Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Pampersmami am 12.05.2015, 12:11 Uhr.

Re: Also wenn es mein Kind wäre

würde ich wirklich über einen Schulwechsel nachdenken! Lehrerin unwillig, Zusammenarbeit zwischen Psychologen, Kiga+ Elternhaus katastrophal (nicht gegen Dich gemeint).
Mein Sohn ist auch zu sehr auf ein strukturiertes ,ruhiges und straffes Arbeitsniveau angewiesen, nur so kann er sein Potenzial auch nur teilweise einbringen! Allerdings zieht er sich sonst zurück und macht "sein Ding im Stillen".
Ich finde das traurig, das nach den ganzen Marathon es von den pädagogischen Seiten immer weiter ignoriert wird um dann die Sache so aus dem Ruder laufen zulassen , das das Kind als der Störfaktor hingestellt wird!

Wäre denn ein Schulwechsel in eine gut strukturierte Regelschule möglich? Wenn die Lehrerin nicht will ,will sie nicht, das war bei uns leider in der 1. auch sehr blöd gelaufen ABER es ist Dein Kind und ich denke Du musst mal langsam Zähne zeigen! Problem ist eben die fehlende Empathie und Soziale ABER das kann man lernen!

Wie gesagt mein Sohn bekommt seid er 5 ist Sozialtraining durch eine Pädagogin des SPZ , er gehört zu der Klassenspitze , schreibt aber z.b. nicht im Unterricht mit, trozdem ist unsere oberste Regel "Gedanken sind frei- aber sagen darf man es nicht immer und überall- sprich es wurde intensiv geübt an seiner Impulskontrolle uns seinem Sozialverhalten-

Pluspunkt er steht mit den Lehrern fast auf einer Stufe und über seinen Mitschülern- denn die Art wie er seine Ansichten verteidigt (gerade weil er intelligent ist und nichts nach Schema macht) muss aber auch Hand und Fuß haben und genau das Gegenteil vom bockigen Kleinkind sein!

Oh man , nach der Vorgeschichte schon im Kigaalter hätte die Schule weiß Gott schon mal eher die Fühler ausstrecken können! Wir haben da viell. auch einfach mehr Glück weil unser Schule Hochbegabung mit als Schwerpunkt hat!

Ich wünsch Euch echt alles Gute und das Ihr einen Weg findet!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia