kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MM am 01.12.2010, 8:32 Uhr zurück

@RR, danke...

... für die Info!

Dann ist das, was es hier gibt, also quasi eine Variant der "offenen Ganztagsschule" - nur dass auch die "Normalen" (naja, hier ist es eher "normal", nachmittags dazubleiben - zumindest an manchen Tagen) in der Schule zu Mittag essen und dann erst heimgehen. Nachmittags ist für die übrigen Hort/Betreuung (aufgeteilt in mehrere "Klassen"/Gruppen), da gehen sie zuerst i.d.R. raus (Wald, Spielplatz, Schulgarten, jetzt im Winter Bobfahren etc.) und es gibt dann auch AGs im Rahmen dessen (das Kind geht jeweils dahin, wozu es angemeldet ist).

Man kann es aber kombinieren - das Kind KANN an manchen Tagen nachmittags bleiben, an anderen MUSS es nicht, je nach seinem bzw. Elternwunsch, bzw. Tagesplanung und zeitlichen Möglichkeiten. Unserer bleibt meist 2x die Woche nachmittags - einmal spielt er "nur" mit seinen Freunden, das andere mal hat er Flöte-AG und spielt dann noch mit den Kindern, bis ich ihn cca. 15-15:30 abhole.

Hausaufgaben werden aber im Hort nicht gemacht (es ist dort zu laut, sie bräuchten einen Extraraum und extra Betreuer/in, die haben sie wohl nicht - ausserdem geht man wohl irgendwie davon aus, dass HA zu Hause gemacht werden sollen, ob das Kind nun in den Hort geht oder nicht... keine Ahnung). Die Kinder, die bis zum Ende dableiben (17 Uhr), z.B. weil beide Eltern lange arbeiten, müssen die Hausis dann erst danach zu Hause machen - das ist etwas blöd. Bei uns ist es OK, er macht sie gleich nach dem Heimkommen und ist spätestens um 4 fertig, um zu spielen oder sonstwas.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht