Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von emmal j. am 12.12.2005, 22:08 Uhrzurück

Re: genau, das meinte ich

Fördern ist gut - aber alles im richtigen Maß und zum richtigen Zeitpunkt.

Ein Zwei oder Dreijähriges Kind muß noch keine Buchstaben können (Jovi auf die Finger klopf), das hat auch meiner Ansicht nach nicht viel mit Intelligenz zu tun, wenn man es offiziell paukt.

Ein Kind sollte für mich wie von selbst im Alltag und unter Menschen lernen.
Wenn da ein Baum steht, dann erklär ich auch warum die Blätter grün sind und daß ein Baum im Winter kahl wird.
Aber ich würd nicht zuhause "B" wie Baum üben mit so einem kleinen Kind.

Eenso diese Lerncomputer...bäh...hass ich, viel zu monoton.


Ich hab so das Gefühl, daß viele Eltern das "Fördern" viel zu oberflächlich sehen, vielleicht, weil ihnen selbst der Horizont fehlt.

Also daß sie lieber einzelne Sachen "fördern" oder üben wie z.B. zählen, anstatt zu begreifen daß ein Kind durch klettern und Bewegung das räumliche Denken automatisch schult und dadurch das mathematische Verständnis großflächig stimuliert wird.
Jetzt als ein Beispiel von vielen...


Ich war auch als Kind unglaublich stolz, als ich alle Fragen von Spiel des Wissens auswendig wusste, aber gebracht hat mir das nüscht.

Pekip ist ne schöne Sache, Babyschwimmen vielleicht, aber wenn die Kinder so alt sind, daß sie unter "Förderzwang" stehn und die Eltern meinen, mit ner Stunde Kurs wär ihre Pflicht getan, dann ist das für mich der falsche Weg.



Und....öhm....jovi, ich finds toll, daß Du Dir über Deine Vorbildrolle und Erziehungsgrundlagen so viel Gedanken machst, aber übersieh nicht, daß es nun mal einen Unterschied gibt zwischen Jungs und Mädchen.

Ich glaube kaum, daß bei DIR ein Mädchen in eine "Weibchenrolle" gedrängt wird. Niemalsnicht wird das passieren.
Also warum da nicht ein bißchen lockerer dran gehen und das Kind auch mal ein wenig experimentieren lassen?
Sie schwebt bei Dir doch nicht in Verklischeeungsgefahr, deshalb lass sie doch einfach wie sie ist - wunderbar.


lg!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten