Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Namens-Fee am 19.11.2007, 14:14 Uhr

Haben die Schulen eine Versicherung für ...

... verschwundene Sachen???

Mein Sohn hat letzteWoche seine Sporttasche im Klassenraum stehen lassen - dieser Raum wird vom Lehrer abgeschlossen, sobald der letzte Schüler den Raum verlassen hat (übrigens sogar in den Pausen). Am nächsten Morgen war die Tasche dann nicht mehr da und auch heute in der Shcule nicht auffindbar.

Der Klassenraum wird morgens erst wieder aufgeschlossen - entweder ein sehr schlechter Scherz von Mitschülern oder aber eben Diebstahl.

Und nun? Pech gehabt oder eine Lösung *grübel*?

 
5 Antworten:

Würde zwar mal im Sekretariat fragen, was man da machen kann

Antwort von alexdieviertelvorzwölfte am 19.11.2007, 14:34 Uhr

aber prinzipiell gibt es solche Versicherungen wie von dir angesprochen nicht und es muss abgelegt werden unter P wie Pech gehabt.

Leider... ich kenn die liegengelassenen Dinge, die nie wieder auftauchen.

LG, alex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unsere Schule berichtet immer über das Gegenteil

Antwort von Trini am 20.11.2007, 8:06 Uhr

Teue Markensachen, die beim Hausmeister auf ihre Besitzer warten und nach denen NIE einer fragt.

Versicherung gibt es nicht, aber eine Fundstelle ganz bestimmt.
Vielleicht hat ja die Reinigungsfirma den Auftrag sowas einzusammeln???

Ansonsten ist die Tasche wahrscheinlich wirklich geklaut worden.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsere Schule berichtet immer über das Gegenteil

Antwort von Namens-Fee am 20.11.2007, 8:13 Uhr

Wir haben gestern noch den Hausmeister zu fassen bekommen - die Reinigungskräfte lassen Sporttaschen generell liegen (sonst wären sie nur noch am Schleppen, weil sich viele Schüler nciht daran halten, dass die Sachen mit nach Hause genommen werden sollen). Und ja, es stimmt! Der Hausmeister geht in einem Berg an 1A-Klamotten, Handys, Portemonnaies, Brillen, Uhren usw. unter - war bzw. ist an der GS genau so. Auch beim Busunternehmen, wo ich sicherheitshalber nachgefragt habe, ist das so; da könnten wir usn fröhlich eine komplette neue Garderobe zusammenstellen *Kopfschüttel*

Nur unsere Sachen sind richtig weg :-(

Mal gucken, evtl. geht noch was über unsere Hausratversicherung, da ist irgendso ein Passus drin, meinte mein Mann - aber dann müssten wir wohl auch Anzeige erstatten, oder? Ist das generell sinnvoll oder "mit Kanonen auf Spatzen schießen"?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haben die Schulen eine Versicherung für ...

Antwort von ninas am 20.11.2007, 9:25 Uhr

Also ich hatte mal sowas mit einer Jacke von Nina.

Die hing an der Garderobe und war plötzlich weg. Ich habe alles durchsucht aber die Jacke war weg. Nach einem halben Jahr, habe ich was anderes gesucht, und dabei nochmal die tüten an der Garderobe durchsucht. Da war in einer Tüte die Jacke. Da in der Tüte noch Salzbrezelkrümel waren weiss ich ,dass das 100% nicht unsere Tüte war, und ich bei der Suche nach der Jacke alles durchsucht habe.

Ich vermute, dass ein Kind die Jacke verwechselt hat, und die Mutter ihr die Jacke in einer Tüte wieder mitgegeben hat. Dummerweise habe ich genau in der zwischenzeit nach der Jacke gesucht.

Ebenso kann es mit der Sporttasche sein, oder es handelt sich wirklich um einen Scherz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke

Antwort von Namens-Fee am 21.11.2007, 11:32 Uhr

für Eure Antworten.

Wenn wir Glück haben, übernimmt unsere Hasuratversicherung den Schaden auf Kulanzbasis... Aber nochmehr würde ich mich freuen, wenn die Tasche doch noch wieder auftaucht.....

Fee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.