Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Melina am 08.11.2003, 16:58 Uhr

Endgültig fix und alle....

...ich hoff ich nerv jetzt nicht. Der Erzeuger (so nennt er sich selbst) hat nochmal angeruen. wir habensehr lang telef. Hab grad ca ne Stunde geheult.
Er meinte er will nix mit diesem Kind zu tun haben. Er will keine Fotos von ihr keinen Kontakt. Er will nie mehr was von uns hören. Da er sein eigens Leben führen will und dieses Kind vergessen will. Ich solle ihr mal sagen, das ihr Vater tot ist. ER will sie nie im Leben sehn und eine eigene Familie gründen. Unterhalt würde er nie zahlen, dafür sorgt er schon.
ES TUT SO WEH. Mir tut meine Kleine so leid. Ich bin nur noch am Heulen. Wie kann man so eiskalt sein?? Sein eigenes KInd zu verstoßen?? Ich versteh es nicht....

 
7 Antworten:

*tröööööööst* dicker knuddler von mir...

Antwort von spiky73 am 08.11.2003, 17:33 Uhr

hallo melina,

mach dir über solche dinge einfach keine gedanken. wenn er euch aus seinem leben streichen will, dann sei ebenso konsequent und streiche ihn aus eurem.

einen besseren spruch habe ich momentan nicht parat, obwohl ich jetzt gerne was passendes sagen würde.

damals, als annas vater sich gegen uns entschied, sind mir auch so gedanken durch den kopf gegangen, wie: wieso kann er sich gegen MICH

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: fortsetzung (falschen knopf gedrückt)

Antwort von spiky73 am 08.11.2003, 17:40 Uhr

.... entscheiden, sowas tut man nicht. und dann, wie kann er dieses wunderwundervolle kind gegen eines eintauschen, dass seine jetzige frau mit in die ehe gebracht hat?

nun, bei uns war nie von verstossen die rede, oder dem kind erzählen, dass der vater tot ist.

sie hat halt einen dad, der lebt in amerika, und mit dem telefoniert sie ab und zu. vorhin haben wir ihn wieder angerufen, wobei sie auch von sich aus ein paar worte auf englisch mit ihm gewechselt hat, obwohl ich sie nicht zweisprachig erziehe...

ich kann nur dazu raten, der kleinen keine lügen über ihren vater aufzutischen. sie ist ja noch ein baby, da brauchst du ihr gar nicht viel erklären, später genügt fürs erste ein "der papa lebt nicht mit uns", und irgendwann kannst du ihr mal davon erzählen, wie es wirklich gewesen ist.

darüber, dass manche leute den ganzen tag schreien würden, wenn dummheit wehtäte, brauchen wir uns ja gar nicht zu unterhalten, das ist einfach so.

geniesse die zeit mit deinem kind, die knirpse werden leider viel zu schnell gross... und blick nach vorne, nicht zurück.

liebe grüsse und noch ein knuddler,
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Siehs positiv.........

Antwort von aprilscherz2000 am 09.11.2003, 9:21 Uhr

.........dann kannst Du auch Dein Leben leben und mußt nicht ständig versuchen in zum Vater sein zu überreden.Jahreslange lesen hier im Forum, hat mir gezeigt das hier viele sehr viel kraft in diese Aufgabe stecken und doch nicht weiter kommen.Wahrscheinlich fährt manchmal besser ohne Mann und Vater.

Ich fand gut das sich der Erzeuger meines Kindes aus unserem Leben raushält-so hatte ich Zeit ein neues Leben zu führen und jetzt eine richtige glückliche Familie zu haben.Allerdings bin ich auch gegen Lügen.Philipp weiß das Markus nicht sein richtiger Vater ist.Er weiß aber das er jeden Monat Geld kriegt für Pudding usw (rechne ich dem Erzeuger eigentlich hoch an!)

Und später wenn Philipp ihn kennenlernen will-werd ich alles tun um ein Treffen zu organisiern-bloß muß der Wille jetzt von Philipp kommen und niemand anders!

Gruss Chrissie + jungs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh man... (24. SSW)

Antwort von CarrieCat am 09.11.2003, 12:00 Uhr

Das macht mich wirklich traurig. Mir steht das wohlmöglich auch noch bevor, was Du durchmachst. Ich kann auch nie verstehen, warum manche Kerle so herzlos sind, ist mir echt ein Rätsel. Meiner Meinung nach fehlt Denen einfach was im Hirn...und was noch viel mehr schmerzt (ich red jetzt mal nur für mich), immerhin liebt oder hat man diesen Typen mal geliebt. Wem ist man da bloß aufgesessen, hat man sich so sehr blenden lassen? Manchmal glaub ich ich bin nur doof gewesen...und dabei hat er schon 2 Kinder. Und jetzt ist sein einziger Sohn unterwegs und es interessiert ihn Null! Sehr, sehr traurig, ich weiß auch nicht, wie ich das dem Kleinen mal erklären soll...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was aber wichtig ist..........

Antwort von britta + stacy am 09.11.2003, 13:18 Uhr

schreib den Verlauf die auf einen Zettel/ Buch , was du getan hast( Brief mit Bildern, Anrufe von ihm und den Inhalt des Gespräches) weil das ein nachweis ist das du Kontakt zu ihm gesucht hast etc. Auch die Weigerung keinen Unterhalt zahlen zu wollen, dafür würde er sorgen..... da würde ich mir einen Unterhaltstitel besorgen ( Anwalt/ Gericht) und sein Konto pfänden lassen!!!!

Auch wenn er Arbeistlos ist muß er Unterhalt zahlen......

So nicht!

Viel Erfolg
:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Leider kenn ich kein Forum mit unwillige Väter...

Antwort von Rob am 09.11.2003, 21:14 Uhr

denn da würde ich den betreffenden Herrebn gerne mal gehörig den Kopf waschen!
Denn wenn das Kind einmal da ist, soll der Vater sich auch der Verantwortung stellen, auch wenn er das Kind eigentlich nicht wollte.
Zum Thema Unterhalt: er muss sich schon gehörig anstrengen um diese Zahlungen zu vermeiden. So ohne Weiteres kann er sich dieser Pflicht nicht entziehen...
Aber vielleicht wäscht ihm ja noch ein Anderer den Kopf...
Gruß, Rob

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was aber wichtig ist..........

Antwort von Tami1980 am 09.11.2003, 23:01 Uhr

Naja hauptsache der hatte seinen Spaß bei der Zeugung oder? Die Folgen können viele Männer anscheinend gut verdrängen. Aufm Kontoauszug einmal im Monat wird wahrscheinlich auch schon übersehn.... Ist schon ein Jammer, lass dich nicht unterkriegen. Klar tun uns unsere Kinder leid, mir tun auch bei meinem Sohn die anderen Großeltern leid, die ihren Enkel sicher gern sehen würden, aber mein Ex dergleichen nicht vermittelt.... Heisst nicht umsonst, dass Frauen sensibler sind als Männer und deshalb ist auch klar warum wir die Kinder bekommen....

Liebe Grüße und Alles Gute, kämpfe für dein Unterhaltsanspruch, der hat es echt net besser verdient!

Tami

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.