Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von saulute am 13.12.2005, 0:22 Uhrzurück

Re: SilvanaR

aber gerade das meine ich. Ich wollte nur mit meinem Posting sagen, dass wenn man als sehr ambitionierte Mutter meint, seinen Kindern alles möglichst früh beizubringen, und wenn dann es tatsächlich klappt, dass es noch nicht heißt, dass diese Kinder wirklich freiwillig dieses Niveau behalten werden.
Es spielt wirklich keine Rolle, wenn Kinder zu laufen, zu sprechen, zu zählen, zu lesen anfangen.
Es gibt authistische Kinder, die zwar nicht richtig sprechen können, aber komplizierteste zahlenkombinationen merken können. Ist das erziehungssache? Ich kenne Kinder, die von einer einfachen arbeitergroßfamilie kommen und sind höchst intelligent, obwohl sie sich als Kleinkinder allein überlassen wurden.
Liegt es an Genen, an dem Aufmerksasmkeitsdefizit an der allgemein aufgeweckten Art alles zu wissen?
Ich weiß es nicht.
aber eins weiß ich sicher. Man kann dem Kind die Intelligenz nicht aufzwingen. Ich denke, da läuft bei jedem Kind das eigene genetische Programm durch. sicher , in einer Familie, wo viel Wert auf Bildung gelegt wird, wird das an einem Knd nicht spurlos vorbeigegangen sein. aber es ist keine Garantie, dass es auch unbedingt erstrebenswert finden wird,diesen Erwartungen auch gerecht werden zu wollen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten