1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Claudia B am 29.09.2003, 22:22 Uhr

Gibt es bei Euch schon Modedruck unter den Erstklässlern

Hallo,
gestern hatten wir ein nettes Erlebnis:

Meine Tochter wurde von einer Klassenkameradin gefragt, ob sie modisch sein wolle. Meine Tochter hat "Hä?" gesagt. Ja, ob sie nicht wisse, was modisch sei. Meine Tochter "Nein". Belehrung: Modisch ist, wenn man cool angezogen ist, aber das sei dann eben auch ein bisschen teurer. Meine Tochter "Aha". Frage nochmals: Und? Willst Du gern modisch sein?

ACHTUNG, Antwort meiner Tochter: Nö !!!

Hahaha, da hab ich gleich die La-Ola-Welle getanzt, so sehr hab ich mich über diese Antwort gefreut.

Dazu muss ich sagen, dass sie an diesem Tag mal wieder die geliebte ALDI-Jeans nebst Lidl-Sweatshirt mit Pferdekopf drauf getragen hat :-)))

Ich fand das klasse, dass meine Tochter noch so "unverdorben" ist, dass sie das noch nicht so interessiert (wiewohl sie stundenlang vorm Spiegel stehen kann und sich die Haare kämmen und schmücken kann...)

Was mich halt immer wieder wundert ist folgendes: Solange die Kinder noch in den KiGa gehen, kaufen alle Mütter bei ALDI, Lidl, KiK, Takko, etc. ein. Und alle Müttter schwören darauf, weil ja die Kinder soooo schnell aus den Kleidern rauswachsen. Soweit sogut.

Das scheint sich aber doch dann in der Schule irgendwann mal zu ändern. Woher kommt das denn? All diese Mütter könnten doch theoretisch weiterhin günstige Kleider kaufen, die gibt es doch auch für Schulkinder.
Seltsamerweise scheint das mit der Einschulung aber dann genau andersrum zu laufen. Da seh ich auf einmal Esprit-Klamotten, GAP-Hosen, S-Oliver, Königsmühle, etc.

Ist das bei Euch auch so?

Bitte versteht mich nicht falsch, ich werde nach wie vor die Kleidung für meine Tochter nach meinen Kriterien kaufen und versuchen, mich diesem Zwang so lang wie möglich zu entziehen, aber interessieren würde es mich schon, warum das auf einmal anders ist.
Ich kenne z. B. mindestens 3 Mütter, die diesen totalen Wandel innerhalb der Sommerferien durchgemacht haben, deren Kinder erkenn ich fast nicht wieder.

Vielleicht kommt das dem einen oder anderen ja bekannt vor und Ihr habt eine Erklärung für mich.

LG
Claudia,
die evtl. ein bissel naiv ist????

 
7 Antworten:

Re: Gibt es bei Euch schon

Antwort von Dorina am 29.09.2003, 22:33 Uhr

Ohje... so früh schon? :-/

Also ich gebe zu, dass meine Tochter auch relativ "modisch" angezogen ist, aber das auch nur, weil es kaum noch was anderes gibt*gg* Ob ich die Hosen bei Aldi, Kik, Takko oder Lidl kaufe... sie sind günstig, praktisch und man stelle sich vor, sie sind sogar modern *lach*
Bei Oberteilen müssen wir dann leider schon passen. Weil Celina nämlich ein klein wenig kräftig ist und da finde ich es nicht sooo toll, sie in diese modernen engen oder kurzgeschnittenen Wurstpellen zu pressen, sondern kaufe ganz einfache, bequeme Sweatshirts ;o)

Ich habe zum Glück noch nichts dergleichen gehört in der Schule meiner Tochter und ich hoffe, dass uns das auch noch ne Weile erspart bleibt. Das geht noch früh genug los... blöd find ich das, so! :-D

LG
Dorina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wohers kommt...

Antwort von Tathogo am 29.09.2003, 23:44 Uhr

...kann ich dir sagen:Natürlich von den Eltern,die meinen Leistung und Anerkennung übers Äußerlichkeiten ausdrücken zu müssen und das dann den Kindern weitergeben...

Ein kleines Kind kommt niemals von alleine drauf,das man "modisch" angezogen sein muß und nur dann cool ist wenn man Markenkleidung trägt...

Traurig ist das :0(

Eines meiner Erziehungsziele(doofes Wort) ist meinen Kindern beizubringen,daß Äußerlichkeiten sowas von nebensächlich sind und es einfach auf andere Dinge als auf Schönheit und Schlankheit usw ankommt...manchmal wünschte ich es würden mehr Leute so denken,dann gäbs diese Probleme sicher nicht(bzw nicht so früh und nicht so heftig).

Meine Meinung

LG
Tanja(deren Tochter anzieht was IHR gefällt und da völlig drüber steht wenn andere was zu meckern haben ;0)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wohers kommt...

Antwort von monika 77 am 30.09.2003, 8:15 Uhr

Früh, ich denke, das ist schon spät, wenn`s erst in der Schule anfängt.
Meine kids haben fast nur second hand Ware und sehen trotzdem cool, schick oder wie immer auch aus. Klar sind dann auch mal Marken wie Nike, Oilily, Esprit,... dabei, aber warum sollte ich meinerTochter z.B. keine Nike Hose für 2,50€ kaufen?

lg monika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gehts hier nun um Marken oder Mode?!?! MT

Antwort von Biene am 30.09.2003, 9:55 Uhr

Ja, meine Kinder wurden für die Schule zum Teil neu eingekleidet. Einfach, weil ich Jeans mit geflickten Knien oder weissen Knien für die Schule nicht so toll finde....also hab ich ne Runde Tchibo Jeans ausgegeben.

Zumindest für meinen Sohn. Oberteile hat er ne Menge S.Oliver und Esprit und dergleichen.

Meine Tochter bekam auch einige neue Jeans ausm Secondhand. Weil soooo schmale Hosen gibts eh selten, da greif ich immer gleich zu!

Also: ich kaufe zu 90 % NUR Secondhand!!!!!
Aber dann auch fast ausschliesslich Marken, weil ALDI und Co kannste nach einem Kind meist schon in die Tonne kloppen, sowas würde ICH mich nicht mehr trauen in einen Secondhand zu bringen....*kopfschüttel*...geschweige denn dafür noch Geld ausgeben!!!!!!

Markenware ist oftmals robuster und besser verarbeitet und wäscht sich nicht aus. Zudem haben Markensachen weniger Aufdrucke, die nach paar Wäschen oft nur noch halb zu sehen sind und abbröseln, sondern sie haben meist Stickereien, und die halten einfach länger.

Abstand nehme ich von Esprit, zumindest von Neuware, weil die Sachen im Trockner wahnsinnig eingehen....mein Sohn mit Gr. 104 trägt Sweatys der Gr. 116-122.......zumindest stehts so im Etikett....da ich sie im Secondhand gekauft habe, isses mir wurscht, da geh ich ja nicht nach dem Etikett, sondern wies ausfällt. Die wenigen Esprits die ich mal neu gekauft hab, wurden leider auch schnell weiter vererbt.....

Im Secondhand zahle ich für sehr gut erhaltene S.Oliver Sweats z.B., um die 6 Euro. Deshalb hat mein Sohn den halben Schrank damit voll! Da es für Jungs ab ca.104 im Secondhand fast nichts mehr gibt, weil sie alles runterräubern, muss ich zuschlagen, wenn mal was da ist....an dem Tag hab ich an die 14 Sweats für meinen Sohn gekauft und die passen schon seit fast einem Jahr und werden auch nächstes Jahr noch passen, zumindest zum Teil...DAS war mal eine geniale Geldanlage!!!!!!!

Ich kaufe auch Sonderangebote. Ich kaufe selten was zum Originalpreis.
Nur zum Schulanfang bekam meine Tochter ne neue Jeansjacke von H&M, weil die so schön weich war und am Körper schon anlag und meine dürre Tochter nicht wie ein Preisboxer aussah, wie in so einer steifen Jacke.....kostete 24,90....hab 3 mal hingeschaut, ob das wirklich Euro sein soll.....*unglaublich*

Solche Ausnahmen sind sehr selten.

Zum Thema Mode:
Mode kümmert mich überhaupt nicht....gut, ich mag keine kunterbunten Sachen wie in den 80ern in war...also neonpink mit großen schwarzen Punkten oder so...Ja, sowas liegt auch noch in Secondhands....*grusel*...irgendwo hat halt jeder Grenzen de3es guten Geschmacks...*GG*

Mein Stil ist eher neutral: Jeans (meist uni, oder für meine Tochter auch mal gemustert...) und ein Poloshirt und ein Sweat drüber. Meine Tochter hat auch noch Strickjacken und Blusen und so.

AAAAAABER ich habe einen großen Bogen um den Schlampen-Stil gemacht, den H&M bis vor 3 Jahren oder so noch hatte!!!!!

Also Mode: klares NEIN!

Wenn ich für 3 Winterjacken (davon eine Daunenjacke und eine Scout Jacke) 33 Euro ausgeben kann, dann können sie auch gern schon 2 Jahre alt sein! Kommt halt auf den Zustand an!
Aber auch hier achte ich auf gute Ware, also würde ich auch da keine ALDI oder so nehmen, weil die innen nicht schön gefüttert sind....also kein Fleece oder Baumwolle so, sondern meist nur glatter Polyester und das ist schon arg kalt, finde ich...

Bei KIK war ich auch schon mal drin, mich hat aber der Gestank abgeschreckt....irgendwie nach Chemie oder so, einfach wahnsinnig aufdringlich....genaus dieses neue OVIESSE....da stinkts sooooooo eklig!!!! Hab da nur eines mitgenommen: Kopfschmerzen....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also, von meinem Sohn habe ich derartiges noch nicht gehört.

Antwort von Trini am 01.10.2003, 10:45 Uhr

Allerdings ist er schon wählerisch, was ihm GEFÄLLT.

Und, was die Haltbarkeit angeht, da ist so manches Markenteil (Esprit-Hose, Sanetta-Jeans, man kriegt aj auch mal sowas geschenkt) schon vom Großen durchgekrabbelt, während die ALDI-Jeans noch aussieht wie neu und jetzt vom Kleinen geschleppt wird.

Geflickte Hosen kriegt er ind die Schule allerdings auch nicht an - die gibts dann am Nachmittag zum rumräubern.

Und vielleicht ist es auch so, daß man in die Schule eher die Markenteile aus dem Schrank holt, während man DIE in der Kiga-Zeit "geschont" hat.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schließe mich an

Antwort von Rike.p am 01.10.2003, 11:55 Uhr

mein Sohn hat von Aldi bis Sonderangebots-Marken alles im Schrank - und für die Schule hole ich schon die "besseren" Sachen raus als für den Kiga - wobei besser nur besser erhalten heißt.
Qualitativ finde ich gerade Aldi oft gar nicht schlecht, außerdem sind da manchmal schmal geschnittene Hosen dabei - sonst schwer zu kriegen.

Aber zumindest unter den Jungs bei uns scheint es keinerlei Gesprächsthema zu sein, was wer wieso anhat *freu*

LG
Rike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ein Gesprächsthema ist es bei uns scheinbar auch nicht....

Antwort von Biene am 01.10.2003, 14:13 Uhr

*klopfaufHolz*...ich hoffe das bleibt so! Und auch im Kiga haben meine Kinder schon Marken angehabt, eben weil ich verstärkt Marken kaufe. Und da es ja nur Secondhand ist, können sie sie auch gern runterräubern.

Aber ALDI kauf ich nix mehr! Die Schuhe stinken nach Chemie und haben eine sooo harte Sohle, und die Klettverschlüsse von den Turnschuhen sind bei jedem Schritt aufegangen, und bei den Kinderhausschuhen sind ständig die Reissverschlüsse aufgegangen und nur ein Kind mit wahnsinnig schmalen Füssen kam überhaupt rein!...und mein Oberteil ist total eingelaufen....Nene da lass ich kein Geld mehr!
Ausserdem riechen die neuen Sachen immer so extrem!

Ein Teil ist immer noch klasse! Eine schlicht dunkelblaue Windjacke, die schon das 2. oder sogar schon 3. Jahr im Gebrauch ist und im Frühjahr weitervererbt werden kann. Der Kleine freut sich schon! DAS war mal ein Glückstreffer!


Aber allgemein: Nein danke, dann doch lieber andere 'Marken'

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.