Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jayzi am 17.03.2020, 11:14 Uhr

Abpumpen klappt nicht?!

Hallo zusammen,

Ich würde gerne etwas Milch abpumpen und einfrieren, dass ich mal für ein Stündchen aus dem Haus gehen kann zB. Rückbildungskurs und mein Mann dann abgesichert ist. Ich würde ihn natürlich vorher noch stillen aber man weiß ja nie.

So nun zum Problem. Ich pumpe ab, nachdem der Kleine getrunken hat richtig? Ich bekomme jedoch nicht mehr als 10ml pro Seite raus ??? Der kleine trinkt unheimlich viel am Tag (denke ich) und nimmt auch wunderbar zu. Mir scheint es so, als wenn er mich schon leer getrunken hat und deshalb nichts mehr fürs Abpumpen bleibt. Kann das sein ???

Ich hab es gestern Abend zweimal probiert. Beide Male habe ich aus BEIDEN Seiten zusammen nir 20ml rausbekommen und heute morgen aus BEIDEN Seiten zusammen sogar nur 10ml...
Das bringt mir ja mal gar nichts ...

 
7 Antworten:

Re: Abpumpen klappt nicht?!

Antwort von Lsg88 am 17.03.2020, 11:50 Uhr

Ich glaub, am besten wäre, wenn du zeitlich zwischen 2 Stillmahlzeiten abpumpst, damit überhaupt Milch da ist, die abgepumpt werden kann ;) Habt ihr Stillabstände? Wenn ja, wie groß sind die? Als Beispiel: wenn 3 Stunden zwischen 2 Mahlzeiten liegen, würde ich nach 1,5h abpumpen. So ist wieder genug Milch zum Abpumpen produziert worden, aber es ist dann auch wieder genug Zeit bis zum nächsten Stillen, damit Junior wieder was zu süffeln hat :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abpumpen klappt nicht?!

Antwort von DieRegenfrau am 17.03.2020, 12:18 Uhr

Ich geb mal meinen Senf dazu:

Biggi vom Stillforum schreibt immer so schön: abpumpen zeigt nicht, wieviel Milch du bildest, sondern wieviel du pumpen kannst.

Die kleinen saugen viel effektiver und manchmal löst man mit der Pumpe auch einfach keinen Milchspendereflex aus. Mir hat immer geholfen die andere zu pumpen, während das Baby trinkt. Musst halt aufpassen nicht zu viel zu pumpen, sonst greifst du zu sehr in Angebot und Nachfrage ein.

Aber schau mal hier im Stillexpertenforum.

Lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abpumpen klappt nicht?!

Antwort von Fliegerkind am 18.03.2020, 9:43 Uhr

So ging es mir am Anfang auch. Ich habe das Gefühl dass sich die Brust erst dran gewöhnen musste, also einfach weiter probieren. Ich stille meisten nur eine Brust und kann so dann währenddessen an der anderen seite pumpen. Habe gelesen dass man nicht mehr als 30ml jedes mal abpumpen soll um die Produktion nicht anzuregen. Wenn du das den ganzen Tag machst, müsstest du am Ende des Tages ja eine Mahlzeit zusammen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abpumpen klappt nicht?!

Antwort von Jayzi am 18.03.2020, 10:42 Uhr

Das probiere ich mal, wir haben allerdings noch keine regelmäßigen Abstände. Aber arbeiten dran. Danke für den Tipp

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abpumpen klappt nicht?!

Antwort von Jayzi am 18.03.2020, 10:43 Uhr

Ach wusste gar nicht, dass es ein spezielles Forum hier gibt! Danke!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abpumpen klappt nicht?!

Antwort von Jayzi am 18.03.2020, 10:52 Uhr

Aber man soll ja nicht die gewonnene Milch von verschiedenen Abpumpvorgängen in einen Behälter tun oder? Das heißt ich sammle einfach die geringen Mengen und friere sie ein? Kommt mir irgendwie nicht richtig vor

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abpumpen klappt nicht?!

Antwort von Jasmin_94 am 19.03.2020, 17:52 Uhr

Innerhalb 24std kein Problem. Siehe:
https://m.rund-ums-baby.de/stillberatung/Abgepumpte-milch-mischen_116890.htm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.