kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Leolu am 03.11.2006, 4:00 Uhr zurück

Rucksack statt Ranzen, so schlimm?

Hallo!
Als mein Sohn dieses Jahr eingeschult wurde, hatte er gleich von Bekannten drei gebrauchte aber gut erhaltene Ranzen bekommen und da ich meinen Sohn kenne, der nicht pfleglich mit sowas umgeht, dachte ich, soll er erstmal einen davon nehmen, einen neuen bekommt er, wenn ermir zeigt, daß er damit umgehen kann.
Aber er tat sich mit dem Ranzen sichtlich schwer (egal, mit welchem). Nicht nur, daß er ihm auf den Weg zu Schule und nach Hause zu schwer wurde, irgendwie reichte der Platz auch nicht aus für Brotdose und Trinkflasche. Also dachte, probieren wir mal einen stabilen rucksack. Also nicht so ein Ding ganz ohne Polsterung und Stabilität, sondern ein Wanderrucksack für Kinder. Das Teil ist viel leichter und es paßt viel mehr rein. Und mein Sohn findet ihn auch ansonsten viel besser, weil sowas sonst nur die älteren Kinder so etwas tragen. Naja, aber als wir in der Schule waren, ließ die Lehrerin durchblicken, daß sie es gar nicht gut findet, wenn ein Erstklässer einen Rucksack hat, er wäre ja auch der einzige. Ich kam mir fast vor, als würde ich meinem Sohn was schlechtes wollen oder an was vernünftigen sparen wollen. Aber ich habe das Gefühl für meinen Sohn ist das besser. Was meint Ihr, ist ein Rucksack so schlimm?
LG
Nina
Nina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht