Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von MM am 25.06.2011, 18:52 Uhrzurück

Ich denke auch manchmal...

... dass es "typisch deutsch" ist, diese Vorstellung die Kinder müssten ab der 1.Klasse alleine zur Schule gehen?
So als hätte der so oder anders zurückgelegte Schulweg (eigentlich eine rein "technische" Frage) irgendeine "ideologische Bedeutung"... ;-)

Hier in Tschechien werden die meisten Kinder auch noch länger begleitet. Oft die ersten 2,3 Schuljahre... - kommt natürlich auch drauf an, ob es weit ist, man mit dem Bus fahren und umsteigen muss etc., ob man eine unübersichtliche Kreuzung überqueren muss usw.
OK, so ab 10-11 Jahren (ab 2-Stufe der hiesigen "Grundschule") ist es schon weniger verbreitet - aber auch da gibt es Fälle, wo es für angemessen befunden wird, warum auch immer...
Der Grund, Angst vor Verbrechern zu haben, wird auch oft angeführt.

Ich selber finde das Thema schwierig und weiss (noch) nicht, wo ich die Grenze setzen würde/soll/werde... Mal sehen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten