ADHS - ADS

ADHS - ADS

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mamachen am 06.04.2020, 9:27 Uhr

Erfahrung mit Naturheilkunde/Homöopathie?

Hat jemand von Euch mit Kindern, die eine milde Form vom AD(H)S haben, Erfahrung mit naturheilkundlicher/homöopathischer Behandlung? Hat das was gebracht, oder ist das mehr oder weniger vergeudete Zeit und vergeudetes Geld?

 
3 Antworten:

Re: Erfahrung mit Naturheilkunde/Homöopathie?

Antwort von desireekk am 06.04.2020, 20:26 Uhr

Manche berichten von Hilfe durch mehrfach ungesättigte Fettsäuren z. B.
Der Zappelphilipp Globuli.

Ich als bekennende "Waldorf-Mutter" konnte durch die o. g. und andere "Naturverfahren" leider keinerlei Verbesserung feststellen... und wir sind bei MPH gelandet.

VG

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Naturheilkunde/Homöopathie?

Antwort von asclepiatina am 06.04.2020, 21:24 Uhr

Meine Nachbarin schwört auch auf die Zappelin.. aber Probiert hab ich die nicht..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Naturheilkunde/Homöopathie?

Antwort von desireekk am 08.04.2020, 16:04 Uhr

Äh ja... das hatte ich gemeint :-)

… schon sooo lange her....

LG

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.