Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von salsa am 16.10.2004, 11:54 Uhr

riester-rente...

hi,
da es bei mir rentenmässig eher bescheiden aussieht ... habe ich überlegt doch noch eine riester-rente abzuschliessen ... hat jemand von euch erfahren gesammelt in diesem bereich... irgendwie blicke ich das alles nicht so ganz.
Danke
viele gruesse
SalsaEngel

 
3 Antworten:

Re: riester-rente...

Antwort von sterntaler am 16.10.2004, 13:39 Uhr

hi salsa,

hier zwei links dazu, vielleicht hilft es dir weiter!

http://www.riester-rente.net/

http://verbraucherschutz.wtal.de/riesterrente.htm

mir wurde von der KZVS mitgeteilt, dass diese rentenform sich für allein erziehende nicht auszahlen würde.
aber da müßtest du dich selber informieren, evtl bei ner verbraucherzentrale.
viel erfolg

sterntaler&co

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: riester-rente...

Antwort von karinundlukas am 18.10.2004, 21:42 Uhr

Hi Salsa,

ich war mal (vor ca. 1,5 Jahren) bei einem Steuerberater zwecks Beratung und am Rande wurde auch die Riester-Rente angesprochen. Ich habe lange vor der Riesterrente einen private Rentenversicherung abgeschlossen aufgrund meiner "Lebensplanung" und dann ging es um steuerliche Absetzbarkeit etc.

Jedoch riet er mir von der Riesterrente ab wegen:
1.) Rentiert sich nur falls man verheiratet ist und viele/einige Kinder hat bzw. dies so plant. Und falls ich mich richtig erinnere vorallem dann, wenn man als Hausfrau nicht arbeiten geht, bin mir aber da nicht mehr sicher...

2.) Sollte man bedenke, dass man zwar jetzt etwas spart falls man einen Riesterrente abschliesst, dafuer spaeter die Rente jedoch versteuern muss, was bei "anderen" Renten nicht zwangslaeufig der Fall ist.

3.) Die Konditionen mit denen die "Riesterrente" verkauft werden oft nicht besonders gut sind, sodass damit die Ersparniss durch den staatlichen Zuschuss eignelich "aufgefressen" wird.


4.) Der Steuerberater meinte auch noch es gaebe angenehmere Sache um Geld zu verschwenden als in diese Form ;-)


Ich selbst hab die Behauptungen jedoch nie ueberprueft, da ich eh keinen abschliessen wollte. Aber vielleicht sind das mal Anhaltspunkte die Du abklaeren solltest bezeuglich deiner Lebensumstaende.

Tschuess
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ sterntaler + karinundlukas ..

Antwort von salsa am 18.10.2004, 22:03 Uhr

danke für eure tips .... das mit der riester-rente klingt ja doch nicht so gut .... habt ihr einen tip für mich was ich sonst in bezug auf zusatzrente machen kann ?
danke
Salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.