Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mausi 30+6 am 19.05.2007, 19:39 Uhr

Ab wann Möhrchenbrei ????

Hallo,

Ich hab da mal ne Frage und hoffe auf eine oder mehrere nette Anworten. Und zwar: Mein Sohn ist am 18.02.07 geboren und somit morgen 13 Wochen alt. Nun würde ich gerne wissen ab wann ich ihm Möhrchenbrei entweder in die Flasche bzw. so mal geben kann oder darf ???

Wie gesagt würde mich freuen wenn ihr mir antwortet

liebe Grüße Steffi

 
3 Antworten:

Gar nicht aus der Flasche und

Antwort von Muddie2006 am 19.05.2007, 19:49 Uhr

vom Löffel auch erst mit fünf Monaten (frühstens)! Ich würde nie im Leben auf die Idee kommen die Karotte in die Flasche zu tun. Warum wolltest du das machen? Gib doch einfach erst mal weiterhin Milch und schau dann mit fünf Monaten, wie weit dein Sohn ist und fange langsam mit ein paar Löffelchen Karotte an. Kannst auch Pastinake oder Kürbis nehmen! Ich würde mittlerweile auch mit Pastinake anfangen, da mein Sohn am Anfang wirklich sehr Schmerzen bei der "Vardauung" hatte!
MEin Sohn hat mit fünf Monaten angefangen, war aber auch absolut Beikostbereit! Das muss du dann sehen!
Warte erst mal noch ab und gib weiterhin lecker Milch :-)
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warte noch MINDESTENS 5 (Fünf) Wochen!!!

Antwort von Sphynxie am 19.05.2007, 19:51 Uhr

Wenn du deinem Baby einen Gefallen tun willst, wartest du sogar so lange, bis es von sich aus die Bereitschaft zur Beikost zeigt (kann zwischen dem 5. und dem 6. Monat, bei dir also bis AUGUST erst) der Fall sein...

Und Karotten gehören WIRKLICH NICHT in die Flasche! Das hat man zu Omas Zeiten gemacht!

Genaueres steht hier: http://www.kinder-stadt.de/kinder.html?id=15&unterkat=ks_beikost&tabname2=ks_kinder

Greetz
Sphynx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Möhrchenbrei ????

Antwort von Krummine1379 am 20.05.2007, 18:39 Uhr

Also ich habe Möhrchen auch in die Flasche gemcht, dreiLöfeletwa, um meiner Lady den Geschmack mal zu vermitteln bzw. um auch mal zu sehen, wie sie es verdaut. Ich halte es nicht für verkehrt....

Aber jeder macht es doch anders....

Lg,Meike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.