1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von HeidiRahm am 02.11.2006, 17:27 Uhr

Essen in Schule und KiGa

Muß mal dumm fragen.

Ihr sagt, dass es bei euch Schwierigkeiten mit der Koordination gibt bezüglich Mittagessen von KiGa-Kindern und Schulkindern.

Also meine kleine Tochter ist jetzt in der 1. Klasse. Sie bekommt in der Schule ihr Mittagessen, ebenso war es auch im KiGa.

Ich hole sie dann ca. 13.00 Uhr ab. Dann hat sie die HA fertig und Mittag gegessen.

 
5 Antworten:

Re: Essen in Schule und KiGa

Antwort von TineS am 02.11.2006, 19:31 Uhr

also bei uns wird dieses Jahr das erstemal in der Schuleund im KIGA das überhaupt Mittag angeboten wird.

Im KIGA kann man die Tage auswählen kostet allerdings pro Tag 2,90 euro. Wir nehmen es nur an dem einen Tag, wenn bei uns eh viel Los ist wegen Sport nachmittags.

Abholen tu ich meine um 14 uhr.

Mein großer geht in die 1. klasse. Damit er in der Schule mittagessen könnte, müßte es nicht nur gezahlt, sondern auch die MIttagsbetreuung mitgezahlt werden. Und ganz ehrlich 150 Euro für Mittagsbetreuung ohne Essen (das kostet extra) und ohne Hausaufgabenmachen find ihc für die katz. Vorallem weil ich eh daheim bin.

Mein großer kommt 2 mal die woche um 13 uhr, 2 mal um 12.00 uhr und einmal um 11 uhr heim. Wir nutzen die Zeit bis ich die beiden andere holen muß immer für die Hausaufgaben, das klappt so am besten.

viele grüße

tine

Re: Essen in Schule und KiGa

Antwort von naine am 02.11.2006, 19:41 Uhr

Boah, noch extra zahlen für die Mittagsbetreuung? Bei meiner Tochter kostet ein Mittagessen 2,50€. Im Monat sind das so ca 40,00€, aber für die Mittagsbetreuung noch extra zahlen? Das würde ich auch nicht machen, zum Glück kostet das an dieser Schule nichts extra.

Re: Essen in Schule und KiGa

Antwort von dhana am 02.11.2006, 20:05 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es weder im Kindergarten noch in der Schule ein Essen.

Genausowenig wie übermittagbetreung an der Schule.

Die Kindergartenkinder kommen um 13.00 mit dem Bus.
Mein Schulkind 2x um 11.20, 2x um 12.20 und 1x um 13.00.

Aber wirklich Schwierigkeiten mit der Organisation hab ich da auch nicht - essen gibt es um 13.00 wenn auch der Kleine vom KiGa da ist - und mein Schulkind macht bis dahin einfach seine Hausaufgaben vor dem Essen.

Aber ein bischen beneid ich Euch schon um die Ganztagsschule - find ich auch schön für die Kinder. So muß ich meinen Sohn momenant am Nachmittag immer zu Freunden mit dem Auto fahren (die Wohnen im Nachbardorf und öffentlichen Nahverkehr gibt es nicht) und ich hab auch nicht immer ein Auto - so das meine Kinder halt oft nur die Geschwister zum Spielen haben.

Steffi

Re: Essen in Schule und KiGa

Antwort von like am 02.11.2006, 21:43 Uhr

Ne, also bei uns gibt´s auch nirgends Essen, von Nachmittagsbetreuung ganz zu schweigen. Deshalb ja auch die zum Teil 3 unterschiedlichen Essenszeiten. Normal essen wir halt auch, wenn der Mittlere da ist um 13 Uhr, bis 13.45 Uhr, wenn der Große mit dem Bus kommt, wär´s den anderen doch zu lange. Aber wenn die Kleine schon wieder um 13 Uhr wo sein muss, dann essen wir auch 3-mal zu Mittag ;-)) Wir leben im einem ländlichen Teilort einer "Mittelstadt" in BW.

Und deshalb essen wir gar kein Mittag

Antwort von Joelina77 am 03.11.2006, 7:35 Uhr

Huhu...
Ich finde es auch fürchterlich kompliziert und wirklich unmöglich mittags um eine feste Zeit zu essen. Meine Kinder essen einfach Brot und Obst mittags und ich koch abends - ist viel praktischer und machen wir schon immer so.

Liebe Grüsse
Joelina

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.