Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von cairam2000 am 22.08.2005, 13:38 Uhr

3. Geburtstag im Mai, Platz im KiGa erst im August

Hallo arbeitende Mamas!

Bin grade etwas gefrustet :-(

Ich bin grade dabei, meinen Sohn in allen KiGa mit I-Gruppen anzumelden. Er hat einige Defizite und wird deswegen vorraussichtlich nicht in einen Regel-KiGa gehen können.

Er wird nächstes Jahr im Mai 3. Aber einen Platz bekomme ich erst nach den KiGa-Ferien so Mitte/Ende August. Was, bitte schön, mache ich mit Sohnemann in der Zwischenzeit? Ich muß ja ab seinem 3. Geburtstag wieder arbeiten!

Ich habe heute mit meinem Arbeitgeber (also der Personalabteilung, öffentlicher Dienst) telefoniert. Da sagte man mir, dass ich mich wegen Kindererziehung ohne Bezüge beurlauben lassen könnte. Aha, das wird dann aber nicht auf meine Rente angerechnet, oder?

Ich weiß, es handelt sich nur um ein paar Monate; aber ich bin total sauer! Nur weil ich so unverfroren war mein Kind im Mai zu bekommen und nicht im August stehe ich jetzt schlechter da.

Wie habt Ihr das geregelt? Kinderfrau, Tagesmutter, Oma??? Mein Sohn hat fast täglich irgendwelche Therapien, dass kann ich ja keinem zumuten...

Deprimierte Grüße
Simone aus Braunschweig

 
9 Antworten:

Re: 3. Geburtstag im Mai, Platz im KiGa erst im August

Antwort von Murmeline am 22.08.2005, 13:42 Uhr

Hat nicht jedes Kind einen RECHTSanspruch auf KiGa ab dem 3. GEburtstag??????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

auf die tonne hauen???

Antwort von Henni am 22.08.2005, 13:52 Uhr

Hallo

also grudnsätzlich hast du ja einen Rechtsanspruch auf einen platz, aber eben nciht auf einen speziellen sondern eben auf einen freien platz in EINEM Kiga...

Von daher: KÄMPFEN!!!

Lass dir sagen in welchen kiGa du deinen Platz bekommen könnstest und werde dann +berall vorstellig und erklär, warum du aber in diesen und jenen KiGa willst. Droh mit der presse und sonstigem, das zieht oft. Wir wohnen hier in nem kleinen Ort, da wäre auch ein gang zum Bürgermeister angebracht...vieles geht eben nur mit viel Einsatz..leider..

ich drück die daumen!!

LG HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3. Geburtstag im Mai, Platz im KiGa erst im August

Antwort von Makri am 22.08.2005, 13:54 Uhr

Hallo Simone,

mein Sohn wird auch im Mai drei Jahre alt. Da bei uns die KiGa Plätze sehr gering sind (ein KiGa sagte mir, dass in diesem Jahr nur Vierjährige genommen wurden und es im nächsten Jahr vermutlich ähnlich aussieht) werde ich froh sein, wenn ich für ihn überhaupt irgendwo einen Platz bekomme.
Ich arbeite übrigens, vormittags betreut Oma bzw. mein Mann den Jungen.
Da es ja wirklich nur eine geringe Zeit ist würde ich mich wohl unbezahlt beurlauben lassen. Aber du hast Recht, ärgerlich ist das schon.
Viele Grüße
Makri

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3. Geburtstag im Mai, Platz im KiGa erst im August

Antwort von cairam2000 am 22.08.2005, 14:05 Uhr

Unsere Frühförderin meinte, ich könne das ja mal einklagen - so als Grundsatzurteil...

...und grinste dabei mitleidig. Die kennt das Thema schon :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

3. Geb. im Dezember, Platz erst im September

Antwort von KaMeKai am 22.08.2005, 16:26 Uhr

so ist es in unserem Wunschkindergarten (konfessioneller) gewesen. Man muss waren oder einen städtischen Platz nehmen.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3. Geburtstag im Mai, Platz im KiGa erst im August

Antwort von phifeha am 22.08.2005, 17:43 Uhr

leider ist es bei uns genauso, meine tochter wird nä februar drei und kann erst im september in den kiga!!!!!

ich fange morgen wieder an zu arbeiten...jeden donnerstag und alle 14 tage sa/so...(fällt ja eh net in kigazeiten:-(( )
donnerstag ist menne zu hause, am WE wechseln sich SM und freundin ab......

bin mal gespannt, wie das so wird...

ich drücke dir die daumen, das du alles geregelt bekommst, so, das ihr alle damit leben könnt!

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meine wurde im märz 3 und ab august im kiga

Antwort von sina010 am 22.08.2005, 19:49 Uhr

hallo,

meine tochter wurde im märz 3 und ab august hatte ich kiga platz war alleinerziehen aber das spielte alles keine rolle ich muste weiterhin eine tagesmama haben für die ich den halben monat arbeiten war.

sina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Fast überall die gleiche Situation - wir auch!

Antwort von Cordi+Lotte am 23.08.2005, 6:43 Uhr

Hi,
tja, dieses Schicksal teilen viele mit dir!
Meine Tochter wurde im Mai 3 und konnte auch erst nach den Sommerferien in den KIGA, obwohl ich und mein Mann auch voll gearbeitet haben! Eine Bekannte hat der Erzieherin ziemlich Druck gemacht! Von wegen Arbeitsplatzverlust usw. Da hat es wohl geklappt! Oder versuche über den Kinderbeirat zugehen, Elternbeirat anzusprechen, oder falls es ein kirchlicher KIGA ist, über den Pfarrer oder Verwaltungsrat etwas Druck zu machen! Viel Glück! (Bei mir hat es leider wenig genützt der Leiterin des Kigas fast täglich auf die Nerven zu gehen!)
Meine Freundin hat sich bei der Stadt dafür stark gemacht das ihr 2jähriger in den KIGA darf!!!! Und? Der Kleine geht jetzt mit 2 3/4 Jahren ganz offiziell! Irgendwie ist manchmal anscheinend alles möglich!
Viel, viel Glück
Cordi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ein Jahr eher...

Antwort von SilviaB am 25.08.2005, 9:04 Uhr

Hallo!
Joanna ist jetzt 12 Wochen alt, auch Mai-Kind, aber ich habe sie schon jetzt in Krippen angemeldet. Und zwar für den Sommer, in dem sie 2 wird.
Von Herbst 2007 bis zu ihrem 3. Geburtstag mache ich dann Elternteilzeit bei meinem Arbeitgeber.
So kann ich die 3-4 Monate zwichen 3. GEburtstag und KiGa-Anfang auffangen bzw. aus der Welt schaffen.
Gruß, Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.