Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mucksilia am 06.06.2017, 16:49 Uhr

Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Frage steht ja im Prinzip schon oben.
Habe erst mit dem Messer vorsichtig gekratzt. Dann mit Microfasertuch m Pril. Jetzt ist ein Fettfleck übrig, relativ farblos. Aber Durchmesser 10 cm.
Auf dem neuen VW Bus von meinem Mann. Wer sich sein Entsetzen vorstellen möchte....
Jmd noch eine Idee, wie ich das wegbekommen?
Ich fürchte, grds. müssen Schonbezüge her. Aber die kosten 620 €..

 
8 Antworten:

Re: Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Antwort von Andrea&Würmchen am 06.06.2017, 17:10 Uhr

Gallseife ist mein Allheilmittel. Probier's aus, mehr kannst Du nicht kaputt machen. Würde das bei unserem VW-Bus (alt) passieren, würde mein Mann das entsprechende Kind zur Adoption freigeben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Antwort von Lusiana am 06.06.2017, 17:17 Uhr

Nicht selbermachen, das ist nur schlimmverbessern, da gibt es Innenreinigungsprofis. Aber wenn Du selber machen möchtest, schließe ich mich an, Gallseife(Stück) und ganz wenig Wasser und Mikrofasertuch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Antwort von Jessi757 am 06.06.2017, 17:34 Uhr

Auweia....
Mein Mann und sein Auto...

Tja, ins Gefrierfach hättest Du das Polster eh nicht bekommen.
Also kannst Du Dir wenigstens sagen, dass Du nichts falsch gemacht hast...

LG
Jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Antwort von Petra28 am 06.06.2017, 17:57 Uhr

Polsterreiniger und destilliertes Wasser. Sonst gibt es Wasserränder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Antwort von salzstange am 06.06.2017, 19:15 Uhr

mit Mineralwasser bekomme ich einiges weg ,Backpulver dazu, dann bürsten und wieder Mineralwasser

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Antwort von heike77 am 06.06.2017, 19:17 Uhr

Normalerweise macht man das heute mit Trockeneis. Also strahlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fleck auf Autopolster von neongrünem Slimy. Plattgesessen.

Antwort von Minimaxi am 06.06.2017, 20:08 Uhr

Also wenn das der Wagen meines Mannes wäre UND dann noch DIESER Wagen. Würde ich zu einem Fachmann gehen!! Mein Mann würde sonst weinen !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank

Antwort von Mucksilia am 07.06.2017, 8:22 Uhr

Ihr habt Recht. Ich werde ihn bei so einem Aufbereiter anmelden.
Mein Mann war erstaunlich gefasst, naja, entsprechend der Umstände....
Und, komisch, keines der Kinder hatte vorher mit Simy gespielt....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.