Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anonym24 am 24.04.2021, 13:12 Uhr

Hoffnung aufgeben?:/

Hey ihr Lieben
Ich(24)und mein Partner (29)versuchen schon über 1 Jahr schwanger zu werden aber bis jz hat noch nichts geklappt wir haben schon eine 4 jährige Tochter und bei ihr hat es direkt im 1 üz geklappt aber jz beim zweiten Kind klappt nichts mehr
Ich war auch schon beim fa aber sie meint es sieht alles gut aus und es würde nichts geben was mich davon abhält schwanger zu werden aber irgendwie denk ich das irgendwas nicht stimmt....
mein Mann wird sich demnächst auch untersuchen lassen
Hattet ihr auch das Problem und wurdet dann doch noch schwanger...

 
5 Antworten:

Re: Hoffnung aufgeben?:/

Antwort von Laura1690 am 24.04.2021, 13:27 Uhr

Hey also bei meinen ersten Kind ging es auch über ein Jahr. Irgendwann habe ich den Druck rausgenommen und versucht mich zu entspannen und dann hat es geklappt.

Mein Mann hat sich damals untersuchen lassen und es kam raus das seine Spermienanzahl etwas niedrig ist und man vielleicht in ein kinderwunschzentrum gehen sollte, aber es hat auch ohne geklappt.

Und aktuell bin ich schwanger mit Baby Nummer zwei und da hatten wir es nichtmal probiert.
Dein Mann soll sich einmal checken lassen und wenn da alles gut wird es auch irgendwann klappen

Alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hoffnung aufgeben?:/

Antwort von Nevermore77 am 25.04.2021, 12:55 Uhr

Bloß nicht die Flinte ins Korn werfen!!!

Immer daran denken "laut FA ist alles bestens und ich bin noch sooo jung" :)
Den Druck durch Entspannung raus nehmen (das sagt sich so leicht, sorry, ich weiß) und dann wird alles gut! :)
Viel Glück! :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hoffnung aufgeben?:/

Antwort von Anonym24 am 27.04.2021, 12:46 Uhr

Vielen lieben Dank für deine Antwort

Ja mein Mann müsste sich einmal abchecken lassen vllt ist ja mit ihn irgendwas nicht in Ordnung

Dann heißt es wohl abwarten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hoffnung aufgeben?:/

Antwort von Anonym24 am 27.04.2021, 12:47 Uhr

Leichter gesagt als getan aber hast auch recht ich danke dir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hoffnung aufgeben?:/

Antwort von MMchen1912 am 27.04.2021, 20:41 Uhr

Wir haben auch einen fast 4 Jährigen Sohn und haben fast 2 1 / 2 Jahre gebraucht für unser zweites....
Laut FA war bei mir alles in Ordnung,mein Freund wollte sich noch untersuchen lassen aber das wollte ich dann nicht mehr, weil ich für mich mit dem Thema abschließen wollte.
Da ich schon länger nicht mehr in meinem aktuellen Job glücklich bin, wollte ich mich darauf konzentrieren was anderes zu finden....
Ehe ich damit starten konnte, hielt ich einen positiven Test in der Hand

Ich denke mal man macht sich schon sehr viel Druck auch unbewusst.
Und dann noch nebenbei schon ein Kind und Arbeit /Alltag usw.

Vielleicht doch erstmal auf was anderes konzentrieren?
Ist natürlich leichter gesagt....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.