Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 19.09.2013, 20:49 Uhr

Mir hat unser Bürgermeister geschrieben...

...der wiedergewählt werden möchte am Sonntag

Namentlich, und offenbar die Version "junge Familien", denn er erzählt stolz, was er alles für junge Familien täte und dass er sich insbesondere für die U3-Betreuung stark gemacht habe und erreicht, dass die U3-Plätze sich in den letzten 10 Jahren unter seiner Führung verfünffacht haben... auf wahnsinnige, üppige 125 Plätze. Das ist ungefähr eine Betreuungsquote von 16%, suuuper.

Ich war ja schwer in Versuchung, ihm eine Mail zurück zu schreiben, dass ich als Elternteil die hiesige U3-Betreuung als Witz in Tüten empfinde. Städtische U3-Plätze gibt es bei uns überhaupt gar keine, es gibt zwei Elterninitiativen und Tageseltern (mit insgesamt den genannten 125 Plätzen). Wir hatten ja unser U3-Kind zum 01.08. angemeldet - und von der Stadt genau gar nichts mehr gehört (mittlerweile haben wir anderweitig in einem kirchlichen Kindergarten einen Platz bekommen). Wir haben jetzt versucht, bei der Stadt einen Schadensersatzanspruch geltend zu machen, da die Tagesmutter für uns wesentlich teurer ist, als ein Kita-Platz es wäre... daraufhin haben sie sich telefonisch gemeldet - und tatsächlich sogar komische Alternativen und einen städtischen Zuschuss angeboten... aber da zu tönen, wie wahnsinnig er sich als Bürgermeister gerade für junge Familien eingesetzt hat, nun ja.

Mein Mann war leider dagegen, dass ich auf den tollen Brief antworte - er hatte Angst, der Bürgermeister könnte uns dann in der Türe stehen...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.