Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von stellarjay am 11.05.2015, 10:44 Uhr.

Schon wieder Rüge von der Lehrerin

Ich hatte hier schon mal geschrieben, dass wir mit unserer Tochter (6) ziemlich Probleme in der Schule haben. Sie ist verhaltensauffällig seit Beginn der 1. Klasse (Kindergarten leider auch schon). Nach einem Diagnosemarathon (IQ-Test 123, psych. Testung) haben wir auf Anraten eines Kinderpsychiaters seit Ende letzten Jahres Ergotherapiestunden, die leider aber nichts zu helfen scheinen.
Nach ein paar Wochen Ruhe, kam gestern schon wieder eine Nachricht der Klassenlehrerin, dass unsere Tochter nicht mitarbeitet, ständig anderes im Kopf hat. Sie steht wohl während des Unterrichts auf und läuft zu einem anderen Jungen, ärgert diesen und ist wohl extrem laut und störend. Zur Strafe musste sie jetzt die Klassenregeln 1x abschreiben und war danach so verärgert und traurig, dass sie nicht in den Relgionsersatzunterricht in eine andere Klasse (Heidenhüten...) gehen wollte.Irgendwie aber auch verständlich für mich, da sie da einzeln in eine 2. Klasse reingesetzt werden.

Ich weiss leider nicht mehr weiter... Sie kennt die Klassenregeln, sie weiss, dass man leise sein muss und mitarbeiten soll. Aber sie hält sich nicht dran. Warum? Keine Ahnung... Ich schätze, sie hat einfach zuviele andere Dinge im Kopf, die ihr persönlich wichtiger sind als gute Smiley-Stempel und gute "Noten".
Momentan ist sie wie besessen von einer Fernsehserie und spielt diese ständig - wirklich ständig - nach. Sie will sein wie eine Figur aus der Serie... ich muss sie schon mit diesem Namen ansprechen (ein Junge). Sie ist auch schon nach Hause gekommen und hat statt Schularbeiten gebastelte Sachen mitgebracht, die sich mit dieser Fernsehserie beschäftigen. Ich frage mich schon, ob die Lehrerin das gar nicht mitbekommt, dass sie das während des Unterrichts bastelt????? Jedenfalls rutschen ihre Leistungen ab und sie scheint nicht mehr bei der Sache zu sein. Vielleicht kommt noch hinzu, dass sie mir auch unterfordert erscheint....

Hinzu kommt, dass sie im Sportunterricht ziemlich Probleme macht/hat. Sie macht wohl nie richtig mit, und ärgert dort auch die anderen Kinder. Kaspert rum.... Gruppensport war bisher nie ihr Ding. Auch nicht die angebotenen Gruppenspiele im Kindergarten. Ich vermute, sie ist da einfach überfordert... Reizüberflutung oder so... Im Kinderturnen, wo die Kinder in kleine Gruppen aufgeteilt an Geräten turnen, hat es immer gut geklappt. Nur Gruppen-, Mannschaftssport geht gar nicht... Letztens hat sie da verweigert und saß während der Sportstunde in der Umkleidekabine.

Lange Rede kurzer Sinn... Meint ihr ich soll diese verleidete Fernsehserie erstmal streichen, damit dies nicht zu viel "Raum" in ihrem Leben einnimmt?
Vermutlich ziehe ich da ihren extremen Zorn und Entäuschung auf mich... Aber es kann ja nicht sein, dass ich mein Kind "Henri" nennen muss!!!!

Habt ihr sonst noch Ideen?

LG Stellarjay

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

zukünftige Lehrerin

Hallo und Guten Morgen, mein Sohn wird jetzt im September eingeschult. Meine Tochter besucht bereits die 5.Klasse einer Realschule, daher ist mein Aufenthalt HIER schon etwas länger her.... aber dennoch habe ich mal eine Frage. Kennt Ihr schon die Lehrkraft der Kinder, ...

sojamama   25.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin möchte unseren Sohn in der Psychiatrie sehen :-(

Hey Mädels, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll - am Besten gaaaanz vorne. Lenny ist eigentlich ein ganz unkompliziertes aufgewecktes liebes Kerlchen - solange er alleine betreut wird. Sind mehr als 3 Kinder um ihn herum ist er ich nenn es mal "der Kasper", er möchte ...

Flocke0383   31.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

die Lehrerin nochmals ansprechen?

Hallo, meine Tochter geht seit 2 Wochen in die Schule. Was mir gar nicht gefällt ist, dass, wenn einzelne Schüler Schwierigkeiten machen, die ganze Klasse bestraft wird. Meine Tochter tut sich momentan noch schwer mit der Umstellung auf die Schule. Da trifft es sie um so ...

Alexxandra   03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

brief von der lehrerin

mein sohn kommt am 9.9. in die schule. gestern bekam er einen brief per post von seiner neuen lehrerin. das fand ich total klasse. es stand irgendwas drin so von wegen, sie freue sich schon auf die schule und darauf, alle kinder kennenzulernen. dazu gab es ein kleines ...

ninsche   31.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Wieder mal neues von der Lehrerin

Junior wird ja seit genau einem Monat mit Aufgaben der 2./3. Klasse in Deutsch und Mathe in der Schule "bei Laune" gehalten. Mag er irgendwelche Hausaufgaben nicht machen (weil die zu leicht sind), haben wir die Mathe Stars für die zweite Klasse daheim, wo er dann ...

shinead   21.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Wie erklär' ichs der Lehrerin? Teil 3 oder Die vorläufige Lösung.

So, da bin ich wieder. Nachdem ich also jetzt 1.5 Stunden auf den viel zu kleinen Stühlen in der ersten Klasse gekauert habe und mit den beiden Lehrerinnen gefachsimpelt habe. Junior wird auf eine Hochbegabung getestet, gleichzeitig erfolgt eine Überprüfung eventueller ...

shinead   21.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Wie erklär' ichs der Lehrerin? Teil 2

Wer den ersten Teil lesen will: http://www.rund-ums-baby.de/1.schuljahr/Wie-erklaer-ichs-der-Lehrerin_94508.htm Zum Ergebnis des Gesprächs: Die Lehrerin weiß (angeblich), was Junior kann. In bestimmten Gebieten glaube ich ihr das - in anderen eher nicht. Es gibt die ...

shinead   14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin schwanger-fällt ab sofort aus...

Hi, ich weiß dass beim o.g. Thema man ja eh abwarten muss was passiert, aber ich wollte mal fragen ob jemand von euch schon solche Erfahrungen gemacht hat.. da wir das erste Kind in der Schule haben. Die Lehrerin (superlieb und engagiert) ist jetzt leider aufgrund ihrer ...

Bekki24   22.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Könnte die Lehrerin eurer Kinder so einen Brief auch geschrieben haben?

http://www.mopo.de/nachrichten/grundschule-in-harburg-wutbrief-einer-lehrerin---ich-schaeme-mich-fuer-die-kinder--,5067140,25673384.html Fand ich sehr interessant und wollte das einfach mal zur Diskussion stellen. Überzogen? Traurige Realität? Unfähige Lehrerin? ...

Morla72   20.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Hauen an Lehrerin melden? Bitte Meinungen

Hallo, Versuchs kurz: Seit Einschulung ist Sohn von einem Mitschüler, alias Sven, mehrmals körperlich angegangen worden! Sohn ist eher defensiv, hat's brav auch mal Lehrerin gemeldet bzw Aufsicht auf dem Schulhof. Ich weiß dass sich Jungs gern kabbeln und das sollen sie ...

Mausmama   29.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia