Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nannymausii am 08.04.2003, 15:35 Uhr

hallöli!! bin auch neu hier!!!

hallo an alle mamis und papis hier!!
ich bin eine 23jährige mami mit einer kleinen tochter von 3 jahren!!
bei uns ist das ein bisser´l anders!! nicht wir sind verlassen worden, sondern ich habe ihm den laufpass gegeben.er war lange zeit drogenabhängig, habe ihn aber claen kennegelernt.bitte denkt jetzt nicht von mir, oh gott wie kann sie sich auf so einen einlassen, ich wusste nix davon.erst als unsere tochter geboren wurde,er hatte einen rückfall, weil er mit dieser enormen verantwort nicht zurecht kam. er meldete sich nicht, kam nicht mehr nach hause etc. ich habe immer gedacht ich könnte ihm helfe, oder wir könnten ihm helfen,doch das war ein irrglaube!es war ein ewiges auf und ab!bis ich mir gesagt hatte, ich muss auf mich und meine tochter rücksicht nehmen.
wir wohnen zwar noch zusammen, aber er geht morgen in eine therapie! für 3 monate! ich weiß nicht wie meine tochter das verkraften wird,ich habe angst das ich das alles nicht schaffe.sie hängt so an ihm!wie erkläre ich ihr was gerade passiert?
könnt ihr mir einen tipp geben`das wäre super lieb!!
viele liebe grüsse
karin

 
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.