10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pedilein am 25.08.2010, 16:35 Uhr

Sport und Schwimmen

meine jungs haben in der woche 2 stunden sport, davon eine stunde davon schwimmen im freibad.
das freibad ist ca. 300-400 meter von der turnhalle entfernt.
jetzt komme ich zum wesentlichen teil, der mich total aufregt:
die erste stunde haben sie in der halle, dann dort umziehen zum schwimmen und dann mit badehose und handtuch (verschwitzt wie sie sind) zum schwimmbad. nach dem schwimmen in nasser badehose wieder zurück zur turnhalle, duschen und umziehen, was eigentlich auch im schwimmbad gehen würde.

morgends ist es noch recht kühl und bei uns zur zeit recht stürmisch.
ich bin in der versuchung den sportunterricht ausfallen zu lassen und beim rektor vorzusprechen, das geht gar nicht, wie schnell haben sich die kids da eine erkältung oder blasenentzündung geholt.

bin ich zu empfindlich oder seht ihr das auch so, das man dagegen etwas unternehmen sollte.

lg petra

 
19 Antworten:

Re: Sport und Schwimmen

Antwort von Ebba am 25.08.2010, 17:29 Uhr

Gemütlich ist es vielleicht nicht mit nasser Badeshose 300 m zu laufen, aber wenn man ein Handtuch dabei hat, dann ist es so kalt wahrscheinlich nicht. In ein Handtuch kann man sich ja schließlich schön einwickeln.
Außerdem wird die Schule das Prozedere vermutlich schon länger so handhaben. Würde es in der Folge öfter zu krankheitsbedingten Fehlzeiten bei den Schülern kommen, würde man das sicher schnell ändern.
Wie sehen denn Deine Jungs das? Jammern sie? Erzählen sie von erkankten Mitschülern?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sport und Schwimmen

Antwort von Petsy am 25.08.2010, 17:33 Uhr

also hier bei uns (Ostsee), wäre es zu kalt mittlerweile- mir jedenfalls!!!
Meine Tochter badet trotzdem noch.
Ich glaube, es ist nur wichtig, dass die Kids nach dem Schwimmen gleich ins Warme kommen.
Aber wie lange haben sie denn draußen Schwimmunterricht???
In spätestens 2-3 Wochen ist es doch viiieeel zu kalt???
LG Petra :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sport und Schwimmen

Antwort von Pedilein am 25.08.2010, 17:34 Uhr

habe mit einigen jungs schon aus der klasse gesprochen, es ist saukalt wenn sie da gehen und da reicht auch das handtuch nicht, einigen wird es schlecht nach dem schwimmen und einige haben die woche danach husten und erkältung.
mein anderer sohn und seine klasse ziehen sich im schwimmbad um, das find ich ja ok, diese lehrerin scheint die einzige zu sein die es so handhabt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Petsy

Antwort von Pedilein am 25.08.2010, 17:36 Uhr

das schwimmbad hat solange auf, bis die session zuende ist, das heisst, sie haben solange schwimmunterricht auch wenns regnet oder noch kälter wird. der unterricht beläuft sich auf 1-2 stunden.

die lehrerin geht natürlich nicht ins wasser und geht angezogen mit jacke dahin.....

lg auch petra :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Petsy am 25.08.2010, 17:56 Uhr

hier bei uns findet der Schwimmunterricht immer in der Halle statt.
Aber wir haben auch kein Freibad, da die Ostsee vor der Haustür ist.
Wenn es deine Jungs nicht stört, und sie nicht besonders kränklich oder anfällig sind, würde ich mir keine Gedanken machen.

LG Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Pedilein am 25.08.2010, 17:57 Uhr

doch das sind sie ja leider und stören tut es einigen kids, weils denen einfach zu kalt ist. meine jungs bekommen dann immer gleich eine fette bronchitis und das meist vor dem wintererkältungswetter

lg petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Petsy am 25.08.2010, 18:01 Uhr

dann würde ich an deiner Stelle mit der Lehrerin sprechen.
Und wenn deine Jungs erkältet sind Entschuldigung schreiben!
lg zurück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Pedilein am 25.08.2010, 18:22 Uhr

haben wir schon, da ist nichts bei rum gekommen, wollen jetzt einen elternabend einberufen.
entschuldigungen akzeptiert und liest sie grundsätzlich nicht

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Petsy am 25.08.2010, 18:57 Uhr

Was ist das denn?
Die muss doch die Entschuldigungsschreiben der Eltern akzeptieren!
Und was macht sie dann? Eine 6 eintragen?
Schnell über Elternvertretung den Rektor kontakten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Pedilein am 25.08.2010, 19:00 Uhr

werden wir auch machen, hab nur heute erfahren das es in der 6. klasse keinen elternabend gibt, warum auch immer, alle anderen klassen hatten schon. bin schon den ganzen tag am telef. damit der zustande kommt.
die kinder bekommen dann einen eintrag in die liste die dann ins zeugnis übertragen wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Petsy am 25.08.2010, 19:08 Uhr

Pedi, die Alte spinnt!
Und wieso kein Elternabend?
Ich dachte, dass sei am Beginn des neuen Schuljahres normal?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Pedilein am 25.08.2010, 19:23 Uhr

genau das habe ich und andere eltern auch gedacht. habe eben mit einer mutter telef. die im elternrat sitzt und nun wird ein abend angeleiert, so gehts ja nicht weiter. 3 elternteile sind schon mal der gleichen meinung, das das mit dem schwimmen so nicht geht, aber es stehen auch noch andere sachen an, jeden tag müßen wir irgendwelche mappen und sonstige sachen besorgen, als ob die lehrer das nicht vorher wissen was die kids brauchen. die 100 euro schulgeld vom amt hab ich schon bald 2 mal durch bei all den anschaffungen.
allein für die 6. klasse musste ich schon 30 euro überweisen für kopiergeld und sonstige sachen und ich hab 2 kinder auf der schule, der andere kostet ja genauso viel.
naja, bin mal gespannt wann der elternabend jetzt statt findet, dann gehts rund

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Petsy

Antwort von Petsy am 25.08.2010, 19:33 Uhr

Meine geht seit Montag wieder zur Schule, auch 6.
Aber eine Liste gab es auch nicht mehr.
Mo, Di und heute kam sie, und brauchte irgendwas an Heften, Ordnern usw.
Und immer, bis zum nächsten Tag.
Ich war jetzt auch 3 Tage hintereinander in der Stadt...
Heute waren es 4(!) Hefte für Latein, dazu 2 Ordner, ein Vokabelheft und für jedes Heft einen Umschlag .
Das kostet nicht die Welt, aber für fast jedes Fach 2-4 Hefte?
Der ganze Rucksack ist voll!!
Du hast recht, es sind jedes Jahr wieder enorme Kosten, und ich habe das Gefühl, je höher die Klasse, desto teurer wird es...
bin nur froh, dass wir noch nichts für die Bücher zu zahlen brauchen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sport und Schwimmen

Antwort von Ebba am 25.08.2010, 20:59 Uhr

Wenn es so ist, dass sie die Einzige ist und die Kinder auch häufig nach dem Schwimmunterricht erkranken, würde ich die Lehrerin darauf ansprechen. Man kann ja zunächst mal freundlich anfragen, warum sie das, im Gegensatz zu ihren Kollegen so handhabt (ich kann mir schon denken, warum) und darauf hinweisen, dass man den Eindruck hat, dass die Kinder in der Klasse häufiger krank sind als in anderen und ganz besonders häufig auch nach dem Schwimmunterricht erkranken. Vielleicht lenkt sie dann ja ein und lässt zu, dass die Kinder sich für den Weg zum Schwimmbad was überziehen.
Falls das nix nutzt würde ich den Jungs zusätzlich zum Handtuch oder stattdessen einen Bademantel mitgeben, dann dürften sie es auf Hin- und Rückweg halbwegs warm haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da muss geklärt werden.

Antwort von Trini am 26.08.2010, 7:59 Uhr

Elternabend kann die Elternvertretung nach Bedarf in Absprache mit der Klassenleitung einberufen.
In der 6. Klasse iwird niicht gewählt, insofern gibt es halt keine Vorgaben von der Schule.
Die Sportlehrerin sollte dann rechtzeitig zum EA eingeladen werden.
Es spricht ja überhaupt nichts dagegen, nach dem Sport die "Duschausrüstung" mit ins Freibad zu nehmen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sport und Schwimmen

Antwort von Tinai am 26.08.2010, 11:12 Uhr

Hallo,

ich fände das auch befremdlich, vielleicht können die Kinder die Duschsachen mit ins Freibad nehmen?

Ansonsten, wenn es so läuft, gib Deinen Söhnen was zum Überziehen (Lycrahemdchen ) oder so etwas mit, dass sie nicht auskühlen.

Die gleichen Kindern laufen nämlich stundenlang im Schwimmbad in nasser Hose rum und holen sich auch nichts. Ich finde die Gefahr eigentlich eher gering.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sport und Schwimmen

Antwort von Fredda am 26.08.2010, 12:20 Uhr

So einen Schwachsinn habe ich noch nie gehört und natürlich würde ich dagegen angehen. Das wäre ja schon was für den Lokalteil der Zeitung, wenn die bibbernden Kinder da zurückrennen. Was haben sie denn an den Füßen? Geht das auch im Winter so?

Lg

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sport und Schwimmen

Antwort von Pedilein am 26.08.2010, 16:12 Uhr

im winter hat das freibad ja geschlossen, aber bis dahin wird es so gehandhabt und zur zeit ist es hier in niedersachsen recht kalt und es gießt seit tagen in strömen.
morgen hat mein großer schwimmunterricht, mal sehn was er zu berichten hat.
das einzige was sie mit nehmen sollen, sind socken und schuhe, wo sie dann mit nassen füssen rein schlüpfen. mein kleiner kam gestern mit pitschnasser unterwäsche und socken heim, gebe ihm aber immer trockene sachen mit.

heute abend wird ein schreiben an die schule aufgesetzt und ein elternabend einberufen, eine mutter die im elternrat ist kommt da zu mir, weil es ja angeblich im 6. schuljahr keinen elternabend gibt

diese sportlehrerin ist die einzige an der schule die es so handhabt. habe gestern meinen sohn gefragt, was denn die lehrerin an hatte als sie los gingen. sie hatte normale klamotten UND jacke an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nochmal

Antwort von Trini am 27.08.2010, 8:19 Uhr

Die Elternvertretung kann/sollte jederzeit einen Elternabend einberufen.
Es gibt in der 6. Klasse nur keinen Pflicht-EA, weil keine EV gewählt wird.

Allerdings verwundert mich Deine letzte Beschreibung.
Die Kinder können ja wohl ein Handtuch mit ins Bad nehmen zum Füße abtrocknen

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

schwimmen, radfahen, etc. Ist es wirklich so wichtig?

Muß man sich ernsthaft schämen, wenn Kinder das nicht können (nicht können wollen)? Ich hasse Wasser, müßte also nicht schwimmen können, da ich seit meiner Kindheit (seit knapp 25 Jahren) kaum noch ins Wasser gehe ...okay, ich kann es, und sogar ziemlich gut (habe sogar ...

von mamaj 30.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwimmen

6.Klasse schwimmen, was machen die Kinder die das noch nicht richtig...

Also uns betrifft es nicht, Sarah schwimmt seit ihrem 5.Geb. und geht ins Leistungsschwimmen. Kommt nach den Ferien in die 6.Klasse, da haben die im ersten Schulhalbjahr schwimmen. Die Direktorin/Lehrer haben schon mehrfach erwähnt ( bei Schulanmeldung, 1. Elternabend in ...

von SaRaNi 28.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwimmen

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.