Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mama von Joshua am 29.04.2013, 11:30 Uhr.

Re: Lieber Hartz 4 statt arbeiten, tolles Vorbild!

Ich finde, du denkst viel zu viel in Schubladen.
Es gibt nunmal nicht nur schwarz oder weiss, zwischendrin sind viele, viele Graustufen.


***Es sollte normal sein das beide Eltern arbeiten und eben nicht von Hartz 4 leben!***

Mein Mann arbeitet, ich bin zu Hause. Und trotzdem beziehe ich weder H4 oder sonstige Sozialleistungen. Und ich kenne ganz viele Familien, bei denen das genauso ist (oder Frau arbeitet und Mann betreut die Kinder zu Hause ohne dass er aufs Amt rennt)


***Ich könnte nicht zu Hause rumsitzen, da geh ich lieber Arbeiten, man sollte seinem Kind schon ein Vorbild sein.***
Man kann einem Kind auch ein Vorbild sein, wenn man zu Hause "rumsitzt". Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass du anscheinend denkst Hausfrauen sitzen den ganzen Tag zu Hause vor der Glotze, schauen eine Soap nach der anderen und wissen nicht was sie treiben sollen.
Ich bin derjenige, der die Hausaufgaben überwacht nachdem der Haushalt erledigt und gekocht ist, der bei Problemen hilft, der abfrägt, der sich um den ganzen Kram kümmert. Ich bin für meine Kinder da, übernehme Verantwortung und werde der Vorbildfunktion ganz gut gerecht denke ich.
Ab Herbst werde ich in der Abendschule mein Fachabi nachholen, um dann ein Studium beginnen zu können. Wenn das nicht Vorbild genug ist, dann weiss ichs auch nicht.....

Wie gesagt, um Vorbild zu sein, muss man nicht von morgens bis abends arbeiten. Um Vorbild zu sein, gehört mehr.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Umfrage: Konzentriert arbeiten lassen oder "machen" lassen (lang)

mir geht der Gedanke nicht mehr ausm Kopf, seit heute Vormittag irgendwer hier das auf den Radar gerufen hat. Nämlich, dass sie das Kind bei den Hausaufgaben so schreiben lässt, wie es eben schreibt. Nicht auf Perfektion achtet, damit die Lehrerin eben sieht, wie weit das Kind ...

Suka73   06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Arbeiten
 

3 Arbeiten pro Woche, zu viel? Regeln dazu?

Hallo Leute, Meine Tochter hat am Montag in der Schule ein Textdiktat geschrieben. Am Dienstag eine Deutscharbeit ( Buchstabendiktat, Satzbruchteile lesen und verbinden, Hauptwörter aus einem Text finden und die Artikel dazu schreiben.) Und am Donnerstag gab es eine ...

stani   08.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Arbeiten
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia