*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Samandu am 26.02.2004, 11:59 Uhr

Einschulungsfeier

Wie habt ihr/wollt ihr die Einschulungsfeier eurer Kids
Gestaltet/wollt ihr gestalten?

Sohni kommt im Sommer in die Schule und ich habe keinen Schimmer wie ich sowas machen soll.

Hilfe.

Ich weiß auch nicht genau wieviele kommen werden.Auf alle Fälle sind wir schon mal 8 Leute definitiv.
Könnten 2-3 Leute mehr werden.

Zuhause wird Platzmäßig sehr eng.
Zum Mittagessenin ein restaurant einladen?
Und zum Kaffee?
Fragen über Fragen
Könnt ihr helfen?

 
11 Antworten:

Re: Einschulungsfeier

Antwort von RenateK am 26.02.2004, 12:13 Uhr

So was ist bei uns glaub ich gar nicht üblich, ich hab da jedenfalls noch nichts von gehört. Wir nehmen und natürlich an dem Tag frei, aber Besuch wird da sicher nicht kommen.
Gruß, Renate

Re: Einschulungsfeier

Antwort von Tathogo am 26.02.2004, 13:05 Uhr

Hallo!
Also wir haben die Großeltern eingeladen und meine Beste Freundin(ist so was wie die Tante für meine Tochter!),Mein Mann und ich hatten uns natürlich frei genommen für den Tag und den Kleinen nicht in den Kiga getan.Nach der Zeremonie in der Schule sind wir dann noch ein Eis essen gegangen und anschließend haben wir bei uns daheim noch Kaffe getrunken-und meine Tochter hat die Schultüte geplündert,Opa hat ihr ne Uhr geschenkt usw...
Ne "Party " mit anderen Kindern haben wir nicht gemacht,die allermeisten ihrer Freunde hatten ja selbst Einschulung! ;o)
LG
Taja

Re: Einschulungsfeier

Antwort von Ina`72 am 26.02.2004, 13:15 Uhr

Hallo erstmal,

als erstes muß ich vorweg schicken, daß unser Sohn nicht getauft ist, daher also nie eine Kommunions- oder Konformationsfeier haben wird (ich hoffe, es ist richtig geschrieben!).
Also wollten wir die Einschulung etwas feiern.Wir hatten zum Glück richtig schönes Wetter und sind in den Garten gegangen (Platz hätten wir nämlich auch nicht ;o)...)
Also, morgens sind wir mit den Großeltern und der Uroma zur Kirche und dann zur Schule.Anschließend gab es Mittagessen bei uns.So gegen 15 Uhr kamen dann noch Verwandte und gute Freunde zu Kaffee und Kuchen (mit Einschulungstorte) und so gegen 17.30 Uhr hat sich dann alles aufgelöst.
In der näheren Bekanntschaft und Verwandtschaft läuft es meistens aber ähnlich.
So, das war also unser großer Tag.Ich wünsche euch viel Spaß bei eurer Einschulung!!

Liebe Grüße, Ina

Re: Einschulungsfeier

Antwort von drahtseil am 26.02.2004, 13:41 Uhr

Hallo, ich hatte es ganz gut, weil der Sohn meiner Schwägerin mit meiner Tochter zusammen eingeschult wurde. Mittagessen haben wir gar nicht gemacht, da die Einschulung erst um 13.30 uhr war. Dann haben wir bei mir Kaffee getrunken (Kuchen backen hatten wir uns getéilt). Abendbrot haben wir dann bei meiner Schwägerin gegessen, da haben wir Essen bestellt. Das wäre für einen allein ziehmlich teuer geworden (180 Euro), wir waren allerdings auch 20 Gäste. Die Kinder haben zusammen gespielt und waren total mit den vielen Geschenken beschäftigt, also da mußte man sich gar nichts ausdenken.

Re@samandu Nachtrag

Antwort von drahtseil am 26.02.2004, 13:45 Uhr

Hallo, ich bins nochmal. Bist Du auch aus den Neuen Bundesländern? Im Westen ist nämlich ein große Feier fast nirgends üblich. Übrigens haben wir auch draußen gefeiert (nachmittags Garten, abends Balkon). Soviel Platz hätten wir nämlich auch nicht gehabt, zum Glück war Superwetter ( wie fast den ganzen Sommer) VG Chris

@drahtseil

Antwort von Ina`72 am 26.02.2004, 13:58 Uhr

Hallöchen,

wie immer bestätigt die Ausnahme die Regel:

Ich komme nämlich ganz tief aus dem Westen, aus dem schönen Ruhrgebiet....;o)))

Ganz liebe Grüße, Ina

Re: Einschulungsfeier

Antwort von Samandu am 26.02.2004, 14:00 Uhr

ich wohne nicht in den neuen Bundesländern sondern in Bremen.

Es soll auch keine Party für seine Freunde sein sondern für die familie.
GG und ich,meine Eltern,Schwiegervater,meine Oma,seine Patentante und meine Tante und Onkel nebst meiner anderen Oma.

Ist halt sein tag und ich möchte ihn so schön wie möglich machen

Re: Einschulungsfeier

Antwort von Be@ am 26.02.2004, 19:44 Uhr

Hallo!!!!!!!
Bei uns ist jetzt über 3 Jahre her und kommt wieder im nächsten Jahr. Also bei uns war das damals so: Zuerst war Einschulungsgottesdienst, dann gings in die Schule und die Kinder wurden in die Klassen aufgeteilt. Ab gings mit der Lehrerin in die Klasse und nach 30 Minuten durften alle anderen in die Klasse - die Schultüte kam dann erst dran. Als wir in der Schule fertig waren sind die Omas,Opas und Paten mit zu uns nach hause und es gab die Geschenke. Zum Mittag gabs dann Kartoffelsalat mit Würstchen und für die, die garnicht rutschen wollten Nachmittags noch Kaffee und Kuchen -hatte ja vorgesorgt. Abends haben wir, Papa -Mama - Schwester und der Schuljunge gemütluch gergrillt und den so wichtigen Tag ruhig abgeschlossen. Aufregung hatten wir ja genung.
Wünsche euch einen schönen 1. SCHULTAG DANN!!!!!!!! Bea

Re: Einschulungsfeier

Antwort von bine* am 28.02.2004, 17:27 Uhr

Also obwohl wir in Bayern wohnen und ich aus Hessen komme und als Kind auch schon eine Einschulunsfeier hatte, gab es für unsere große letzten September natürlich auch eine;0)

Meine Tochter und ich sind morgens in die Schule und in die kirche, danach wieder heim, Hausaufgaben machen und mittag essen.
Nachmittags zum Kaffee kamen Opas und Omas (weil selber berufstätig) und abends gab es kalte Platte.


Was ich auch schön finde, unsere Beekannten sind mit ihrem Sohn und Bruder zum Abendessen zum Mc Doof gegangen. Das hatte er sich haltgewünscht.

Unsere Tochter wußte schon ein Vierteljahr vorher ziemlich genau wie alles ablaufen sollte und wer eingeladen werden soll und wann.

lG bine

Einschulungsfeier

Antwort von elody am 04.03.2004, 14:23 Uhr

Also bei uns handhaben wir es so.
Die Paten werden zur Einschulung eingeladen und während die Kids dann in der Klasse sind um die Lehrerin kennen zu lernen , gehn wir Kaffee trinken.

Im Anschluss gehn wir alle zusammen schön gemütlich essen und lassen den Mittag ausklingen .
Gruss Moni

Re: Einschulungsfeier

Antwort von Sylvia1 am 11.03.2004, 17:08 Uhr

Hallo,
ich kenne das mit der Einschulungsfeier eigentlich auch gar nicht (komme aus NRW/Ruhrgebiet, ist hier wohl nicht so üblich), habe aber hier schon häufiger darüber gelesen.

Natürlich werde ich mir am 7. September dieses Jahres, wenn meine Tochter ihren 1. Schultag hat, frei nehmen und vielleicht kommt auch die Oma mit.
Aber ich glaube nicht, dass das eine richtige "Feier" werden wird. Vor der Schule gibt es wohl einen ökumenischen Gottesdienst in der nächstgelegen Kirche für die Schulanfänger und ihre Eltern/Familienmitglieder (ist eine städtische Schule). Aber von privaten Einschulungsfeiern habe ich, wie gesagt, hier noch nie gehört, dass einer sowas gemacht hat.

Sylvia

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.