kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Luni2701 am 08.10.2011, 8:11 Uhr zurück

Re: Wem glauben?

natürlch darum gehts ja aber auch nicht.

Ich finde der tonfall ist da völlig schnuppe, das wort Petze wird sie aber wahrscheinlich benutzt haben, schätze ich mal und DAS ist beim Sohn angekommen. Für mich spielt da der Ton gar keine rolle, eine Lehrerin hat doch ernst zu nehmen das sich en Kind von einem anderen gestört fühlt und wenn es sich rat oder hlfe beim lehrer einholen möchte, kann es nicht einfach als petze betitelt werden.

Natürlich kann man nicht aus ner mücke nen elefanten machen, mein sohn hätte wahrscheinlich enfach zurück gebrüllt *gg* dann hätten sie um die wette gebrüllt und sich kaputt gelacht. Mein großer hätte wohl eher gefragt ob das Kind irgendein Problem hat und hätte sich umgedreht udn wär gegangen. Ich finde dieses anbrüllen nun auch nicht mega tragisch, trotzdem hat die lehrerin ein kind nicht als petze zu betiteln, das hätte sie anders handhaben können. En einfaches "klärt es bitte unter euch" "es wird sich nicht angebrüllt" hätte ja nun auch gereicht. Hätte ich für dieses fall auch völlig in Ordnung gefunden. Aber hiier gehts ja darum das das Kind sich hilfe holen wollte und diese nicht bekommen hat.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht