Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von delphine0077 am 19.06.2008, 23:46 Uhr

Intrgierte Gesamtschule hat wer erfahrung

Moin
Bei uns soll eventuell eine IGS erbaut werden. Unser Bürgermeister hat uns darüber informiert und auch wie es in der Schule dann wohl abläuft. Also das dort alle Kinder hingehen egal welchen Bildungstand sie haben BZW hingehen können. Und das es dort keine "Klassifiezierungen geben soll wie bei den anderen Schulen. Das eben alle gemischt gewürfelt in den Klassen verteilt werden. Und das die Kinder mehr nach ihren persönlichen Lernpensum gefördert oder gefordert werden.
Dies hört sich ganz gut an. Nur wollte ich mal von anderen wissen, die eine IGS schon kennen ob die dort wirklich so ist. Oder ist es nur theorie?
gruß delphine

 
4 Antworten:

Re: Intrgierte Gesamtschule hat wer erfahrung

Antwort von Tathogo am 20.06.2008, 9:27 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

Denke mal eine IGS ist das Beste was einem passieren kann-vorrausgesetzt natürlich sie wird richtig"betrieben"...

Was der Bürgermeister da erzählt hat hört sich aber schon gut an

Meine Tochter geht ab August auf eine IGS-der Ruf ist ausgezeichnet,das Angebot ist Top und soweit ich das Beurteilen kann wird dort alles was theoretisch angpriesen wird auch praktisch umgesetzt.


Die ganze Atmosphäre ist toll an dieser Schule,die Schüler am Tag der offenen Tür ausgesprochen nett und voller Begeisterung für IHRE Schule.

Das Konzept sieht vor,dass die Schüler der 5/6 Klasse im Klassenverband unterrichtet werden und ab der 7.Klasse in Kurse eingeteilt werden-je nachdem ob sie gut,schnell und selbsständig lernen oder ob sie eben mehr Förderung und Hilfe brauchen.

Da kann es dann ein dass man eben in Mathe im Grundkurs ist und in Deutsch den Erweiterungskurs besucht.

Sitzenbleiben gibts nicht,G8 wird natürlich auch nicht betrieben.

ALLE Kinder(auch die,die Abitur anstreben) machen nach der 9.den Hauptschulabschluss...ALLE machen nach der 10.den Ralschulabschluss .

Das finde ich auch gut-man weiss nämlich nie wohin der Weg der Kids führt...Als Eltern wird man halbjährlich informiert wo das Kind steht,welchen Schulabschluss mit der momentanen Leistung erreicht werden könnte.

Nach der 10 Klasse können die Kinder dann auf die Gymnasiale Oberstufe wechseln(es gibt eine kooperierende Schule,man kann aber wenn man möchte auf die Oberstufe seiner Wahl wechseln).

LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intrgierte Gesamtschule hat wer erfahrung

Antwort von Ingo-Jürgen am 20.06.2008, 20:04 Uhr

Hallo,
ich lebe jetzt seit 2000 in Rheinland-Pfalz und habe bei der Schulwahl meiner Stieftochter auch kurz das Thema IGS in einer Vortragsveranstaltung der 4. Klasse mit erleben dürfen. Dabei ist die Gesamtschule sowohl von den Lehrern, als auch von den Vertretern der Gemeinde ziehmlich mies gemacht worden. Wie sich heraus gestellt hat, gleich im Rahmen dieser Veranstaltung, hatte leider keiner der Lehrer oder offiziellen Vertreter Erfahrung mit dieser Schulform.
Ich habe 1990 im Landkreis Hannover auf einer IGS mein Abitur bestanden und anschließend auch ein Studium geschafft. Gerade hierbei habe ich festgestellt, dass ich als Abiturient einer IGS auch nicht schlechter lernen, mich konzentrieren oder denken kann als Absolventen verschiedenster Gymnasien.
Ich habe in meiner Zeit an der IGS einen sehr guten Klassenverbund kennen gelernt, besser als er bei anderen Schulformen vorkommt und habe auch dadurch, dass wir nicht in Hauptschüler usw. unterteilt wurden andere soziale Schichten erlebt, als sie in einer Schulform mit Trennung vorkommt. Aus unserer Klasse, damals 27 Schüler haben alle bis zur 10. Klasse die Schule besucht und nur ein einziger Schüler hat einen Hauptschulabschluß erreicht, während alle anderen einen Realschulabschluß bekamen oder sogar das Abitur gemacht haben. Aus meiner Klasse, in der ich mit 10 Jahren, also 5. Klasse gelandet bin, haben 13 das Abitur gemacht und 3 weiter das Fachabitur. Zugetraut hätte uns das wohl niemand.
Ich bin ein großer Fan der IGS, und finde es sehr schade, dass unsere Tochter keine solche Schule besuchten kann, da einfach keine hier in entsprechender Nähe ist. Daher haben wir uns für eine Schule entschoeden, bei der es noch eine gemeinsame Orientierungsstufe vorhanden ist und die endgültige Entscheidung erst nach der 6. getroffen wird, was jetzt leider auch schon wieder soweit ist. Diese Festlegung bleibt bei einer IGS total weg und jeder kann jeden Abschluß ohne einen Schulwechsel erreichen...

lg Ingo-Jürgen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intrgierte Gesamtschule hat wer erfahrung

Antwort von delphine0077 am 20.06.2008, 22:05 Uhr

Moin
@Ingo Das hört sich gut an was du selbst mit der IGS erfahren hast. Ich denke das ich unseren Sohn sofern die Schule gebaut wird dort dann anmelde. Für ein Kind mit ADS denke ich ist es die richtige Schule.
Mich persönlich hatte es ja gereizt da dort eben alle Schüler egal welchen Lernstand sie haben hingehen. Nur war mir bis zu deiner Antwort net so ganz klar wie sie dort eingeteilt sind. Ich hätte bedenken das dort die Schüler in verschiedenen Klassen eingeteilt werden ZB für die 5a ist vorab schon klar das sie Hauptschulabschluss errreichen, 5b Real usw. Aber wie ich es aus deiner Antwort entnehme ist dem ja net so.

gruß delphine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intrgierte Gesamtschule hat wer erfahrung

Antwort von Mama Carina am 25.06.2008, 23:18 Uhr

Ja genau das kann ich nur unterschrieben :-)

genau so ist es auch und genau das ist auch echt super - gerade jetzt bei diesem doofen G8 ist eine IGS das beste was passieren kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Teenies - Forum:

gesamtschule-sozial gerecht?????

http://www.sueddeutsche.de/jobkarriere/artikel/906/150534/ In den Diskussionen ueber das G8 wurde von den gegnerinnen des gegliederten Schulsystems immer eines betont- dass die Gesamtschule sozial gerechter sei als das Gynmnasium, dort ja nur Kinder aus " besseren " Kreisen ...

von Benedikte 10.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gesamtschule

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.