Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mojaka am 21.07.2009, 11:57 Uhr

@ Pauline

Tschuldige, wenn ich dich hier so von der Seite anquatsche auf ein Posting, das mich gar nichts anging......

Ich habe zufällig unten deinen Austausch mit Bibi mitgelesen - und somit die Beschreibung deines Sohnes.

Ich habe den, den du dir wünschst - den gelösten mit den schlechten Noten ;o)

Aber ich fand dein Posting deshalb so interessant, weil der beste Freund meines Sohnes so war wie deiner - und die jahrelange Freundschaft der Beiden ( seit dem Kiga) deswegen (beinahe) zerbrochen ist.

Die Mutter hat mir gegenüber oft genau das gesagt wie du. Klar denkt man, wenn man ein Kind hat wie ich, die Probleme möchte ich haben. Zum zweiten Mal die Versetzung gerade so geschafft, null ergeiz, aber völlig locker im Umgang mit sich und anderen....

Der Junge ist inzwischen 15 und natürlich mitten in der Pubertät.
Und jetzt kommt der Punkt, der für dich interessant wird:
Er hat sich völlig gedreht.
Seine Leistungen sind immer noch gut. Aber sein Anspruch an sich hat sich völlig gewandelt.
Gegen meinen Sohn ist er immer noch "ein Streber" ( aber das ist auch nicht schwer...)
Aber er sagt keine Verabredung mehr ab mit dem Hinweiß "Ich muss lernen".
Er hat auch schon einige Arbeiten "verhauen" ( also eine drei oder vier, bei uns eine gute Arbeit) und es bekümmert ihn nicht mehr.

Er erwartet auch keine Perfektion mehr von anderen.
Das war nämlich der Punkt. MEin Kind ist chaotisch, ein Improvisationstalent, offen und schusselig. Er war der Kontrollmensch pur, alles musste überschaubar und sicher sein.
MEin Sohn lebt nach dem Motto No risk no fun - und er eben nur nach dem Motto no risk....
Das das nicht gutgehen kann war klar.
Inzwischen nähern sich aber beide ein bischen an....es besteht Hoffnung.

Die kleine Schwester des Jungen ist übrigens genauso. Die Eltern kein bischen, keine Ahnung wie das kommt.

Da es bei dem Großen aber lockerer wird, hofft die Mutter, dass auch die Kleine irgendwann lockerer werden kann....

Liebe Güte, das ist jetzt lang geworden, aber ich wollte dir halt sagen, dass es mit einsetzen der Pubertät auch durchaus besser werden kann.

Liebe Grüße
Mo

 
1 Antwort:

Re: @ Pauline

Antwort von pauline04 am 22.07.2009, 21:52 Uhr

Hallo Mo,
vielen lieben Dank für deine Schilderung. Das hört sich wirklich
prima an --- wäre ein super Verlauf wenn sich meiner auch so
entwickeln würde.
Noch definiert er sich über seine Noten.
Er findet, das wäre das einzigste was er "gut kann" - und hat
so, außer in Kunst und Sport (je 3) nur einsen, bzw. knappe zweien.

Zusammensein mit seinen Freunden ist ihm schon wichtig - und wichtiger wie lernen - aber er dann (falls er noch lernen müsste weil was ansteht),
dann packt ihn sein schlechtes Gewissen und dann beendet er das auch mal gern. Bzw. kommt zu mir und fragt mich, ob ich nicht denke das er zu wenig getan hat ... Sein Verantwortungsbewußtsein ist soooooo groß.
Ein "Mut zur Lücke" gibts da nicht.

Ich denk' jetzt aber mal positiv, das hat mir gut geholfen was du geschrieben hast. Meine Mutter sagt immer, "der iss so fix im Kopf und so intelligent - der lernt schon selbst mit solchen Situationen umzugehen" (Streber oder Neid oder so).

Ist nämlich auch so eine Situtation, die mir jetzt einfällt. Vor ein paar Wochen rief eine Klassenkameradin bei ihm an. Sie wollte (zuerst) das er ihr Nachhilfe in Mathe gibt... Dann hat sie ihm vorgeworfen, er hätte ja "alles", coole Schuhe (Chucks) und immer gute Noten und tolle Klamotten, wir hätten ein schönes Auto usw. und seine Mutter wäre ja so nett (angeb, hab sie mal mitgenommen, kommt wohl daher)
War für mich neu, das manche SO ein Bild von ihm haben.

Ich hab' mir nie Gedanken darüber gemacht, was er trägt oder was die anderen Kinder tragen. Und er auch nicht.

LG und nochmal Danke für Deine Zeilen :-)

Pauline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.