Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von krille am 19.05.2007, 21:27 Uhr

Pre-Milch

hallo,
als Stillmami bin ich ja absolut null informiert, was Fertigmilch angeht. Eine Freundin meinte, ich solle doch den Milchbrei mit Folgemilch anrühren. Da ich sowieso ständig stille werde ich bei Getreidebrei bleiben.
Interessehalber habe ich mir aber mal so ne Milch angeschaut, und die ist ja voll mit Zucker?! Muß das so sein, weil den Kindern sonst was fehlt und wo Milch ist, ist auch Laktose nicht weit? Die Pre-Milch sah mir noch vertrauenserweckender aus als die Folgemilch... =weniger Zucker?
Wäre nett, wenn Ihr mich kurz aufklären könntet.
LG

 
7 Antworten:

Guckst du hier :-)

Antwort von Sphynxie am 19.05.2007, 21:33 Uhr

http://www.kinder-stadt.de/kinder.html?id=10&unterkat=ks_milch&tabname2=ks_milch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*lichterbaum aufgeh*

Antwort von krille am 19.05.2007, 21:39 Uhr

also wenn überhaupt, dann Pre-Milch fürs Stillkind, ja?
GLG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*lach*

Antwort von Sphynxie am 19.05.2007, 21:54 Uhr

ALso wenn du UNBEDINGT vor dem ersten Geburtstag mit dem Abstillen anfangen willst, dann ja, ansonsten halt auch den "Milchbrei" nur mit Wasser anrühren und den Milchhaushalt mit den restlichen Stillmahlzeiten abgedeckt halten, und nach dem ersten Geburtstag kannst du meinetwegen direkt auf Kuhmilch umsatteln. Die gängigen "Empfehlungen" fördern ein frühes Stillende, ob frau das nötig hat, oder haben will, muss sie wissen...

GLG
Sphynx (deren Mausi grad Mittagsschläfchen macht)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von Andrea80 am 19.05.2007, 22:02 Uhr

Die Milch von Hipp ist relativ gut... auch die 1er und 2er. Alle anderen haben relativ viel Zucker :( Meine Tochter trinkt leider nur Aptamil 1, von der Pre wird sie nicht mehr satt :( Hätte die 1er gerne von Hipp genommen, aber die verweigert sie :(

LG, Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nee,

Antwort von krille am 19.05.2007, 22:28 Uhr

ich bleib so lang wie möglich bei Muttis bester und danach gibts Kuhmilch ;-)
GLG zurück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pre-Milch

Antwort von Stillmami_1974 am 20.05.2007, 10:27 Uhr

Hi!
Ich hatte damals Pre-Milch daheim und habe abends den Getreidebrei (Hirseflocken von Alnatura) mit Pre-Milch angerührt.

Wobei ich Sphynxie Recht geben muß: am besten ist es wohl, die Getreideflocken einfach nur mit heißem Wasser anzurühren. Butter und etwas Obstgläschen rein...fertig. Danach wird ja eh gestillt...

Und meine Kleine hat Brei nie wirklich gerne gegessen. Ich habe sie daher seeehr lange gestillt. Irgendwann hat sie dann abends gleich lieber ein Wurstbrot gegessen ;-)

Mittlerweile ist sie 19 Monate alt und wird immer noch nach Bedarf gestillt.

Flasche kennt sie gar nicht.
Und auch Kuhmilch findet sie noch nicht so prickelnd. Ab und zu ein "Müschli" (=Müsli) oder ein Schluck Kaba. Ansonsten gibt's "Mama's Beste" :-))

LG
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

aber trotzdem danke für den Hipp-Tip! o.T. aber lg

Antwort von krille am 20.05.2007, 13:08 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.