Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Lesebär am 06.02.2008, 15:50 Uhr.

Re: Nur einfach schade, wenn die Lehrer trotzdem nicht reagieren

Ich gebe dir recht. Das ist wirklich ziemlich bescheuert. Mir tut es nur einfach leid, dass meine Tochter jetzt natürlich ziemlich enttäuscht ist. Hoffe, sie verliert den Spaß an der Schule nicht!!!!!

Springen (wie die Große) möchte sie nicht. Sie mag ihre Klasse und im Grunde auch die Lehrerin. Und im Lesen/Schreiben wird sie auch ganz gut aufgefangen durch diese Extralesestunde in der Woche, wo die 10 lesestärksten Kinder aus drei 1. Klassen zusammen sind.

Sie hätte nur gerne ähnliches in Mathe, eben Extraaufgeben (gibt auch eine Differenzierung in Mathe noch oben aber die liegt paralell zum Lesen). Klar haben wir ihr gesagt, erst die "Pflicht" dann die "Kür". Das war auch nie ein Problem.

Aber es ist wohl so, dass sie in der Stillarbeit oft mit dem Jungen (der auch die 1 hatte) konkurriert, wer zuerst fertig ist. Beide sind wohl sehr schnell, aber der Junge bekam dann Extraaufgaben, sie "durfte" schwächeren helfen. Ging auch lange Zeit gut. Aber jetzt nachdem sie in der Klassenarbeit als erste abgegeben hat, hat sie einfach das Gefühl, sich jetzt Extraaufgaben eben auch "verdient" zu haben (und sie ja auch das eine Mal bekommen....!!!).

Weiß noch nicht, was ich tue. Im Moment ist die Lehrerin längere Zeit krank geschrieben. Deshalb habe ich also Zeit, mir das noch in Ruhe zu überlegen, aber ich möchte eben nicht, wie die überehrgeizigen Eltern erscheinen, von denen du geschrieben hast, die ihre kinder so "verzerrt" sehen.

Nachdenkliche Grüße, Lesebär

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Zur Lehrerin ehrlich sein?ÜB LANG

Hab vor längerem mal geschrieben, dass mein Sohn nach Test als Kann Kind eingeschult wurde da er als absolut schultauglich galt.Kurz danach meinte ja seine lehrerin er wäre ein totaler Träumer,extrem überfordert und sollte nach weihnachten besser zurück in den Kindergarten.Das ...

JaLo   01.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

Lehrerin empfiehlt Augenarztbesuch

Hallo und guten Abend, Kilians Klassenlehrerin hat ihm einen Augenarztbesuch nahegelegt, weil er beim Schreiben nicht auf der Linie bleibt. Was haltet Ihr von solchen Anweisungen?? Er war im September beim Augenarzt, weil er sich mit einem Heft ins Auge gestupft hat ...

Uschi69   01.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

besuch vom lehrer?

Hallo, ich habe mich zurückerinnert, dass uns meine damalige Lehrerin zu Hause besucht hat. Wir lebten damals in einem anderen Land. Kennt das jemand von Euch? Hat Euch bzw. euere Kinder daheim die Lehrerin/Lehrer besucht? Was haltet ihr davon, wäre es sinnvoll? Bin ...

adarat   31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

Morgen nochmals ein Gespräch mit der Lehrerin

HAllo Morgen hab ich wieder ein Termin bei der Klassenlehrerin. Diesmal stands bei meinem Sohn im Mitteilungsheft, das sie einen Termin möchte zum Gespräch. Bin gespannt, habe eigentlich das Gefühl das es mit unserer mittleren besser läuft was das Rechnen angeht, dafür hat aber ...

Drillingsmama   31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

An die Lehrerinnen: Lesen geuebter Texte?

Hallo, nachdem ich in einem Beitrag etwas von geuebten Lesetexten gelesen hatte, heute einmal eine Frage an die Lehrerinnen unter Euch: Was bringt das Lesen geuebter Texte genau? Diese Frage ist nicht provokant gemeint, es interessiert mich zur Zeit sehr. Wenn ich ...

Foreignmother   31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

Wie engagiert sind eure Lehrer?

Ich weiß ... ziemlich heikle Frage. Aber ... wir hatten gestern das 1. Mal! Elternratssitzung. Vorher hat die Lehrerin das immer zu verhindern gewusst. Sie machte auch mal wieder deutlich, dass sie eine Einmischung nicht will bzgl. Wandertage, Faschingsfeier etc. Bisher ...

Pemmaus   29.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

gibts hier Lehrerinnen???

Hallo! Meine Frage bezieht sich an die Lehrerinnen unter Euch. Mein Sohn (7) war bis vor den Weihnachtsferien Schüler auf einer Montessori-Schule. Da unser Sohn wohl unter ADHS leidet und wir mit den verschiedenen Anlaufstellen (Kinderarzt, Logopäden usw) gesprochen haben ...

hormoni   15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

Die Lehrerin Beitrag v. 11.01.2007

Hallo Zusammen, wollte Euch kurz berichten von dem absolut enttäuschenden Gespräch mit der Lehrerin. Sie war angeblich, besorgt-dem konnten wir jedoch nicht Glauben schenken. Sie ist sehr erfolgsorientiert und hat so einen gewissen Druck- den hat sie und den hat sie auch für ...

milena17   15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

Die Lehrerin!!!

Hallo! Mein Sohn geht seit letzten August in die Schule. Er geht grundsätzlich ganz gerne, gehört eindeutig nicht zu den superstarken und weiten Kindern, aber auch sicher nicht zu den schlechtesten. Er tut sich hauptsächlich noch sehr schwer mit der Konzentration, aufpassen und ...

Philli   11.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia