Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schnecke71 am 03.05.2011, 13:59 Uhrzurück

Re: Evangelische Mutter, Kind katholisch, und nun Kommunion

Wenn sich das Kind nicht allein vor traut, was durchaus verständlich ist, wenn das Kind mit dem Kirchenraum und allem was dazu gehört nicht vertraut ist, dann würd ich eine andere Mutter ansprechen.

Hier sitzen die Kinder auch bei den Eltern (was ich sehr gut finde, auch weil es Kinder gibt, die jeden Sonntag zur Messe kommen und immer in der 1. Reihe sitzen - nicht erst bei der EK-Vorbereitung). 4 Sonntage lang wird speziell für die EK-Kinder ein Messteil erklärt/veranschaulicht. Da werden sie auch nach vorne geholt und somit ein bisschen mit allem vertraut gemacht. Bei der Kommunion gehen die EK Kinder alle erstmal raus und bekommen ihr Kreuzchen, danach gehen alle anderen Messbesucher. Daher stellt sich das Problem nicht wirklich.

Es gibt auch hier immer wieder Eltern (währende "normaler" Messfeiern und ohne EK-Kind), die nicht zur Kommunion gehen, was auch ok ist. Ich hab schon öfter ein Kind mit vor genommen - das reicht meist, wenn mans 1x macht. Danach trauen sie sich auch allein raus.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten