele Infos gestolpert bin, die mich nur noch mehr verunsichert haben), eine Frage zu präexistentem Bluthochdruck in der Schwangerschaft.

Meine Werte sind von Anfang an, also seit dem ersten Besuch beim Gyn bei 5+5 mieserabel. Die Schwangerschaft war ungeplant, unerwartet und passt, wie sicher bei einigen anderen auch, nicht richtig in meinen persönlichen Plan. Dies war sicher nicht gerade förderlich für einen guten Blutdruck.

Versuche es derzeit mit Presinol in der Höchstdosis pro Tag. Über den Tag verteilt. Aufgrund der Situation habe ich eine Überweisung zum "frühen Fehlbildungsausschluss". Ihr könnt euch sicher denken, was dies mit dem Kopf macht. Ich mag mich nicht über die Schwangerschaft freuen, weil die Angst riesig ist. Zudem war die Bohne beim US bei 8+5 "nur" 1,9 cm klein. Dies macht zwar keinen riesigen Unterschied, zu den Tabellen, aber mit dem Gedanken daran, dass es Fehlbildungen haben könnte... :-/

Hat jemand von euch Erfahrung mit Hypertonie in der Schwangerschaft?

Ich danke euch!!! < 3

Lg, Frl. Wunder

 
7 Antworten:

Re: Hypertonie und Schwangerschaft

Antwort von Freiwildgirl912, 9. SSW am 07.09.2019, 20:30 Uhr

Hallo leider kann ich dir dazu nichts sagen ,mein Blutdruck hat erst nach meiner ss verrückt gespielt -.-
Aber versuche dich nicht verrückt zu machen, sowas ist sehr gut zu behandeln in der ss.
Es wird sicher alles gut ausgehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hypertonie und Schwangerschaft

Antwort von Masupila0912 am 07.09.2019, 20:35 Uhr

Huhu erstmal herzlichen Glückwunsch zur ss, bei mir war es auch diesmal ungeplant und die Pläne eigentlich anders.
Bluthochdruck habe ich, du wirst zum Glück jetzt schon behandelt, bei mir haben sie zu spät gehandelt in der zweiten Schwangerschaft, der Blutdruck blieb permanent hoch 180/160 war schon irgendwie normal, notfallmedikamente senkten ihn kurz und dann schoss er wieder komplett hoch. Krankenhaus hier, Krankenhaus da, Panik überall. Er wurde 4 Wochen früher geholt weil es dann wirklich gefährlich wurde.. aber sie meinten, hätte man mich viel früher medikamentiert, wäre das so nicht passiert.. alles alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hypertonie und Schwangerschaft

Antwort von Frl. Wunder am 07.09.2019, 20:44 Uhr

Erstmal vielen Dank euch beiden.

Meine Werte sind selten unter 150/90. Trotz 2000mg Presinol. Ich gehe jetzt schon davon aus, dass ich es nicht bis zum ET schaffe.

War denn bei Dir mit dem Kind nach der Entbindung alles in Ordnung? Hattest Du eine Gestose oder Präeklampsie?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hypertonie und Schwangerschaft

Antwort von Masupila0912 am 07.09.2019, 21:51 Uhr

Der zweite Wert ist wichtiger und da ist 90 noch an der Grenze in Ordnung, also das geht noch ich hoffe das bleibt so und wird noch besser..

Mein Sohn kam schwer krank zur Welt, was aber nichts damit zutun hatte und meine Frauenärztin hat es eingetragen als präklampsie, aber die im KH meinten das war keine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hypertonie und Schwangerschaft

Antwort von Frl. Wunder am 07.09.2019, 22:15 Uhr

Vielen lieben Dank. Fühle mich gerade sehr erleichtert. Auch, wenn due Anspannung vor der Fehlbildungsuntersuchung sicher nochmal einen neuen Höhepunkt erlebt. Kaum hat man den ersten positiven Schwangerschaftstest in den Händen, schon bekommt Angst eine ganz neue Bedeutung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hypertonie und Schwangerschaft

Antwort von Masupila0912 am 07.09.2019, 22:43 Uhr

Ja das glaube ich dir gerne, mit dem Baby war anfangs alles gut, trotz bluthochdruck er hatte eine schwer Entzündung in den Knochen ausgelöst durch staphylokokken nach der Geburt. Also wirklich nichts vom bluthochdruck. Ich hab jetzt ass 100 bekommen der soll das auch niedrig halten von Anfang an und die Bildung der Gebärmutter unterstützen, vielleicht wäre das ja was was du ansprechen kannst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hypertonie und Schwangerschaft

Antwort von Frl. Wunder am 08.09.2019, 9:18 Uhr

Ja, Ass werde ich kommende Woche beim Hausarzt ansprechen. Ich danke Dir wirklich von Herzen für Deine Hilfe!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Off topic?! „Alkoholfreier Sekt“ in der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben :) Wir sind morgen auf einer Hochzeit eingeladen und ich habe mich versucht darüber zu informieren, welcher Sekt wirklich keinen Alkohol enthält .. die meisten alkoholfreien Sekt Sorten haben ja bis zu 0,5% Restalkohol. Kennt jemand einen Sekt OHNE Alkohol ...

von Laura0508, 8. SSW 03.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Schwangerschaftsleiden werden weniger…

Hi! Ich habe am Anfang der SS totale Müdigkeit und unwohlsein gehabt. Auch Übelkeit. Inzwischen ist es gefühlt weniger geworden. Wenn auch noch da! Ich habe einfach angst, das mein hcg nicht mehr steigt. Andererseits hat man ja die grossen sprünge bis ca der 8/9 ...

von Nickit92, 8. SSW 24.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Welche Schwangerschafts-app? Herzrasen okay!

Hallo meine Lieben. Wie geht's Euch heute? Mich hat die Müdigkeit und Übelkeit ein wenig eingeholt. Bin ziemlich antriebslos und Schwindel hab ich auch. Auswertung Langzeit EKG hat zwar leichte Erhöhung gezeigt, aber nichts wo man entgegenwirken sollte. Der Arzt ...

von mari82, 5. SSW 20.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Ein Hund als Schwangerschaftstest

Ich kann noch nicht testen, viel zu früh. Aber wenn ich Abergläubisch wäre würde ich vermuten es hat geklappt. Der Dackel hat nämlich das letzte mal auf meinem schoß gelegen als mein Sohn noch drin war ...

von Skylights110 21.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Keine Schwangerschaftsanzeichen

Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen (und nochmal gestern zur Sicherheit) positiv getestet und bis jetzt null Anzeichen schwanger zu sein. Außer das die Periode ausbleibt. Es ist mein 4. Kind. Bei allen anderen hatte ich von Anfang an gespannte Brüste, war müde, hatte ...

von Shell, 6. SSW 23.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Ängste in der schwangerschaft

Hallo ihr Lieben, Bis vor kurzem hatte ich noch die übliche Übelkeit, Kopfschmerzen und Unterleibsschmerzen. Das ist seit gestern irgendwie weg. Ab und an zieht es im unterleib und die Brust tut auch weh und spannt bisschen. Nun sagen alle, dass ich bis zur 12. Woche mein ...

von _steeffii_, 7. SSW 18.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Schwangerschaft, Ängste, Vorfreude, Fragen, Kinderwunsch Klinik,...

Hallo! Ich möchte Mal allen Hallo sagen u hoffe dass wir alle im April 2021 ein gesundes Kind zur Welt bringen. Kurz meine Geschichte: ich bin zum 3. Mal schwanger, die ersten 2x hatte ich leider eine Fehlgeburt. Die erste war gleich am Anfang, mit der Monatsblutung und ...

von Ines83, 5. SSW 12.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Schwangerschaft ist keine Krankheit

... So ein saublöder Spruch. Also ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich fühle mich eher krank als schwanger. Ständig ist mir von jetzt auf gleich schlecht. Zu Hause liege ich ganz viel rum und müde bin ich auch. Ich freue mich auf den 4. Monat, wo es uns allen hoffentlich ...

von discordia3, 8. SSW 01.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

3 Schwangerschaft und alles anders

Hallo ich habe vor einer Woche durch einen clear Blue digital Test erfahren das ich schwanger bin .ca in der 5 Woche war auch schon beim Frauenarzt man könnte nur die fruchthöhle sehen . Nun meine Frage meine Tochter ist jetzt 1,5 Jahre und ich habe so gut wie keine Anzeichen ...

von Carmeni244 31.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Schwangerschaft bestätigt 💕

Guten Abend ihr Lieben , ich hatte gestern Mittag einen Termin beim Gynäkologen und war die ganze Zeit total hibbelig weil ja bei mir die Tests so schwach waren und war so aufgeregt ob man evtl schon was sieht usw und es hat sich gezeigt das ich wirklich schwanger bin. Auf dem ...

von XxAryaxX, 7. SSW 29.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.