kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von andreaundanna am 21.09.2004, 11:07 Uhr zurück

vorzeitige Einschulung,-wer hat´s gemacht und warum?

Meine Tochter ist zwar kein hochbegabtes Kind, dennoch ist sicher einiges an genetischem Material aus der Familie hängen geblieben:
3 Cousinen meines Mannes haben Abitur mit Note 1 gemacht, eine sogar auf französisch; meine Schwester ist hochbegabt,mein Opa hat damals eine Schulklasse übersprungen...
Meine Tochter ist jetzt 4 1/2 Jahre, war schon immer sehr aufgeweckt und an allem interessiert. Sie rattert das ABC runter, kann alles buchstabieren, kann relativ gut zählen, spricht ein wenig (selbst angeeignetes) Englisch und hat einfach eine gute Auffassungsgabe.

Sicher können das in den Alter einige Kinder, aber ihre gesamte Entwicklung ist recht weit.

Nun mache ich mir gedanken, was die Einschulung betrifft. Sie ist Jan.2000 geboren und würde eingentlich erst 2006 in die Schule kommen.
Da ist sie aber dann schon 6 3/4 Jahre alt und ich weiß jetzt schon genau, daß sie sich das letzte Kindergartenjahr wahnsinnig langweilen würde.
Mein Gesuch sie jetzt in die Vorschule zu lassen wurde von unserem Kiga (die sind leider nicht der Oberknaller abgelehnt.
Ich werde warscheinlich im Frühjahr mal mit ihr zum Schultest gehen, mal schauen, was die so sagen.
Ich würde ihr von Entwicklungsstand durchaus mit 5 3/4 die Schule zutrauen, sie ist sehr selbstbewußt und offen.
Allerdings ist sie nicht die Größte und sehr zart,- da sehe ich ein Problem...

Was würdet ihr machen, sind eure Kinder früher eingeschult worden?
Wie kommen sie damit zurecht?

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht