kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dani_j_j am 03.02.2009, 14:27 Uhr zurück

"ganz" freie aktive schule

Ihr lieben,
nachem wir letztens über Waldorf diskutiert haben, und ich mich nochmal für die Beiträge bedanken möchte, möchte ich heut mal die "freien aktiven" zur Diskusion anbieten.
Kennt ihr Familien die ihre Kids dorthin schicken und welche Feebacks könnt ihr mir geben oder hat jemand sich selbst damit beschäftigt oder schickt sogar sein Kind dahin(immerhin gibt es 5300 solcher Kids in Deutschland) oder kennt ihr sogar Erwachsene, die dort waren, diese Schulen gibt es seit 1972?
Bedeutet eigentlich freie Aktive, dass die Kids 2-3 Monate diese Yogi-oh-Karten spielen können und man auf " jenes Potenzial des Menschen vertraut, welches nach Maria Montessori im „inneren Bauplan“ des Kindes beheimatet ist"? Andere freie, also nicht "Aktive" arbeiten wiederum mit Wochenplänen - hab ich das richtig verstanden?
Freu mich schon auf eure Beiträge...
lg
dani

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

walddorfschule oder freie katholische schule---wer hat erfahrung???

hallo wollte mal wissen wer von euch --sein kind auf einer freien katholischen oder walddorfschule angemeldet hat und was für gründe euch dazu bewegt haben??? bei uns gibt es beide schulformen und sind (leider) sehrbegehrt--140 anmeldungen---60 plätze....... also schwierig ...

Smudo   13.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   freie schule
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht