Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 30.05.2017, 8:24 Uhr

definitiv diagnostizieren kann das nur jemand mit Dermatoskop und Erfahrung

und leider ist es eine derartige Epidemie derzeit mit fraglich auch druchaus beginnenden Resistenzen, dass einmal salben oft nicht mehr reicht.
Zum Glück ist endlich das orale mediakemtn zugelassen, das wirkt (noch) sicher.
Aber vor allen Dingen müssen eben ALLE Kontaktperonen einer betroffenen Person mitbehandelt werden und zwar ALLE ZEITGLEICH, die beste Freundein der Großen also samt kompletter Familie und eben "enger" Freunde.
Da jetzt wahrscheinlich eben eine Ansteckung in eurer Familie da ist, heißt das, alle müssen zeitgleich cremen, am besten nach 8 tagen wiederholen, evtl. (bei manifestem Befall und über 15 kg Körpergewicht) auch mit Scabioral.
Haustiere (mit fell) werden zwar nicht krank, könen aber "aus Versehen" auch mal eineMilbe haben, die dann schnellstmöglich (sie sind aber sehr langsam) wieder auf den näcghstbesten menschen kriecht, daher sollten auch fellhasutiere ZEITTGLEICH antiparasitär (gegen Flöche/Zecken, dieser Rundumschlag) behandelt werden.
CVVerfall nicht kompletten Putzwahnsinn, die Viecher leben NUR in menschlicher Haut, sie bevölkern NICHT alle Sofas etc.
Die Bettwäsche und nachtwäsche muss jeweils am tag NACH der Behandlung (also 2x9 gewaschen werden (so heiß wie möglich) und Stofftierbrigaden sollten nach Möglichkeit ebenfalls durchgewaschen werden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.