*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Susanne67 am 22.12.2003, 8:49 Uhr

Rechnen

Hallo ihr lieben,

ich bin neu hier stelle mich mal kurz vor:
Ich heiße Susanne, und habe Zwillinge, Lisa und Katrin die jetzt in die erste Klasse gehen. Wirkliche Probleme haben wir nicht, es läuft gut, die Mädels gehen auch gerne zur SChule, die Hausaufgaben werden mittlerweile fast ohne zu murren relativ zügig erledigt.

Allerdings tut sich Lisa mit dem Rechnen noch relativ schwer. Sie hat Probleme, die Plusaufgaben und die Ergänzungsaufgaben (z.b. 3+ =7) zu unterscheiden. Jede für sich kann sie gut rechnen, wenn die Aufgaben jedoch vermischt sind, kann sie sie nicht erkennen. Leider blockiert sie immer zimlich schnell, wenn wir etwas üben und spätestens nach dem zweiten Fehler ist es aus.
Habt Ihr eine Idee, wie ich Ihr das näher bringen kann, gibt es irgenwelche Lernspiele etc.
Was für sie auch schwierig ist, dass Katrin das alles mit links macht. Sie sind zwar in getrennten Klassen, haben aber fast exakt den gleichen Stoff.

Liebe Grüße

Susanne

 
4 Antworten:

Die einfachste Hilfe...

Antwort von sumse am 22.12.2003, 13:23 Uhr

ist erstmal immer die Veranschaulichung, d.h. lass deine Tochter die Aufgaben konkret-handelt erfahren. Erzähl ihr kleine Rechengeschichten und stelle ihr Material zur Verfügung, so dass du ihr auch noch einmal den Unterschied zwischen Addition und Ergänzung im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen führst.
Das Rechnen mit Ziffern ist die abstrakteste (symbolische) und damit auch die schwierigste Ebene. Wichtig, um damit arbeiten zu können ist das wirkliche "Be-greifen" des Systems.
Wenn deine Tochter auch beim handelnden Arbeiten Schwierigkeiten hat, sprich mit der Lehrerin. Ansonsten braucht sie einfach nur ein bisschen Zeit und Geduld.

Re: Die einfachste Hilfe...

Antwort von Dionis am 23.12.2003, 11:56 Uhr

Hallo
Ich finde das Spiel Halli Galli sehr schön.Ansonsten spiele ich mit meinen Sohn immer Würfelspiele .Da kann er immer dazurechnen oder auch abziehen.
Ich wünsche dir und deiner Fam. schöne Weihnachten.

Re: Rechnen

Antwort von mamasabine am 25.12.2003, 20:26 Uhr

herzlich willkommen

Re: Rechnen

Antwort von mimimi am 29.12.2003, 11:15 Uhr

Hallo,

also wir haben jetzt beim Autofahren ein neues Spiel entdeckt. Ich stelle meinem Sohn lauter Rechenaufgaben und als Zeitvertreib im Auto ist er voll davon begeistert.
Außerdem spielt er gern mit meinem Rechenkasten, das sind Holzstäbe und jede Größe (1, 2, 3...) hat eine bestimmte Farbe. Daraus kann man auch tolle Muster legen.

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.