Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sterntaler am 21.10.2004, 12:06 Uhr

hilfe! (:o(

ich hock schon wieder oder vielleicht sogar immer noch in einer tiefen schwarzen grube und schaff es einfach nicht heraus! (:"o(

WAS IST NUR LOS MIT MIR????? >:"o((

für jede/n bin ich stets hilfsbereit, habe aufmuternde worte, ideen, versuche mut zu machen, hoffnung zu verbreiten...nur ich kanns für mich nicht umsetzen. bin ich denn verrückt? was ist daran nur so verdammt schwer???

am liebsten würde ich den deckel schließen um endlich ruhe zu haben. aber selbst das ist nicht so einfach...

verzweifelte traurige grüße
sterntaler

 
19 Antworten:

Re: hilfe! (:o(

Antwort von sally35 am 21.10.2004, 12:15 Uhr

Hallo.......
ich kenne dieses Gefühl nur zu genau.. hab auch immer für alle aufmunternde Worte und bin manchmal selbst in einem Loch, aber ich muss auch zugeben das wenn ich so zurückschaue alles immer geklappt hat... manchmal dauert es nur etwas länger...
bin glaub ich im Moment auch konfus... hab schon zwei Kinder von meinem Ex Mann und jetzt bin ich schwanger von meinem Freund... um ehrlich zu sein weiss ich auch nicht wies weitergehen soll aber ich lass mich überraschen...denke im Moment positiv, obwohl ich vorgestern auch nur geweint hab.....warum bist du eigentlich in einem tiefen Loch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Na, dann sind wir ja schon zwei da unten :-(

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.10.2004, 12:20 Uhr

Kalt hier, oder?

Mir gefällt es in dem dunklen Loch auch nicht besonders, aber ich komme und komme nicht raus. Seit mehr als zwei Stunden versuche ich genug Kraft zusammenzubringen, die nette Dame vom Frauennotruf anzurufen, aber ich kann es einfach nicht. Ich weiß ja nicht mal, was ich ihr sagen soll. Die Situation ist ja nicht schlimmer als sonst, Nur meine Kraft reicht nicht mehr.

Und was machen wir zwei jetzt? Hast Du jemanden, den Du anrufen kannst? Bei mir ist das blöde, daß ich genau dann, wenn es mir am schlechtesten geht, niemanden anrufen kann/mag/will. Frag mich bloß nicht, warum es so ist. Geht es Dir auch so?

Ich nehme Dich mal virtuell fest in den Arm, vielleicht hilft das schon ein bißchen.

Liebe Grüße,
Elisabeth.

P.S.: Meine Kollegin hat mir gerade ein Glas Sekt gegeben. Magst Du auch eines?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hallo Ihr...

Antwort von vera1970 am 21.10.2004, 12:38 Uhr

die Ihr in dem tiefen Loch sitzt! Ich habe schon so oft von Euch Postings gelesen und finde Euch so patent, zuversichtlich und stark!!! Und Ihr seid das auch, wenn Ihr Euch auch nicht danach fühlt. Lasst Eure Gefühle raus und vergesst nicht, Ihr habt tolle Kinder, regelt Euer Leben für Euch. Wie sollte das funktionieren, wenn Ihr nicht diese starken Frauen wärt? Bei mir scheint momentan die Sonne am Himmel und ich schicke sie Euch vorbei, damit Licht ins Dunkle kommt und Ihr ganz schnell den Weg aus Eurer Düsternis findet!!! Lasst Euch nicht unterkriegen, wenn Euch danach ist, lasst Euch für eine Zeit hängen, aber dann macht und kämpft weiter!
Schickt Euren Frust durchs Netz, es gibt immer Leute, die Euch, wenn es auch kein persönliches Kennen ist, gerne aufmuntern...
Ich drücke Euch mal feste,
Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe! (:o(

Antwort von trini79 am 21.10.2004, 13:24 Uhr

nanana,

klar biste verrückt! :-)

Aber weil du das weißt, biste auch in der Lage Dich da wieder rauszuziehen. Geh raus, triff Freunde, lenk dich ab und versuch die Stunde zu genießen.

Trübsal blasen und jammern (auch wenn ich es verstehen kann, wer hatte sowas nicht auch schon mal) hilft leider auch nicht, auch wenns noch so schön ist, sich im Selbstmitleid zu suhlen.

Kopf hoch!

lg Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frisch geduscht!

Antwort von sterntaler am 21.10.2004, 13:42 Uhr

jaja,
schimpft alle nur. ich weiß, dass wir ab und an einen kräftigen tritt in das beste stück dringend benötigen um wieder vorwärts gehen zu können. (:o(

nach meinem posting habe ich meine joggingschuhe ausgekramt, sportzeug angezogen und bin bei strahlender herbstsonne raus in den wald um mir den fust, den kummer und die sorgen wenigstens für einen augenblick weg zu walken und zu schwitzen!!

MÄDELS (!)...es tut verdammt gut, sich so kraft zu verschaffen. einen klareren blick für die gegenwart zu bekommen, zu sortieren und sich EIN neues ziel zu setzen!
ein ziel davon ist, dass ich diese art des schwitzens von heute an jeden tag durchziehen werde!!! :o)

danach habe ich mir allen kram der mich seit dem aufstehen heute morgen "belastet" hat, weggeduscht! wenigstens für den rest des tages! ;o))

nun werde ich mich stylen und mit erhobenem haupte zum doc marschieren. wer weiß, vielleicht hat er noch etwas positives für mich parat! *hoff*

auch ich nehm euch alle ganz lieb in die arme und drücke euch ganz herzlich!
WIR WERDEN DAS DOCH ALLE SCHAFFEN,ODER??? WIR SIND DOCH GESTANDENE POWERWEIBER! ;o))
menno, kopf hoch, schultern zurück, brust raus und A**** KNEIFEN.....LOS GEHT'S! :o)))

liebe herzliche grüße aus dem sonnigen süden
sterntaler

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frisch geduscht!

Antwort von trini79 am 21.10.2004, 13:44 Uhr

Siehste, die Sonne scheint auch schon, da kanns doch nur bergauf gehen!

Lg aus Berlin mit Weltuntergangsstimmungswetter

Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe! (:o(

Antwort von Schwoba-Papa am 21.10.2004, 15:05 Uhr

Auch die Buben Fraktion schickt aufmunternde Worte !

Und nie vergessen :

Immer wenn man denkt daß man nicht mehr kann,
geht irgendwo ein Lichtlein an !

Grüßle

P.S. und bloß nicht PUR hören, sonst brauchst Du dich nicht wundern ....
:-))))))))))))))))))))))))))))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

MEGATRITT!!!!!!

Antwort von bikermouse66 am 21.10.2004, 15:59 Uhr

Nachdem Du nun gelächelt hast, weißt ja warum, nun der notwendige Tritt :-)

Wenn Du schon selber das Lichtlein nicht sehen kannst oder ab und an mal nicht willst, pack das Sichelchen ein und bewegt Euch her!!! Hier ist ein Platz, wo noch keiner verscheucht wurde. Außerdem ist hier noch keiner wieder weggegangen, der immer noch in diesem Loch saß. Für diese dunklen Löcher ist hier nämlich kein Platz. Also Bewegung :-))

Dicke leuchtende Knuddels
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:aua,...der saß aber fest! (:o(

Antwort von sterntaler am 21.10.2004, 20:12 Uhr

hallo mousy,

danke! :o)
würde sehr gerne kommen, aber leider habe ich die "olle lütte" noch nicht dazu bewegen können, mich aus reiner liebe irgendwohin zu bringen. zudem wäre es auch derzeit nicht ganz ungefährlich, würden uns die grünen charmanten männlein am straßenrand begegnen, wäre holland in not und polen offen! (:o(
tja und leider brauchte sichel nen neuen festen unterbodenschutz!
mit anderen worten,...mal wieder tütensuppen für die nächsten tage! (:o(

es sei denn, es würden endlich mal die sterne vom himmel fallen-aber das geschieht wohl nur beim sterntaler! ;o))

gibt gut acht auf euch drei!
ganz feste liebe knuddels aus dem sonnigen süden
sterntaler&co

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Drückdichfestundsitzmitimloch

Antwort von Janka_ am 21.10.2004, 21:26 Uhr

Mensch Talerchen, nun sind wir ja schon fast ne ganze Horde Weibsen hier unten im Loch. Und mittlerweile ist es ja fast sowas wie ne kuschlige Höhle geworden, oder?
Nee, aber ich versteh dich. sitze doch selber viel zu fest und oft da unten. Leider ist mein Loch in Berlin und eeines irgendwo südlicher, wenn ichs recht in Erinnerung hab.
Ich habe auch das Gefühl für andere immer besten Rat zu haben, aber irgendwie alleine mit mir zu sein. Ist wohl auch meine eigene Schuld.Liegt wahrscheinlich daran, dass ich für andere immer so stark und taff wirke und somit kaum jemand weiß, wie es wirklich in mir aussieht.
Werd dann jetzt auch erstmal in der Badewanne rituelle Waschungen begehen, vielleicht gehts danach etwas besser.
Ich drück dich mal virtuell und wünsch mir, wir könnten uns gemeinsam mit Rotwein oder ähnlichem besaufen.

LG Janka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe! (:o(

Antwort von ruufus am 21.10.2004, 22:35 Uhr

Hallo Sterntaler,

hier schreibt ein AE Vater, der das was du so andeutest mitgemacht hat und deshalb AE ist, aber ....

"Schau... der Mond. Er ist nur halb zu sehn und trotzdem ist er rund und schön. So sind wohl viele Sachen, die wir nur halb betrachten.... weil unsere "Augen" sie nicht sehn."

Es gibt so viel wichtiges, du bist wichtig, für deine Kiddis und auch für dich. Lebe "dein" Leben, genieße es, es ist doch eigentlich soooo schön!

Und wenn du magst, schreib sooft und soviel du willst hier rein. Wir (w+"m") sind immer für dich da.

Ganz liebe Grüße

Rufus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Ruufus

Antwort von Janka_ am 21.10.2004, 22:43 Uhr

Vielen dank für die Erinnerung an den Liedertext!
War früher fast so etwas wie ein Psalm für mich, war irgendwie in Vergessenheit geraten.

Lg janka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ruufus

Antwort von bikermouse66 am 21.10.2004, 23:02 Uhr

"Schau... der Mond. Er ist nur halb zu sehn und trotzdem ist er rund und schön. So sind wohl viele Sachen, die wir nur halb betrachten.... weil unsere "Augen" sie nicht sehn."


Da ist wunderschön.
Du scheinst auch jemand zu sein, der an Dingen, die zunächst negativ erscheinen, etwas positives entdecken kann und es auch sehen will.

Knuddels
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@janka_

Antwort von ruufus am 21.10.2004, 23:36 Uhr

Früher ???

Klingt so nach... mensch, schon ewig her. Wirklich schon so lange?

Aber, war das wirklich ein Liedertext? Hab ihn in meien kleinen Textebuch gefunden; enthält schöne Zeilen, die mir mal aufgefallen sind.

Auch LG

Rufus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @bikermouse66

Antwort von ruufus am 21.10.2004, 23:43 Uhr

Hallo,

wenn du plötzlich mit einem kleinen Zwerg von 5 alleine dasitzt....

Irgendwer hat mir dann einmal gesagt: "Alles im Leben hat seinen Sinn - du mußt nur danach suchen".

Ist wohl was dran... oder?

LG

Rufus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @bikermouse66

Antwort von bikermouse66 am 22.10.2004, 0:17 Uhr

ja, so denke ich auch.
Ohne Sinn wird nichts sein.

Plötzlich alleine mit einem Zwerg von 5?

Ich war plötzlich alleine mit einem Zwerg von 4 und einem von 2 Monaten. Sozi gibt es nicht und doch geht das Leben weiter. Eigentlich sogar auch sehr gut und mit viel Sonnenschein. Allerdings frage ich mich ab und an immer wieder welchen Sinn grad mein Baby hat. Egal was es sein wird, ich liebe mein Kinder und würd sie nicht hergeben wollen. Genieße jeden Moment mit ihnen, auch wenn es manchmal viel Kraft kostet, wenn zum 1000 mal die Frage nach den Dinos kommt *gg

Knuddels
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @bikermouse66

Antwort von ruufus am 22.10.2004, 10:04 Uhr

hi mousy ß!,

wie alt sind deine kids jetzt - und was verstehen sie unter "dinos".

meiner ist jetzt schon 13, also alles schon lange her... aber kommt immer wieder zurück.

und der sinn nach deinem baby... sicher bist du eine super tolle mami... und hätte dein sonnenschein jemand schlechteres verdient?

außerdem hat dein großer ein geschwisterchen und ist somit kein einzelkind. weiß schon, klingt alles so aus der sicht der kids.aber du hast doch diese schönen momente und daher..

"monde und jahre vergehen und sind für immer vergangen, aber ein schöner moment leuchtet ein ganzes leben lang".

viele liebe grüße

rufus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Neue Schuhe *grins*

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 22.10.2004, 10:05 Uhr

Was tut eine Frau, die sich aufmuntern will? Sie kauft neue Schuhe. Also habe ich mir gestern neue Stiefel mit 8 cm Absätzen (!!!!) gekauft. Ich übe noch das Laufen, weil mein Ex mich immer in flachen Schuhen sehen wollte, ich war ja auch ohne Schuhe schon größer als er. Aber es ist ein tolles Gefühl, richtig selbstbewußt. Also: Brust raus, Po zusammenkneifen, und losgestiefelt....

Selbstbewußte Grüße von oben herab *grins*,
Elisabeth.

"These boots are made for walking, and that's just what they'll do. One of these days these boots are gonna walk all over you." *träller*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@ruufus

Antwort von sterntaler am 22.10.2004, 12:31 Uhr

moin moin ruufus,
vielen dank, du liebe seele, für deine gefühlvollen bestärkenden worte.:o)

dieses kalte starre gefühl in dir, dieses warten, dieses verharren, das einem langsam aber stetig zu einer leblosen hülle werden läßt. diese verzweiflung über das, was dir dadurch immer wieder aufs neue widerfährt.
mit einmal bist du ein magnet für alles negative. nichts will dir glücken, alles läuft schief und zerrinnt dir in den fingern.
dir fehlt kraft, mut, glaube und zuletzt sogar hoffnung.
du vergräbst dich in deinem kummer, verfällst in selbstmitleid und bohrst dich somit immer tiefer um deine eigene achse in diese schwarze grube. du drehst dich im kreis und nimmst rundherum nichts mehr wahr. selbst freunde und mitmenschen wenden sich ab, weil sie überfordert, genervt, angewidert oder sogar enttäuscht von dir und deinem „leid“ sind. aber dir selbst, scheint es nichts im geringsten auszumachen. oder doch?

dir wird alles zur last, selbst du selbst bist dir eine last! alles shit egal...ohne, daß du es möchtest, gibst du dich auf und lässt dich gehen. du flüchtest dich in dein kleines schneckenhaus. tja,...einsam und alleine bleibt ein häufchen elend zurück!

aber bei gott, ES IST NICHT DIE LÖSUNG!

weißt du ruufus, mein größter fehler in meinem leben ist, dass ich alles zulasse oder ließ?! (:“o( nie einen zaun oder eine grenze um mich herum gezogen hatte! es nie ein „STOP schild“ gab! bis hier hin und nicht weiter! >:“o(

das menschen mit mir umspringen konnten wie es ihnen passte.
dass ich mich stets anzupassen versuchte.
dass ich alles und jeden zu entschuldigen versuchte.
dass ich einfach nicht loslassen kann. (:“o(
dass ich zu viel mitfühle und es jedem recht machen möchte.
dass ich nicht dann meine stärke zeigte, wenn meine enttäuschung am größten war oder ist
dass ich oft mutlos und kampflos mein schicksal entgegennahm und ertrage

nachdem ich heute morgen wieder eine stunde durch den wald gewalkt war und meinen ganzen frust in den boden gestampft hatte, währenddessen mir immer wieder den satz...“ich bin es wert geliebt zu werden und heut ist ein schöner tag, mir geht es gut“ laut einsuggerierte und die warme herbstsonne mir freundlich ihre strahlen ins gesicht presste, fühl ich mich nun leichter und wohl :o)
nun werde ich mich für mich ganz alleine wieder stylen, um dieses wertgefühl neu aufzubauen und zu erleben.
ich muß aus diesem loch!!!! >:O(
der tag ist noch lang und wer weiß, was wir heute noch alles erleben dürfen und was uns positives widerfahren kann! ;o)

http://www.screenpictures.com/cards/dust/dustinthewind.htm

ich wünsche euch allen einen wunderschönen herbsttag und ein noch schöneres wochenende
viele liebe grüße und herzliche knuddels
aus dem wunderschönen sonnigen herbstlichen süden

talerchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.