Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Janine am 23.11.2000, 18:39 Uhr

Wie spiele ich mit ihm???

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Unser Kleiner ist jetzt 4,5 Monate. Er hat angefangen zu greifen, spielt mit seinem Mobile und freut sich, wenn wir uns mit ihm beschäftigen. Und genau da liegt meine Frage. Ich weiß manchmal gar nicht, wie ich ein wenig Abwechslung in sein kleines Babydasein bringe. Immer nur Mama und Papa angucken und Mobile spielen muß doch todlangweilig sein. ...und singen kann ich doch auch nicht den ganzen Tag lang. Wer hat gute Tips, wie man den Kleinen den Tag "versüßen" kann?

 
6 Antworten:

Re: Wie spiele ich mit ....(langer Text)

Antwort von Anne am 24.11.2000, 7:10 Uhr

Hallo,
keine Sorge, Kinder kennen eigentlich keine Langeweile. Zuviel action "verdirbt" - dann sind sie es gewöhnt, daß du ständig daneben stehst und den Hampelmann machst. Wenn Du dafür sorgst, daß ab und zu etwas in Greifnähe ist und eben zwischendurch auch mal singst und Strampelspiele machst, reicht das doch! Wenn Du ein 2. kind hast, hast Du auch keine Zeit mehr, Dich so intensiv zu kümmern. Hände und Füße sind anfangs ein bevorzugtes Spielzeug...
Gruß, Anne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie spiele ich mit ihm???

Antwort von silkes am 24.11.2000, 11:05 Uhr

hallo janine!

kann dein kleiner schon halbwegs sitzen?! ich war vorgestern mit meinem beim kika und hab ihn mal in so ein laufwagerl gesetzt. er war absolut happy darin und hat die welt rundherum gar nciht mehr mitbekommen. als wir ihn dann rausgenommen haben, hat ihm das gar nicht gefallen.
man kann bei diesen dingern auch die höhe verstellen, sodaß der kleine nicht mit den füßen am boden ankommt. das soll nämlich nicht gut sein in dem alter. ja, bei uns bringt das christkind auf jeden fall so ein ding (eine freundin meinte - ihre kleine ist da ewige zeiten glücklich drin).

ansonsten ist bei philipp papier absolut beliebt. wenn ich ihm eine zeitschrift hinlege - beschäftigt er sich schon mal eine halbe stunde damit und zerreißt sie bis zur unkenntlichkeit!

lg silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

An silkes

Antwort von Jannicke am 24.11.2000, 12:50 Uhr

Hallo,
kann Dir aus therapeutisches Sicht von einem Lauflernwagen nur abraten! Ist total ungesund für die Hüfte und kann sogar Muskelschwächen hervorrufen!
Erkundige Dich vorher doch mal beim Kinderazt oder einer Physiotherapeutin, die mit Kindern arbeitet, in Deiner Umgebung!
Liebe Grüße,
Jannicke und Martje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habe gute Tipps im Buch "Babys spielerisch fördern mit Pekip" gefunden, unkompliziert und schönes Spielzeug zum Selbermachen! Und Zeitung ist totalangesagt bei uns! ot

Antwort von Jannicke am 24.11.2000, 12:51 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An Silke

Antwort von Ela am 24.11.2000, 14:15 Uhr

Hallo!
Unser Kinderarzt hat uns von so einem Wagen abgeraten, da das Unfallrisiko sehr hoch sein soll. Also überleg es Dir nochmal, ob Du ihm so ein Teil zu Weihnachten schenkst.
LG Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie spiele ich mit ihm???

Antwort von KarinBS am 25.11.2000, 17:45 Uhr

Lynn ist 4 Monate hat als Hobby "Socken ausziehen" entdeckt. Ansonsten mampft sie artig "Beißring" und befummelt ihr Spielzeug, das man ihr so gibt. 1/2 Std. Spielereck täglich, 1/2 Std.allein auf des Bruders "Straßenteppich" mit seinen Spielsachen (was halt ungefährlich ist), 1/2 Stunde mit dem Bruder - und sonst unterwegs mit mir, auf der Couch, Mutters Finger kauen, alles in Reichweite befummeln...
Beim Großen wußte ich auch nie, was den ganzen Tag tun - jetzt ist soviel Trubel/Termine, daßLynn gar keine Zeit zur Langeweile hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.