10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schnigge am 05.11.2010, 22:53 Uhr

Mädchenschule und Sport Voltigieren. Jungen gesucht! Sportarten???m.T.

Hallo,

meine Tocher (eher zurückhaltend) geht auf eine Mädchenschule 6. Klasse. Sie hat in der Freizeit keinen Kontakt zu Jungen. Keinen!
Ihre Sportart ist das Voltigieren. Jungs? Fehlanzeige.
Ich halte das für ungünstig. Welche Sportarten könnte ich ihr denn anbieten, bei denen sie mal auf einen Jungen trifft? Fussball und Judo - mag sie nicht.
Kennt jemand Sportarten, bei denen gemeinsam trainiert wird?
Danke schonmal.

 
13 Antworten:

Re: Mädchenschule und Sport Voltigieren. Jungen gesucht! Sportarten???m.T.

Antwort von like am 05.11.2010, 23:09 Uhr

Leichtathletik, Schwimmen....ist unisex
Richtig reiten oder gar Western - da gibt's zumindest immer ein paar Jungs.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mädchenschule und Sport Voltigieren. Jungen gesucht! Sportarten???m.T.

Antwort von Petsy am 05.11.2010, 23:55 Uhr

Tanzschule (klassisch oder dance for fans, je nach Geschmack), Tischtennis, Badminton.

Ich wundere mich immer, wenn ich hier von diesen reinen Mädchen- oder Jungenschulen lese.
Die gibt es hier bei uns gar nicht!
Meine Tochter würde das voll langweilig finden, glaube ich :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mädchenschule und Sport Voltigieren. Jungen gesucht! Sportarten???m.T.

Antwort von golfer am 06.11.2010, 10:34 Uhr

mal eine frage ....warum schickt man Kinder auf solch eine Schule.....wenn man hinterher versucht gegenzusteuern.....euch war doch bewusst was das für eine Schule ist......einfach Schule wechseln Problem behoben.....duie anderen Möglichkeiten wurden ja schon genannt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mädchenschule und Sport Voltigieren. Jungen gesucht! Sportarten???m.T.

Antwort von dhana am 06.11.2010, 10:47 Uhr

Hallo,

ich kann dich schon verstehen - ich war selber 3 Jahren lang in einer reinen Mädchenklasse - dann Schulwechsel und 3 Jahre nur mit Jungs in der Klasse.
Das 2. war für mich schöner ;-)

Einer meiner Jungs geht Klettern im Alpenverein - da ist es 50:50 gemischt.
Wenn sieh mehr Intresse an Sozialen Dingen hat - die meisten Hilfsorganisationen haben auch Jugendgruppen - ich kenn nur die von den Maltesern - mit Gruppenstunden, ErsteHilfe-Wettbewerbe, Zeltlager... zumindest bei uns ist da immer ein Jungsüberschuss. Wasserwacht ist bestimmt ähnlich. Jugendfeuerwehr/THW sind bestimmt mehr Jungs.
Muss ja nicht immer Sport sein - gibt bestimmt noch mehr Jugendgruppen.

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Golfer: Manchmal gibt es halt keine Alternative. Stell dir mal vor. o.T

Antwort von Schnigge am 06.11.2010, 11:00 Uhr

s

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Golfer: Manchmal gibt es halt keine Alternative. Stell dir mal vor. o.T

Antwort von +emfut+ am 06.11.2010, 11:44 Uhr

"Mädchenschule" oder "gemischte Schule" ist doch nicht das wichtigste Kriterium. Ich würde mein Kind lieber auf eine gute Mädchenschule schicken als auf eine schlechte gemischte Schule. Außerdem gibt es - erwiesenermaßen - durchaus Vorteile. Mädchen von einer Mädchenschule ergreifen deutlich häufiger technische/naturwissenschaftliche Berufe und sind erfolgreich darin als solche von gemischten Schulen - weil sie sich nicht ständig anhören müssen, daß das "Jungsfächer" sind. Ich bin bis heute der Überzeugung, daß ich meine Begeisterung für meinen Männer-Beruf - und die Tatsache, daß ich verdammt gut darin bin - meiner Ausbildung an einer Mädchenschule verdanke.

Zum Thema:
Ich fand meinen Ausgleich damals in einer kirchlichen Gruppe. Meine Nichte - ebenfalls an einer Mädchenschule - macht das auch so. Ich würde da mal schauen. Muß ja nicht kirchlich sein, wenn Ihr damit nichts am Hut habt, aber für jede "Überzeugung" gibt es passende Organisationen - Bund Naturschutz, Jugendorganisationen politischer Parteien, Pfadfinder... sowas in der Art.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und darf

Antwort von golfer am 06.11.2010, 13:50 Uhr

man nicht mal nachfragen......weil die leichteste Lösung doch ein Schulwechsel wäre.....wohin sind den die ganzen Buben verschwunden....warum gleich so bissig......teile halt mit warum du sie in Mädchenschule geschickt hast und warum es nicht anders geht....kann ja sein es ist nachzuvollziehen.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mädchenschule und Sport Voltigieren. Jungen gesucht! Sportarten???m.T.

Antwort von SaRaNi am 06.11.2010, 17:46 Uhr

Meine Tochter geht in Leichtathletik und schwimmen, da sind auch Jungs dabei. Auch 6. Klasse.
Wollte deine Tochter auf die Mädchenschule ??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie emfut schon schrieb

Antwort von like am 06.11.2010, 23:48 Uhr

haben geschlechtsgetrennte Schulen mitunter gewaltige Vorteile.
Ein gewichtiger Gesichtspunkt ist auch, dass insbesonders in der Pubertät oft 70 % der Aufmerksamkeit in gemischten Schulen während des Unterrichts dorthin geht, wo das andere Geschlecht sitzt und nur zu 30 % beim Lehrer ist. Später wird das wieder besser, aber bis dahin hat der / die eine oder andere den Anschluss an den Schulstoff eh schon verpasst.
Und ausgleichen kann man, wie Schnigge das versucht, in der Freizeit immer noch.
In manchen Schulen, die an sich gemischt sind, werden Fächer, die normalerweise sehr "jungs-" oder "mädchenlastig" sind, auch getrennt unterrichtet - mit prima Erfolgen.
Wir haben auch eine sehr angesehene Mädchenschule 30 km von hier entfernt - aber halt leider doch etwas weit für uns......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wo sind die Jugnenschulen

Antwort von golfer am 07.11.2010, 11:38 Uhr

dann wären doch eigentlich Jungen schulen noch viel besser....Bildungsverlierer sind ja ...wie inzwischen allgemein bekannt die Jugns.....da jetz auch in den technischen berufen die Mädchen Vorrang bekommen....ich fidne es echt nciht gut das die Jugns nur mit Frauen konfrontiert werden....Erzieherinnen....Lehrerinnen....und soagr Trainerinnen.....ich habe echt wert drauf gelegt das der Gitarrenlehrer und männlich ist....da läuft was schief ....aber ehr zu Lasten der Buben als zu lasten der Mächen....nun gut ...ich werde es ncht ändern können ....nur das beste draus machne...sogar unserere Straße sit Mädchenlastig....schmunzel.....aber das mag dann ja in ca 4 Jahren auch von vorteil für die Jungs sien....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das hast du VOLLKOMMEN recht

Antwort von like am 07.11.2010, 13:48 Uhr

aber das wird wie bei der Emazipation der Frauen wohl ein paar Jahrzehnte dauern, bevor man da bescheidene Ansätze einer geschlechtsangemessenen Förderung sieht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

au mann

Antwort von like am 07.11.2010, 14:51 Uhr

kann heute mal wieder nicht tippen...."da" und "EmaNzipation"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mädchenschule und Sport Voltigieren. Jungen gesucht! Sportarten???m.T.

Antwort von Graupapagei3 am 08.11.2010, 6:26 Uhr

Tanzsport, da kommt sie dem Jungen dann sehr dicht. Allerdings sind tanzende Jungs meist auch in viel geringerer Zahl vorhanden als tanzende Mädels.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Was muß man können für eine Sporthauptschule?

Hallöchen, dachte ich frag hier mal nach. Ihr habt sicher erfahrung und könnt meine Frage beantworten: Meine Große möchte sich gerne bei einer Sporthauptschule anmelden. Was kommt da alles beim Aufnahmetest? Welche Disziplinen usw. ? Danke schon mal für die ...

von Mamsch3 20.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

Lernseiten gesucht

Hallo für die Grundschule hab ich etliche Seiten im Inet gefunden und gespeichert, aber nun brauchen wir ab der 5 Klasse was. Hab zwar noch andere Programme auf CD, auch für die weiterführende Schule, aber leider keine Zehnerpotenzen. Kann mir jemand was ...

von muffelzahn 18.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gesucht

Brieffreundschaften gesucht

Hallo, meine Tochter ist 12 Jahre alt und kommt nach den Ferien in die 7. Klasse und sucht eine Brieffreundin oder Brieffreund. Ihre Hobbies sind Tennis spielen, schwimmen und handarbeiten. Vielleicht ist hier im Forum jemand, dessen Tochter oder Sohn vielleicht auch gerne ...

von Dreikindmama 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gesucht

Sport und Schwimmen

meine jungs haben in der woche 2 stunden sport, davon eine stunde davon schwimmen im freibad. das freibad ist ca. 300-400 meter von der turnhalle entfernt. jetzt komme ich zum wesentlichen teil, der mich total aufregt: die erste stunde haben sie in der halle, dann dort ...

von Pedilein 25.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

Trauerarbeit, Tipps gesucht

Hallo, für die, die Erfahrung damit haben: leider wird meine Schwiegermutter in nächster Zeit ihrem Krebs erliegen. Unsere Tochter (10J.) hängt als einziges Enkelkind recht an der Oma. Als es ihr schon recht schlecht ging, und sie sich nach einer Notoperation wg. ...

von AndreaundAnna 23.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gesucht

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.