Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Alidas Mama am 15.08.2005, 6:55 Uhr

Bin ich die erste??? Guten morgen und hab was ganz wichtige

s!!

Guten Morgen zusammen und KaffeeindieRundestell!!!

Hab mal ne ziemlch doofe Frage und hoffe ihr könnt mir raten! Arbeiten seit ein paar Wochen in einer Kaffeebar mit 24 Stunden Öffnungszeiten! Meine Zeit ist von 18.30 - 22.30 h!! Mit Kassen machen 23.00-23.15 h! Bin dann nie vor 23.30 h im Bett. Schlafe dann nie vor 00.00 h ein!! Nachts sind beide Kids oft wach, brauche meist nie hin, aber bin halb wach spätestens 5.30 - 6.00 h steht Luca auf! Das heisst ich habe nur 5-6 Stunden mit vielen kleinen Unterbrechungen geschlafen!! ICH SCHAFF DAS NICHT!! Ich komm mit dem Schlafmangel überhaupt nicht klar!! BIn müde, schwindelig, Kopfweh!! Gereizt, genervt!! Ich habe extreme Kreislaufprobleme dadurch, klappe zusammen Etc. Menno, mir macht die Arbeit ja Spass aber an den Stunden kann ich nichts drehen. Jetzt werde ich wohl aufhören. Das Geld brauchen wir, momentan noch nicht so sehr, da unsere Hausfinanzierung umgestellt wird und wir momentan nichts bezahlen müssen, aber spätestens ab 01.10. Was würdet ihr denn raten? Was sag ich denen in der Kaffeebar, das ich heute abend schon nicht mehr kommen mag??? Ich weiss es ist doof! Aber was soll ich machen! Hab verantwortung für zwei Kids! LG Mandy

 
18 Antworten:

Re: Bin ich die erste??? Guten morgen und hab was ganz wichtige

Antwort von sina010 am 15.08.2005, 12:13 Uhr

hallo,

warum versuchst du denn nicht andere arbeitszeiten zu bekommen???

ansonsten habe ich keinen anderen rat.

sina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich die erste??? Guten morgen und hab was ganz wichtige

Antwort von Linas Mama am 15.08.2005, 12:20 Uhr

besteht für dich nicht die Möglichkeit, dich mittags ein bisschen hinzulegen. Ich konnte nur "Mutterschutz" in Anspruch nehmen und arbeite mittlerweile seit kanpp 7 Monaten wieder Vollzeit und in der Nacht schläft meine kleine noch ein bisschen unruhig, so dass ich mehrmals hin muss - mein Mann sagt, da muss MAMA hin!! Lina geht auch immer sehr spät schlafen, so gegen 22:30 und 23:00 Uhr, und um 06 klingelt mein Wecker!!

Anfangs bin ich auch nciht klar gekommen, aber mit der ZEit gewöhnt sich der Körper daran und braucht nicht mehr so viel Schlaf!!

Also: Kopf hoch und durchhalten!!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schlafmangel kennen wir alle...

Antwort von tinai am 15.08.2005, 12:29 Uhr

..ich hatte auch "nur" Mutterschutz und bin im ersten halben Jahr meines Sohnes wirklich fast am Stock gegangen - irgendwie habe ich nur noch "funktioniert" (Vollzeitstelle mit viel Verantwortung).

Es wird besser, vor allem muss man manches einfach umorganisiseren. Also zum einen würde ich auch überlegen, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, sich mittags noch einmal hinzulegen - mit den Kindern, wenn niemand für die da ist.

Kann morgens nicht Dein Mann die Kinder noch bis 7.15 Uhr oder so übernehmen? Mein Mann ist zwar nie nachts raus, aber morgens konnte ich immer noch 30-40 Minuten liegen bleiben, weil er den Lütten gebadet und angezogen hat - hat mich enorm entlastet - allein schon das Wissen, jetzt für einige Zeit nicht veramtwortlich zu sein.

Also einfach so den Bettel von heute auf morgen hinschmeißen musst Du Dir gut überlegen. Du lässt ja nicht nur Deinen Chef, sondern auch Deine Kollegen knallauffall hängen und wirst für immer dort keine Stelle mehr bekommen - was man verstehen könnte oder?

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie alt sind denn Deine Kinder???

Antwort von Trini am 15.08.2005, 12:29 Uhr

Ist da schon jemand "außer Haus", also im Kiga?? Oder sind sie beide unter drei??

Selbst dann müßte sich eine Mittagsruhe, die Du konsequent auch für Dich als Mittagsruhe nutzt hinkriegen lassen.

Als mein Großer mittags das schlafen einstellte, war ich grade schwanger und brauchte mittags meine Ruhe.

Es hat wunderbar geklappt, daß er in seinem Zimmer Kassette hörte und ich im Wozi auf der Couch schlief.

Ganz davon abgesehen komme ich eigentlich auch nie vor 23.30 Uhr ins Bett und muß morgens 6 Uhr raus. Und habe leider unter Tag keine "Luft" zum schlafen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ersteinmal würde ich NIIIIIIIEEEE schlafen

Antwort von Alidas Mama am 15.08.2005, 12:40 Uhr

während mein Kind im Zimmer nebenan spielt! Niemals was da alles passieren kann! Die beiden sind 7 MOnate und 4 Jahre. Alida geht nach den Ferien jetzt wieder in den KIGA! Mein Mann kann nichts übernehmen muss selber um 5.30 h raus! Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also ersteinmal würde ich NIIIIIIIEEEE schlafen

Antwort von Trini am 15.08.2005, 12:59 Uhr

Sitzt Du denn immer dabei, wenn Alida spielt???

Passieren kann auch (was auch immer) während Du in der Küche oder im Keller bist.

Und vielleicht kannst Du ja das Vormittagsschläfchen bald mit dem Baby machen??

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ....

Antwort von tinai am 15.08.2005, 13:13 Uhr

...wenn Alida jetzt eh wieder in den Kindergarten geht, dann würde ich mich wirklich morgens zum 1. Schläfchen mit BAby wieder hinlegen. Mit 7 Monaten schläft es vermutlich noch vormittags und nachmittags.

Ich würde wirklich versuchen durchzuhalten und lieber organisatorisch was machen.

Warum bist Du nachts so viel wach, wenn Du nicht zu den Kindern musst?

Übrigens glaube ich, dass nachts auch nicht weniger passieren kann, wenn man schläft als tags. Meine Tochter sit nachts schon bis in die stockfinstere Waschküche gewandelt und ich habe sie nur am weinen "orten" können. Also einem vierjährigen Kind kann man schon zumuten Mittagsruhe zu halten und keinen Blödsinn anzustellen, während Mama sich für 1 Stunde ausruht.

Gruß Tina

PS: Wenn Dein Mann so früh raus muss, kommt er vermutlich auch früh, dann könntest Du ihm die Kinder übergeben und Dich noch einmal hinlegen oder? Zumindest jetzt, wo Du so sehr unter dem Schlafmangel leidest. Deine Kleinen schlafen ja auch irgendwann mal länger oder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eine frage der Organisation, oder???

Antwort von Henni am 15.08.2005, 19:04 Uhr

Hi

also wenn ein Kidn im KiGa ist dann schläft das kleine doch auch sicher mal tagsüber, oder?? und wieso geth dein mann nachts nciht zu den kindern?? er kann ja früher schlafen gehen als du...und ist sicher auch nachmittags irgendwann zuhause um die kinder zu nehmen..also ich würd versuchen das durchzuhalten...mir reciht mein schlaf auch nie...*seufz+

LG Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich die erste??? Guten morgen und hab was ganz wichtige

Antwort von KaMeKai am 15.08.2005, 19:05 Uhr

Hallo,
ich würde auch versuchen, das irgendwie umzuorganisieren, bevor Du alles hinschmeisst.
Ich kann auf jeden Fall wunderbar schlafen, wenn meine Tochter im Nachbarzimmer spielt. Ich habe mich mit meinem Sohn hingelegt und meine Tochter hat wirklich vernünftig drüben gespielt (ohne Fernsehen!). Das kann man den Kindern durchaus "antrainieren".
Ansonsten finde ich die Idee gut, dass Du Dich hinlegst, bevor Du zur Arbeit gehst.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du willst zu perfekt sein, gelle?

Antwort von KarinF am 15.08.2005, 20:04 Uhr

Ich glaube Dein Problem ist, daß Du die perfekte berufstätige Mutter sein willst.

Deine 4 jährige kann problemlos auch mal alleine für 1-2 Stunden spielen. Im Kindergarten steht sie auch nicht ständig unter Aufsicht (Erzieherin durchaus mal für 10 Minuten in der Küche). In 2 Jahren soll sie alleine den Schulweg bewältigen können!

Dein 7 monatiges schläft doch eh 1-2 Mal pro Tag. Nutze diese Zeit auch für Dich zum schlafen.

Dein Mann kann auch etwas mehr helfen. Die Kinder am Nachmittag übernehmen, oder nachts.

Man gewöhnt sich mit der Zeit an das stückchenweise schlafen. Aber das dauert. Und du mußt dich von der Vorstellung lösen, daß Deine Familie/Haushalt läuft wie früher auch.

Viel Glück
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du willst zu perfekt sein, gelle?

Antwort von Alidas Mama am 16.08.2005, 6:39 Uhr

Mein Mann kann die Kinder NICHT nehmen, denn er kommt erst um 17.30 h heim um 17.40 h fahre ich los!!

Ich will nicht perfekt sein, aber ich werde mich nicht hinlegen und dann auch noch schlafen wenn meine Tochter alleine spielt. Da hätte ich keine ruhige Minute und wenn sie im Kiga ist schläft der Kleine nimmer! Nur mittags!

Ich bin nachts wach wegen der Kinder, der Kleine erzählt und weint oft im Schlaf und da werd ich wach auch wenn ich nicht hingehen muss! Und wenn das im Rythmus von 20 min über 3-4 Stunden geht! War mit der Nachtruhe nichts!

Es gibt da nichts zu organisieren. Sonst hätt ichs getan! Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hm, also nciht die Antworten die du hören wolltest???

Antwort von Henni am 16.08.2005, 9:52 Uhr

Hallo

schade dass du dich so angegriffen fühlst, das wollte ja sicher keiner.

Dass ein kind mit 7 monaten nciht vormittags schläft ist ja z.B. sicher eher die ausnahme, oder schläft sie morgens so lange???

und noch immer die frage warum dein mann sie nachts nciht nimmtß? ich hab auch immer mal ne "ohropax" nacht, denn ich würde sonst auch ebi jedem pieps wach werden allein schon weil ich sie FRÜHER als mein mann höre. Dennoch wie gesagt hab cih einige nächte "frei2 und er sit dann eben zuständig weil ich es dann eben NICHT höre. Klappt genauso.

"es gibt da ncihts zu organisieren, sonst hätte ichs getan." heißt für mich, dass du sowieso es nciht mehr versuchen willst.
dann musst du eben das handtuch werfen. Ich hatte gedacht du wollstest tipps zum "Durchhalten" haben.

Alles gute Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mittagsschlaf!

Antwort von Yola am 16.08.2005, 10:07 Uhr

Hilft mir, wenn's gar nicht geht. Komme auch meist nur auf 6 Stunden Schlaf und leide darunter. An den Tagen wo ich überhaupt nicht mehr kann fahre ich in der Mittagspause nach Hause und lege mich 20 Minuten (mit Wecker!) hin. Und an den WE lege ich mich IMMER hin, sobald die Kids Mittagsschläfchen machen und ich mir schnell was zu essen gemacht habe. Das hilft, der ständigen Erschöpfung ein bisschen entgegenzuwirken.

LG

Yola

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hm, also nciht die Antworten die du hören wolltest???

Antwort von andrea70 am 16.08.2005, 10:11 Uhr

Hallo,

ich weiß auch nicht so recht was du hören möchtest. Vielleicht "Du arme, wenn du müde bist, dann schmeiß den Job hin.."

Da bist du wahrscheinlich hier im Forum falsch, da wir alle den permanenten Schlafmangel kennen, wie tinai schon oben geschrieben hat.

Ich habe echtes Mitleid mit dir, denn ich weiß wie man sich fühlt.
Ich habe zwei "schlechte Schläfer" und war/bin nachts immer zuständig , aber ich kann meinen Job nicht hinschmeißen, da ich der Alleinverdiener bin.

Aber man gewöhnt sich wirklich dran und es schlaucht einen dann nicht mehr so extrem.


LG Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hm, also nciht die Antworten die du hören wolltest???

Antwort von Linas Mama am 16.08.2005, 10:45 Uhr

Wollte mich nochmal zu Wort melden:

So wie ich das hier lese, haben wir uns alle mit anfänglichen Schwierigkeiten und "Umorganisation unserer Haushalte" an die neue Situation gewöhnt.

Wir sind alle am Beginn der Arbeitsaufnahme am Stock gegangen und haben nach Lösungen gesucht, die für uns richtig sind, so wie ich das sehe, haben wir auch alle einen Weg gefunden, jedoch finde ich schade, dass wir unsere ERfahrung jmd mitteilen, der scheinbar den Rat sucht, aber am Ende doch alles abblockt, weil es nicht dem eigenen Weltbild entspricht.

Das ist echt schade, denn wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg und man lernt mit dem Schlafmangel klar zu kommen und das durch kleine eingeshobene Nickerchen in den Griff zu bekommen!!

Ich finde es schade, wenn man den gut gemeinten Rat, der auf eigenen ERfahrungen beruht nicht wirklich annehmen will!!

Dann kann ich nur zu Alidas Mama sagen: Dann schmeiss doch deinen Job!! Das ist dann der Weg mit dem wenigsten Aufwand!!


Liebe Grüße!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja, gerade die erste Zeit ist schwer .....

Antwort von vera76 am 16.08.2005, 11:09 Uhr

... und ich glaube, dass das oft nicht vom Alter der Kinder abhängt, sondern viel mehr von der neuen Situation für alle: Mama, Papa und Kinder!

Kannst Du nicht min. einmal pro Woche die Kinder mit einer guten Freundin/Oma/Tante/Onkel ... auf den Spielplatz schicken und in der Zeit SCHLAFEN (nicht alles das erledigen, was liegen bleibt!!)
Oder Du könntest Papa mit Kindern samstags zum Grosseinkauf schicken und anschliessend zu McD* und in der Zeit SCHLAFEN.

Jeder von uns musste sich Hilfe suchen. Ganz allein schafft das keine von.

Überlege es Dir noch mal und such mit Deinem Mann nach Lösungen.

Gruss, Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das hat damit nichts zu tun das ich Eure Erfahrungen

Antwort von Alidas Mama am 16.08.2005, 11:22 Uhr

nicht schätze im Gegenteil. Nur ich will auch noch Leben und es dreht sich bei mir nicht alles um den 400 Euro Job. Denn mein Mann hat einen Hauptjob, nach dem wir uns alle richten!

Habe heute eiin tolles Angebot bekommen und wie ihr seht gehts auch anders! Könnt ja mal im Rub lesen da hab ichs grad gepostet! Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das hat damit nichts zu tun das ich Eure Erfahrungen

Antwort von harmony_ am 16.08.2005, 22:22 Uhr

Hallo,

Hauptsache, du kommst mit deiner Entscheidung jetzt gut klar.
Ich bin wirklich neugierig, was du fuer ein Angebot bekommen hast, aber ich blaetter jetzt nicht 11 Seiten durch. Kannst du mal den Direktlink schicken?

Bzgl. Schlafen, wenn das Kind spielt:
Ich bin quasi alleinerziehend, und wenn ich krank im Bett liege, dann *muss* mein Sohn (3) auch mal eine Weile alleine spielen. Das war aber nie ein Problem, ausser dass es hinterher besonders unordentlich war. :-> Meine Wohnung ist grundsaetzlich kindersicher (100% kann es natuerlich nicht geben), und da muss ich nicht jede Minute danebenstehen. Und Selbststaendigkeit lernen die Kinder wohl auch nur durch die Moeglichkeit zum selbststaendigen Handeln.

Gruss, harmony

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.