*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von scrubby am 31.10.2006, 8:10 Uhr

gestern elternsammlung

gestern war unsere 1. elternsamlung. und habe mich so auf gerecht.
es geht darum das in meine auge den schule zu früh anfangt, ich stosse aber nur auf dove bemerkungen end das ich mich nicht zu anstellen muss!
hier die facten:
unser große (7 seit 1-10) geht in die 1.klasse
schule fangt um 7.25 Uhr !!!!!!!!!!! an
nur weil die in unssere vg zu geizig sind um ein 2. bus fahren zu lAssen.
dabei ist es in viele andere länder sogar normal das eltern die kinder im schuhle bringe, gibt da kein bus oder änliches.
Die schuhle ist bei uns im dorf und unsere große muss spätes um 7.15 weg sein, und das für ein fusweg von 5 min.
es kann doch nicht sein das jeder sich dumm den mund halt nur weil die vg enscheidet uber bus und co. und jeder das nur schluckt!!!
finde den bussen sollen sich den schul zeiten anpassen und nicht visa versa.
was meint ihr ubertreibe ich?

lg ilon (ein desulisionierte mama)

 
18 Antworten:

Ich sehe das auch nicht so kritisch.

Antwort von Trini am 31.10.2006, 8:27 Uhr

Der Bus paßt sich daoch an, wenn er zur ersten Stunde da ist.
Ich hatte zeitlebens ab 7.30 Uhr Schule.

Trini

Re: Ich sehe das auch nicht so kritisch.

Antwort von max am 31.10.2006, 8:37 Uhr

Lisas Schule fängt auch um 7.25 an. Sie muss um 7h außer Haus, das allerdings schon seit sie 2 ist und zur Tamu geht weil mein Job um 7.30 beginng. Im Kiga war sie um 7h immer die 1. aber es kamen auch andere so früh.
Ich seh da kein Problem drin, echt nicht.
Und ja, ich finde du übertreibst.

Was machen denn Eltern die arbeiten müssen früh mit ihren Kindern? Allein zu Haus lassen? Bei uns ist Einlass übrigens um 7.10. Wenn der erst um 7.30 oder 7.45 wäre, ich wüßte nicht was ich tun sollte.

lg max

Re: Ich sehe das auch nicht so kritisch.

Antwort von dhana am 31.10.2006, 8:38 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht, ob Dir unsere Lösung besser gefallen würde.

Der Bus fährt um 7.15 bei uns weg - in der Schule sind die Kinder um 7.20
Aber der Unterricht beginnt erst um 8.00.
Jeden Morgen sitzt mein Sohn 40 min vor dem Unterricht in der Aula oder im Pausehof herum.
Auch nicht toll, lässt sich aber mit dem Bus nicht anders organisieren.

Steffi

Re: Naja, es gibt immer zwei Seiten, und..

Antwort von bigwusch am 31.10.2006, 9:10 Uhr

eine kommt immer zu Kurz.

Hallo :o)

Unsere Tochter wieder heulen, wenn sie noch früher aufstehen und los müsste. Sie geht um 7.20/7.30 los und die Schule fängt um 7.40 mit aufstellen an.

Sie ist jetzt schon schwer um 6.30 aus dem Bett zu bekommen und wünscht sich nichts sehnlicher als sdas die Schule erst um 9.00 anfangen würde.

Und ja, unserer Tochter ist es egal ob jemand arbeiten muß oder nicht ;o)

Lg
Mel

@bigwusch

Antwort von max am 31.10.2006, 9:15 Uhr

ja aber Gott sei Dank geht es halt oft nicht nach dem Wunsch unserer Kinder denn dann hätte Lisas Schule 10 Monate Ferien *gg*.

lg max

Re: gestern elternsammlung

Antwort von Pemmaus am 31.10.2006, 9:26 Uhr

Ich finde, dass das frühe Aufstehen Gewohnheitssache ist. So freuen sich die Kinder dann aufs Wochenende, wo sie dann ausschlafen können - hoff. Ist doch bei dir auch so - oder nicht?

Und die Kommunen müssen alle sehr, sehr rechnen und es können sicher nicht noch mehr Busse eingesetzt werden, nur damit der eine oder andere ja nicht zu früh aufstehen muss.

LG
Pem

Re: @Max

Antwort von bigwusch am 31.10.2006, 9:49 Uhr

Ja stimmt :o) Aber da könnte Michèle`s Wunsch zu den Ferien wieder manschen gefallen.

Denn sie findet sie haben viel zu viel Ferien. Zwei Wochen im Sommer und Winter ist ihrer Meinung nach mehr als genug für Urlaub und Weihnachten feiern :oD

Gruß Mel

@bigwusch

Antwort von max am 31.10.2006, 10:09 Uhr

Keine Sorge, das wird sich noch früher ändern als dir lieb ist *grins*...

Lisa redet da schon wie eine "Große". Schule macht schon Spaß aber Ferien sind ja viiiiel schöner (eh klar, im Sommer hatte sie ständig Action)
lg max

Re: gestern elternsammlung

Antwort von suermel am 31.10.2006, 11:06 Uhr

Hallo also ab dann ist jemand da, der sie beaufsichtigt
bei uns haben die 1 Klässer um 7.50 schule bis 12.30 oder 16 Uhr mit Mittgasbetreuung. .
im andern stadteil fangen sie schon 7.15 uhr an! haben allerdings dann nur bis 15 Schule..
auf wünsch vieler Eltern!
ich denke du musst das akzeptieren, die inhaber der Buse haben bestimmt auch nur ein bestimmten anstatz an Geld
das ksotet dann wieder Buse und Faherer!da muss man wohl bis zur regierung um das zu ändern
und da müsstet Ihr wohl speziele Schulbuse haben die NUR!!! für Schüler sind.. aber da sind wir wohl in Deutschland noch weit entfernt!

Re: gestern elternsammlung

Antwort von Mariakat am 31.10.2006, 13:35 Uhr

Also, ich finde den Start um 7.25 h schon sehr früh. Ich sehe aber einen anderen Grund wie du. Es ist mittlerweile bewiesen, dass so früh am Morgen die Kinder noch nicht "voll auf der Höhe" sind. Das hängt mit dem Biorhythmus zusammen. Später wäre sinnoller vom Standpunkt der Lernens. Mit ist selbsterständlich klar, das das nicht geht, weil die Eltern arbeiten und kein Arbeitgeber nach dem Biorhythmus der Kinder fragt...
Also, wat mut, dat mut!
Ansonsten würde ich mich da nicht aufregen wegen der Uhrzeit und dem Bus, SChule ist halt Schule und nicht Kiga.
Mariakat

Re: gestern elternsammlung

Antwort von Eileen am 31.10.2006, 14:39 Uhr

Also ganz ehrlich ich finde einen Schulanfang um 7 Uhr 25 viel zu früh. Da kann man sich ausrechnen, daß die Kinder mindestens um 6 Uhr aufstehen müssen !! Ich bin im Ausland aufgewachsen, und habe nie vorher gehört, daß der Unterricht soooo früh anfängt. Ich bin froh, daß mein Sohn wenigstens erst um 8 Uhr anfängt. Meine Schulen haben immer um 8 Uhr 30 angefangen - Einlass (mit Betreuung) war um 8 Uhr. Vorschul-Betreuung ist möglich ab 7:30 Uhr (gegen Bezahlung). Ganztagsschule, für alle Pflicht, bis 16 Uhr. Die Mittagspause geht 1 1/2 Stunde - Kinder können nach Hause gehen oder in der Schule bleiben. Ich würde mir diese Form am liebsten wünschen....aber es ist leider kein Wunschkonzert. Ich habe manchmal das Gefühl, daß die Schule in D nicht nach den Bedürfnissen der Kinder organisiert wird sondern nach allem was drumherum passen muss, und mit dieser Einschätzung bin ich nicht alleine hier.
Machen kann man da nix denn es war schon immer so und bis vor den abominabelen PISA-Ergebnissen hat man ja noch kühn behauptet D hätte die besten Schulen überhaupt......

Re: gestern elternsammlung

Antwort von like am 31.10.2006, 15:18 Uhr

Bei uns gibt´s in Klasse 1 noch Schonzeit, d.h. die Schule fängt erst um 8.20 an. Ab Klasse 2 aber dann um 7.30 Uhr. Sowohl mein Großer als auch mein Mittlerer gehen um 7 aus dem Haus. Schon früh, gerade was den Biorhythmus anbelangt. Und ich find es echt auch bescheiden, dass Grundschüler im Dunkeln zur Schule laufen müssen, wie das im Winter bei uns eben ist. Aber würden sie später anfangen, wäre halt noch bedeutend öfter Mittagschule, um das Stundensoll zu erreichen. Und für Ganztagsschule haben in Deutschland nur wenige Politiker Geld übrig. Ja, und was dann die berufstätigen Eltern noch zusätzlich organisieren müssten, wenn sie vor ihren Kindern aus dem Haus müssten, schlägt eben auch noch zu Buche.

Re: Naja, es gibt immer zwei Seiten, und..

Antwort von EvaK am 31.10.2006, 18:04 Uhr

Also die Schule von meinem Sohn (erste Klasse, gerade erst 6 geworden) faengt um 8 an, der Bus kommt um 6:20, und er sitzt von 7:30 bis 8 in der Cafeteria. Jerome steht um kurz nach 5 auf damit ich ihn rechtzeitig da habe. Also so gesehen hat deine Tochter es schon sehr gut.

Und damit ich sofort Fragen beantworte, wir wohnen im Ausland und unser Sohn geht in eine Schule wo er auf Deutsch unterrichted wird. Aber letztes Jahr war er in der normalen Schule und der Bus kam auch schon um 6:10.

Unsere Schule beginnt um 9 und es ist tatsaechlich ein RIESEN

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 31.10.2006, 23:20 Uhr

Unterschied! Die Kinder sind geistig WACH! Sie fruehstuecken! (frueher haben sie so frueh einfach nichts runtergebracht)

Meine Tochter und ihre Leistungen haben sich um 180 Grad gedreht! (Zicken kann sie immer noch wie eine Gestoerte, aber es laeuft alles insgesamt um soooviel besser!)

Der Bus kommt um 8:15, die Schule geht bis 15:40, mit dem Bus sind sie dann um 16:15 daheim.
Sie haben eine richtige Essenspause von einer guten Std, haben aber noch HA wenn sie heimkommen. Aber nicht mal darueber beschweren sie sich, seltsamerweise...*G*.

Ich denke nicht, dass es in D ueberhaupt durchzusetzen ist, dass die Schule erst um 9 anfaengt. Sinnvoll waere es, aber umzusetzen? Nein, ich denke nicht.

Ich bin froh, dass es hier in den Schulen so ist, denn ich sehe den Unterschied bei meinen Kindern. Es ist echt erstaunlich!!

LG

Traumhaft!! Wo wohnst du?

Antwort von like am 01.11.2006, 12:15 Uhr

::

@si+jo+jo+fr ne bin ich nicht der Meinungj

Antwort von TineS am 01.11.2006, 14:40 Uhr

für meine Kids bzwe. mommentan für meinen großen wäre das nix. Bei uns beginnt die Schule um 7.45 Uhr, zu dem Zeitpunkt ist er ne Stunde wach. Mittags wenn er heimkommt reicht es ihm nach den Hausis aber auch total. Wenn er länger im Unterricht bleiben müßte denke ich wäre es für ihn einfach nix.

In USA läuft ja bekanntlich vieles Anders.

Meine COusine (halb Amerikanerin) hat sich sehr schwer getan nach ihrer Schulzeit in D an die Highschool in Amerika zu gewöhnen. Obwohl sie immer schon mal wieder mal dortwar.

viele grüße

tine

Also meine Kinder sind da anderer Meinung, Tine

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 01.11.2006, 15:22 Uhr

sie stehen morgens auch ne Std vor dem Bus auf (wie frueher) aber diese Std ist jetzt ganz anders! Frueher konnten sie kaum aus den Augen gucken, jetzt sind sie fit!

Ich finde schon, dass die Kinder fitter sind, ihre Leistungen in der Schule sind viel besser (und das mit dieser riesigen Umstellung durch den Umzug)! Sie haben ja die Mittagspause und danach eben nochmal Unterricht und sie finden es viel viel besser als frueher, wo sie um 1 aus hatten. Sie schaffen sogar viele HA in der Schule.
Mittlerweile haben sie ihre HA so gut im Griff, dass es oft nicht laenger als 1 - 1,5 Std sind. Und selbst das schaffen sie ohne Probleme.

Ich erkenn meine Kinder nicht wieder! Vor allem von meiner Oberzickentraumsuse haett ich so eine Wendung nicht fuer moeglich gehalten!

Klar dass das nicht nur an der Schulzeit liegt....aber gerade fuer meine Zicke ist das ein riesen Pluspunkt!

Die Kindergartenkinder haben nur von 9 Uhr bis 12 Uhr Schule, sind um halb 1 daheim. Kiga ist wie in D erste Klasse vom Stoff her. Ab der 1.Grade haben sie dann lang Schule.
Im Endeffekt haben die Amerikaner nur etwa 1 bis 2 Std laenger Unterricht, also nicht soo viel mehr als Deutsche.
Deutschland hat von 8 - 1
Amerika von 9 bis halb 4 (1 Std Mittagspause)

LG

Re: gestern elternsammlung

Antwort von sonnenschein 110 am 02.11.2006, 9:31 Uhr

Das ist doch völlig normal.Gut in einigen Teilen Deutschlands vielleicht nicht, hier schon.

Wir stehen 6 Uhr auf- um 7.30 Uhr beginnt die Schule- klar sind da alle müde, aber so ist das Leben.
Man muss auch mal an die arbeitetenden Eltern denken, wie sollen die ihre Kinder zur Schule bringen- fängt ja nicht jeder erst 9 Uhr an zu arbeiten.
Eltern die 7 Uhr oder etwas später auf der Arbeit sein müssen, bringen ihre Kinder in die schule oder in den Frühhort- anders geht es nicht. Diese Kinder müssen früh raus, warum soll das bei den anderen nicht auch gehen.

Dann geht es halt 19.30 Uhr ins Bett, dann klappt das auch.

Ich persönlich würde lieber früher zur Arbeit gehen und hätte noch was vom Tag.
Meine Schwester arbeitet von 9- 18 Uhr oder auch mal von 8.30 Uhr an - die hat doch gar nix mehr vom Tag. Genauso seh ich das mit der Schule. Wenn die Kinder bis 15 Uhr Unterricht haben, was haben die dann noch, im Winter wird es 1 Stunde später dunkel, da ist nix mehr mit draußen spielen.

Wir haben das frühe aufstehen auch ausgehalten, warum packt man die Kids jetzt so in Watte- hat uns das geschadet?

2. Bus fahren lassen- das ist gar nicht so einfach - da muss der komplette Fahrplan geändert werden- bei uns fahren die Kinder nämlich mit mit normalen Bussen. In der Praxis nicht so einfach zu lösen.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.