10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Caaaro am 17.03.2011, 18:58 Uhr

An MamaMalzwei

Hallo, danke für Deine Antwort,-)
ja, wahrscheinlich hast Du Recht.... Ich merke, dass wir bei Schusseligkeiten auch nicht wirklich üben können. Ich hoffe, dass es mir immer gelingt, ihn zu bestärken und hoffe natürlich, dass er im Laufe des Älterwerdens einfach einen Weg findet, sich Tricks für - bzw. gegen - seine Schusseligkeit anzueignen.
LG, Caaaro

 
1 Antwort:

Re: An Caaaro

Antwort von MamaMalZwei am 18.03.2011, 9:55 Uhr

Jep, da hast Du wohl recht. Ich merke selbst immer wieder, wie schnell Kinder unsere eigenen Einstellungen, Ängste und Gedanken übernehmen ohne dass wir das wollen. Lemmi und Katy waren beide entwicklungsverzögert und ich musste lernen, mich nicht von meinen Ängsten um ihre Zukunft treiben zu lassen, sondern Ruhe zu bewahren und vor allem auszustrahlen. Das gelingt mir nicht immer, aber ich bin ja nun auch nur ein Mensch.
Irgendwann vor Jahren schrieb mir Katy mal ein Briefchen, ich solle doch um Himmels Willen liegen bleiben und mich ausschlafen, sie würden das schon schaffen (Ich reagierte auf die ganzen Diagnosen, Therapien, Termine und darauf, dass mir keiner sagen konnte, ob sie ihr Entwicklungsdefizit aufholen, mit Schlaflosigkeit). Das war dann der Punkt, an dem ich mich selber mehr zur Ordnung rief. Eine 8jährige, die mich tröstet? Seitdem lasse ich mich durch Ärzte und den ganzen Diagnosewahnsinn nicht mehr so aus der Fassung bringen.
Das müsste man eigentlich den Ärzten, Therapeuten und Fachleuten auch mal sagen. Es ist zwar gut und schön, Diagnosen zu haben, aber wenn die dazu führen dass Familien keine emotionale Sicherheit mehr ausstrahlen können, dann sind die für die Katz. Man sollte alles vermeiden um Menschen die Hoffnung zu nehmen.
Deswegen sind auch die ganzen hysterischen Sondersendungen um das AKW in Japan, die uns das Fernsehen gerade um die Ohren haut, vergebens, solange man nichts Genaueres weiß. Das kann man irgendwann nicht mehr verarbeiten und dann kommen in Sondersendungen so Fragen wie 'Ob man Japanern noch die Hand schütteln kann, wenn die radioaktiv verseucht sein können'. Spätestens danach hab ich den Fernseher ausgestellt und guck nur noch die Nachrichten. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.