*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von fisch1010 am 15.05.2014, 9:54 Uhr

reiserücktrittsversicherung

Wer kann mir eine günstige Reiserücktrittsversicherung empfehlen bzw. was zahlt ihr für soetwas.

 
10 Antworten:

Lange Zeit hatten wir gar keine RRV (seit wir keine Pauschalreisen mehr machen)

Antwort von Trini am 15.05.2014, 10:54 Uhr

Seit 2013 haben wir nun eine goldene Kreditkarte und bezahlen Reisekomponenten damit.
Hatten aber noch keinen "Schadenfall".

Trini

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von wolke76 am 15.05.2014, 11:53 Uhr

Die Höhe des Beitrages richtet sich in der Regel nach dem Reisepreis und kann ganz schön heftig ausfallen.

Da hilft nur: Preise vergleichen! Die Staffelungen des Reisepreises und somit der Prämien fallen teilweise unterschiedlich aus.

Man muss auch darauf achten, dass die RRV meist nur innerh. bestimmter Fristen abschließbar sind - z.B. innerh. von xy Tagen nach Buchung, nicht später als yx Tage vor Abreise usw.

Man sollte auch gucken, ob es reine RRV sind oder ob auch der Reiseabbruch mit versichert ist - z.B. die Fahrt zum Flughafen. Auch der Selbstbehalt sollte einkalkuliert werden.

Bei unserer FeHaus-Buchung über dansommer war die RRV schon im Preis mit drin, so dass wir uns keine Gedanken machen mussten. Wir hatten schon die EUROPÄISCHE (ziemlich teuer; direkt im ReiBü bei Buchung einer Pauschalreise abgeschlossen), ADAC und HanseMerkur. WEiß aber nciht mehr, was am günstigsten war.

LG

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von sternenfee75 am 15.05.2014, 12:26 Uhr

Hatte die früher auch über den ADAC, ging dann für ein ganzes Jahr. Mittlerweile läuft es auch über die Kreditkarte.

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von lilliblue am 15.05.2014, 12:32 Uhr

Ich habe eine fürs ganze Jahr beim ADAC. Für Mitglieder etwas billiger als für Nicht-Mitglieder. Glaube ich zahle 109 Euro

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von Terkey235 am 15.05.2014, 12:47 Uhr

Denkt daran, das die Versicherungen im Zweifelsfall nicht greifen. Als mein Opa gestorben ist, konnten weder meine Mutter noch mein Onkel (verschiedene Versicherungen) zurücktreten. Selbst der Tod eines so nahen Verwandten griff nicht. Auch "normale" Krankheiten reichen oft nicht aus. Da müssen schon schwere Erkrankungen vorliegen. Darum genau schauen, in welchem Fall überhaupt gezahlt wird.

LG terkey

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von tweenky am 15.05.2014, 14:45 Uhr

Bei uns läuft die RRV auch über eine goldene KK.

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von wolfsfrau am 15.05.2014, 15:03 Uhr

Hallo,

die HanseMerkur ist günstig - hatten bisher aber auch nur einmal Grund, sie in Anspruch zu nehmen (Jobantritt in der Woche), da ging alles problemlos.

Für die nächste Reise werden wir auf jeden Fall noch eine Reiseabbruchversicherung mit dazu nehmen.

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von fisch1010 am 15.05.2014, 15:05 Uhr

OK danke für die Antworten, muss mal genau nachrechnen, gibt tatsächlich so Jahresversicherungen die günstiger kämen.

Danke für die Antworten

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von Capeke am 15.05.2014, 18:54 Uhr

Wir haben unsere RRV ebenfalls beim ADAC und sind zufrieden.
Erstens läuft sie über das ganze Jahr und da wir meist mehrfach verreisen lohnt sich das für uns.
Zweitens haben wir keinerlei Probleme gehabt, als es um die Erstattung unseres Floridaurlaubs vor drei Jahren ging (Flug, Mietwagen, Ferienhäuser) und bei meiner Schwiegermutter eine Woche vor Abflug eine Krebserkrankung diagnostiziert wurde. ging alles völlig problemlos und wurde vollständig erstattet!

LG
Capeke

Re: reiserücktrittsversicherung

Antwort von J+L am 15.05.2014, 22:21 Uhr

auch adac

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.