Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von yola am 17.08.2005, 14:38 Uhr

Hat jemand von Euch die Titelstory von der 'Zeit' gelesen?

Fand's ja schon interessant, was da stand. Vor allem, dass Väter im Vergleich zu kinderlosen Männer grad mal 6 (sprich: sechs!) Minuten am Tag mehr im Haushalt helfen. Ist natürlich nur eine Statistik und wie sagte Churchill so schön: 'Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe.' Aber gibt einem doch zu denken. Und entspricht meiner Erfahrung leider 120%. Nach der Geburt der Zwillinge hat mein Ex jegliche Hausarbeit, die er vorher noch erledigt hatte (war auch nicht viel, aber hin und wieder hat er gekocht) ganz eingestellt.
Ja, vielleicht gibt's ja noch andere, die den Artikel gelesen haben.

LG

Christiane

 
5 Antworten:

Re: Hat jemand von Euch die Titelstory von der 'Zeit' gelesen?

Antwort von Mistinguette am 17.08.2005, 15:06 Uhr

Den Artikel habe ich nicht gelesen und selbst wenn bin ich in der Glückliche Lage, ein Ehemann zu haben, der mich sehr intensiv unterstützt.
Zum Beispiel muss ich nie im Supermarkt einkaufen gehen, den Müll raustragen, die Blumen gießen, das Auto pflegen (ich tanke aber), unsere Tochter von der TAMU abholen (ich bringe sie aber ihn), selten den Rasen mähen. Spülen oder Spüllmaschine ausräumen machen wir abwechseln. Tisch decken/abdecken und kochen auch. Ich habe nur in einer Sache die Exklusivität und das ist die Wäsche (waschen und aufhängen und einräumen). Putzen und bügeln macht unsere Putzfrau.
Wo die Statistik recht hat ist, dass mein Mann genausoviel heute macht, als bevor Eltern wurden.
Also ich darf in der Sache wirklich nicht klagen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat jemand von Euch die Titelstory von der 'Zeit' gelesen?

Antwort von paulita am 17.08.2005, 16:29 Uhr

liebe christiane

ja, ich habe den artikel bzw. die artikel in der letzten zeit gelesen. es gab mehrere: von susanne gaschke (die auch grad ein buch veröffentlicht hat: "die emanzipationsfalle") und von evelyn finger. ganz spannend. aber auch nicht wirklich prickelnd. kennt man alles schon.
lg
paula

ps: ich mache zum glück (aber auch mit verstand) total gegenteilige erfahrungen. er macht eigentlich mehr als ich daheim. war schon immer so, anders könnte ich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habt Ihr den Link? o.T. aber ganz neugierig. Vera

Antwort von vera76 am 17.08.2005, 20:27 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

http://www.zeit.de/2005/33/Emanzipationsfalle o.T. Vera

Antwort von vera76 am 18.08.2005, 9:40 Uhr

http://www.zeit.de/2005/33/Emanzipationsfalle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

im Gegenteil ....postiv überrascht ...

Antwort von KarinF am 19.08.2005, 7:35 Uhr

Im Gegenteil ich bin positiv überrascht. Mein Eindruck (nicht durch meinen Mann, der mehr im Haushalt macht als ich, aber dafür sich weniger über Kinderkam kümmert) war der, kaum daß Männer heiraten und kinder bekommen sie weniger im Haushalt machen als vorher - zumindest bei Hausfrauenehen. So nach dem Mott, "ich muß den ganzen Tag arbeiten und du bist doch eh zu Hause". Berufstätige Frauenen wollen/können sich so etwas kaum gefallen lassen. Aber Prozentual gibt es eben mehr Hausfrauenehen.....

Servus
karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.