*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sumse am 08.01.2004, 14:14 Uhr

An alle Lehrerinnen! Hilfe, Unterrichtsbesuch!

Im Rahmen einer dienstlichen Beurteilung habe ich übernächste Woche noch einen Besuch meiner SL zu überstehen. Ich lese mit meiner 4. Klasse das Buch "Pippi Langstrumpf" und möchte gerne eine Lesestunde zeigen, d.h. eines der Kapitel lesen. Habt ihr Ideen zu Umsetzung? Besonders wichtig ist:
Wie kann ich die Motivationsphase gestalten?
Wo kann ich den Lernzuwachs erzielen (z.B. eine neue Methode zum sinnentnehmenden Lesen/Informationsentnahme einführen)?
Wie die Ergebnissicherung gestalten.Zu Hüüülfe! Ich hoffe auf viele Antworten.

 
6 Antworten:

Nicht so einfach, Lesen einer Ganzschrift steht bei mir meistens unter dem Lernziel "Freude am Lesen wecken/Kinder- und Jugendliteratur kennenlernen"

Antwort von KH am 08.01.2004, 18:53 Uhr

Auf z.B. Informationsentnahme verzichte ich da lieber. Vorschlag: Projektarbeit: Wir stellen unserer Partnerklasse das Buch vor. Zusammenfassung des Kapitels, Zwischenüberschriften bilden, damit hättest du auch schon ne Motivation. Wir erstellen ein Hörspiel für unsere Partnerklasse (ist aber wahrscheinlich zu viel Aufwand für 45 Minuten - und man hat ja sonst nichts zu tun ...)
Vergleich Filmszene - Buch;
Nachspielen einer Szene
Basteln eines Brettspieles - Frage- Antwortkarten. Ich nehme mal an, ihr habt das Buch schon angefangen.

Hmm, vielleicht ist es auch von Nachteil, wenn man weiß, wann der Unterrichtsbesuch kommt.
Jedenfalls liebe Grüße
von Karin, die ein schlechtes Gewissen hat, weil die Briefe meiner Schüler noch immer bei mir liegen. Ich bin einfach zu doof für den Begleitbrief

Super, Karin :-))) Danke mt

Antwort von sumse am 08.01.2004, 20:52 Uhr

Warum kommt man nicht selbst auf die einfachsten Dinge :-)
Die Partnerklasse als Motivation ist super.
Eine gaaaaanz große Bitte:
Damit es eine echte Motivation ist, wäre es natürlich klasse, eure Briefe dazuhaben mit einem kurzen Begleitbrief deinerseits, nach dem Motto "eure Lehrerin hat mir erzählt, ihr lest die "Pippi", blabla..." Wäre das wohl möglich? Das wäre ein prima Einstieg und ein tolles Thema für die nächste Sendung an euch...
Wir haben noch nicht mit dem Buch angefangen, da wir im Vorfeld uns erst einen Gesamtüberblick über Vita und Werk der Autorin verschaffen, bevor wir uns exemplarisch auf die "Pippi" stürzen. Die Kinder sollen schon ein bisschen wissen, was sie da überhaupt lesen :-)

LG und in gespannter Erwartung einer Antwort...
Susanne

Meinst du jetzt die Weihnachtsbriefe oder sollen meine Kinder nochmal einen xtra Brief schreiben?

Antwort von KH am 09.01.2004, 18:13 Uhr

Wäre auch kein großes Problem. Ich könnte sie ja auch lenken, nach dem Motto, wir machen gerade das im Unterricht.
Oder ich schreibe euch jetzt noch den Begleitbrief zu den Weihnachtsbriefen, wie es dir lieber ist.
Grüße
Karin

Re: Meinst du jetzt die Weihnachtsbriefe oder sollen meine Kinder nochmal einen xtra Brief schreiben?

Antwort von sumse am 09.01.2004, 19:52 Uhr

Ich weiß ja nicht, ob dir das jetzt zuviel Arbeit ist. Toll wäre natürlich, wenn wenn der Wunsch von den Kindern käme. Aber ob ihr das schafft? Ich bräuchte die Briefe ja schon nächste Woche.Zu knapp.
Eigentlich reicht ein Begleitbrief von dir, in dem du erwähnst, dass du gehört hast, dass wir die "Pippi" lesen, du mit deinen Kindern auch etwas zu Astrid Lindgren machen möchtest und ob wir uns nicht austauschen können...so in der Arte, das wäre toll.
Ich würde dann mit meinen Kindern ein Info-Dossier erstellen, die Einstiegsstunde ist der U-besuch.
Super, dass du mir helfen möchtest. Ich hoffe, ich kann mich mal revanchieren.
susanne

Ich werde es so machen

Antwort von KH am 10.01.2004, 9:12 Uhr

ich schreibe jetzt erst mal einen Begleitbrief in deinem Sinn zu den Weihnachtsbriefen, dann hast du den schon mal. Und am Montag versuche ich die Kinder zu motivieren, nochmal seinen gemeinsamen Klassenbrief zu schreiben. Die Idee fasziniert mich ungemein, dass beide Partnerklassen an einem ähnlichen Thema arbeiten und Meine dann von deinen/eurem Dossier profitieren. (Wird sicher auch meinem Schulrat gefallen, wenn er wieder kommt, also von daher ist es ja auch für mich positiv.) Wir werden dann ein anderes Buch lesen und euch berichten - so um Ostern rum. Und es ist eine andere Motivation für die Kinder. Ich rühr mich am Montag/Dienstag wieder, ob ich jetzt den Brief mit der Klasse geschafft habe.
Viele Grüße
Karin

Re: Ich werde es so machen

Antwort von sumse am 10.01.2004, 13:01 Uhr

Ich finde die Idee auch toll, auch abgesehen, dass es schön für einen U-besuch ist :-)
Und ich finde es klasse, dass du dann auch ein bisschen davon profitierst. Für viele Kinder in meiner Klasse wird es eine echte Motivation sein, und das ist gut so, denn ich habe viel zu viele Kinder, die überhaupt nicht gerene lesen.
Ab dem 01.02.habe ich übrigens eine LAA zur Ausbildung in meiner Klasse, vielleicht kann die auch mal etwas in diese Richtung im Rahmen einer Lehrprobe zeigen :-) Macht sich immer gut.

LG Susanne

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.