Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nine66, 6. SSW am 11.08.2014, 20:53 Uhr

Schwanger trotz mensartiger Blutung

Hallo,
ich bin neu hier und weiß gar nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich brauche mal Rat.
Leider bin ich grade im Urlaub und kann meinen FA nicht aufsuchen (der aber auch im Urlaub ist). Daher richte ich meine Frage an euch, in der Hoffnung, dass ihr mir zumindest einen Rat geben können wie ich mich verhalten soll.
Am 8.7. hatte ich eine Insemination in einer dänischen Klinik. Aufgrund einer Gelbkörperschwäche (bei guter Follikelreifung) nahm ich ab Eisprung Utrogest. Am 14., 16. und 18. Tag nach ES habe ich Tests gemacht, alle waren negativ. Darauhin habe ich Utrogest abgesetzt und direkt am nächsten Tag kam meine (wie ich dachte) Mens. Sie war schwächer als sonst, aber auch länger (sonst 4 Tage, diesmal 8... bis auf einen stärkeren Tag aber nur Tröpfchenweise). Ich habe mir nichts dabei gedacht. In den letzten Tagen habe ich auf den nächsten ES gewartet, der LH Wert war erhöht, aber es kam kein Mittelschmerz (den habe ich immer). Heute morgen war dann eine ganz leichte braune Schmierblutung da (das hatte ich auch noch nie). Da mir das alles komisch vorkam, habe ich einen Test gemacht, der positiv war. Dann noch einen, auch positiv mit Wochenangabe 2-3. Ich war schon sehr überrascht! Kann das wirklich sein? Wieso haben die Tests nicht schon vorher eine Schwangerschaft angezeigt?
Und was mache ich jetzt? Soll ich das Utrogest wieder nehmen? Ich bin erst nächste Woche wieder zu Hause und sitze mitten in Lappland. Reicht es, wenn ich dann zum FA gehe oder soll ich hier in Finnland gehen? Und was war das für eine Blutung, die pünktlich wie die Mens sonst ist, kam?
Achja, meine Temperatur liegt bei 37,2, dass hat mich auch verwundert, weil sie sonst nach ES nur schleppend steigt (ich hab bisher keine Kurven angelegt, sondern immer nur ab ES gemessen.

Ojeoje, ganz schön viel, aber ich bin grad wirklich unsicher!

Vielen Dank für eure Mühe,
Nine

 
6 Antworten:

Re: Schwanger trotz mensartiger Blutung

Antwort von Marlene 84, 28. SSW am 11.08.2014, 21:17 Uhr

Es gibt auch Einnistungsblutungen, bzw Frauen, die trotz einer Schwangerschaft weiter Blutungen haben.
Ich musste Utrogest bis zur 12 SSW weiternehmen - von daher würde ich dir das auch empfehlen. Kann ja eigentlich nichts passieren.Zur Not rufe die Vertretung deines FA bei dir zu hause an!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger trotz mensartiger Blutung

Antwort von Mila-2012 am 12.08.2014, 7:34 Uhr

Hallo

Eine Freundin von mir hatte mensartige Blutungen zu Beginn der Schwangerschaft und deshalb erst vier Wochen später bemerkt, dass sie schon länger schwanger ist.
Ich würde zuhause zum Arzt gehen. Viel machen kann der Arzt ja sowieso nicht.

Ich wünsche dir noch schöne Ferien und drücke dir ganz fest die Daumen, dass du schwanger bist und alles gut läuft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger trotz mensartiger Blutung

Antwort von Klemmchen78, 7. SSW am 12.08.2014, 7:42 Uhr

Utrogest würde ich sofort wieder mit anfangen. Ansinsten frag doch telefonisch bei deinen FA nach, wenn du unsicher bist.

Das mit den Blutungen..... Hatte am 27.07. 5 Tage lang ganz normal meine Blutungen. Und als ich nun auch auf meinen ES gewartet hab und auf dem Clearblue Digi 5 Tage ein Smiley erschien hab ich einfach mal einen Test gemacht. Ich war mir sicher.... ER KANN NUR NEGATIV SEIN!!!!
Und schneller als ich gucken konnte war er posiriv.
Gestern war ich dann beim FA und ich bin sogar schon 6+ 2 heute und konnte gestern ein Herzchen bubbern sehn.
Sowas kann es also geben und scheint gar nicht so selten.
GlG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger trotz mensartiger Blutung

Antwort von MyMorkel, 32. SSW am 12.08.2014, 7:45 Uhr

Nimm das Utrogest weiter. Blutungen können in einer frühen Ss vorkommen. Wie oben schon geschrieben, es könnte eh kein Arzt etwas machen, bis auf Blutwerte, Ultraschall und Utrogest verschreiben. Aber alles ist machtlos gegen Mutter Natur. Also ausruhen und abwarten. Evt noch Magnesium besorgen, 400-500mg pro Tag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger trotz mensartiger Blutung

Antwort von Nine66, 6. SSW am 12.08.2014, 19:55 Uhr

Danke für die Tipps, ich nehme seit gestern Abend wieder Utrogest. Seitdem haben die SB aufgehört (ich weiß allerdings nicht, ob es damit wirklich zusammen hängt). Habe heute morgen einen 3. Test gemacht... wieder positiv. So langsam fange ich an, es zu glauben :) (leicht freu)
Allerdings finde ich es nach wie vor sehr seltsam, dass ich 3 negative Tests hatte (16.-18. Tag nach ES) und diese mensartige Blutung. Denn es kann sich nichts verschoben haben, da wir ja eine Insemination gemacht haben und Ultraschall vorher.
Aber es bringt auch nichts sich darüber jetzt Gedanken zu machen! Ich nehm jetzt Utrogest, Magnesium hab ich auch immer genommen in letzter Zeit und gehe dann nächste Woche mal zum Arzt.
Euch vielen Dank, ihr habt mir echt geholfen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwanger trotz mensartiger Blutung

Antwort von frustrated am 16.08.2014, 8:15 Uhr

Hallo meine Lieben bin neu hier habe aber ein Problem. Hatte vor 4 Wochen eine Bauschspiegelung bei der Endo Herde enfernt wuerden. Mein FA meinte wir sollen den gleichen zyklus direkt nutzen da die chancen schwanger zu werden sehr hoch sind. Er hat uns auch direkt Ovu Test mitgegeben um so den Eisprung ja nicht zu verpassen. Hat auch alles wunderbar funktioniert. Dann kam meine Mens. Viel laenger als sonst aber auf den Tag genau. Nun mein Problem: Ich sage taeglich zu meinen Mann, dass wenn ich meine Tage nicht gehabt haette koennte ich schwoeren in bin schwanger. Ich habe staendig hunger, UL ziehen, Blaehungen und mir schmecken meine Ziggis nicht mehr. Nun warte ich seiit Tagen auf meinenen neuen Eisprung (wieder mit Test, da es schon immer zu 100 Prozent angezeigt hat) aber nichts. Kein Eisprung in Sicht. Jetzt bin ich echt verwirrt. Bin ich doch schwanger und die Blutungen kamen von der OP?? Ich meine nicht die Nachblutungen sondern die Mens. Ich brauche Rat!!!!

Danke ihr lieben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Blutungen in der Schwangerschaft

Hallo zusammen Ich habe ein kleines Hämatom an der Plazenta und leichte Blutungen. Dem Kind geht es zum Glück gut. Am Mittwoch muss ich noch mal zur Kontrolle. Was mich jetzt aber schon sehr interessiert: - bin ich jetzt gefährdet für weitere Hämatome und - muss ich mich ...

von Mila-2012, 14. SSW 15.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Blutung in der 12. Schwangerschaftswoche

Hallo, ich habe eine Frage, Meine Frau ist jetzt in der 11+4 Woche und hat seit heute Blutungen. Sie sind nicht stark, aber kommen seit 5 Stunden immer mal wieder vor. Wir waren schon in der Uniklinik nur die Frauenärztin hat uns wieder nach Hause geschickt, weil Sie meinte, ...

von temeolin, 12. SSW 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftstest postiviv, trotzdem leichte Blutungen!

Hi Leute. Danke für die raschen Antworten. Leider ist mir ein Fehler passiert und habe mich bei Datum des 1. Tages meiner letzten Periode vertippt. Natürlich meinte ich den Okober und nicht den November (Ende November blieb meine Periode aus). Vorab nochmal ein Dankeschön und ...

von Ina3090 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftstest positiv, trotzdem leichte Blutungen!

Hallo! Mein Freund und ich haben seit 5 Monaten einen Kinderwunsch und nun hat es (laut gestrigen schwangerschaftstest) endlich geklappt. Allerdings mach ich mir etwas Sorgen, da ich letzte Woche leicht hellrote Blutungen hatte. Anfangs dachte ich das meine Periode anfangen ...

von Ina3090, 3?. SSW 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Trotz Blutung schwanger?

Hallo ihr werdenden Mamas. Ich bekomm grad ein bisschen Panik. Ich hatte zum letzten Mal vor gut 6 Wochen Sex. Wir haben immer mit Gummi verhuetet und einmal ne kleine Panne. Rein rechnerisch aber zu einem Zeitpunkt waehrend meines Zykluses zu dem ich dachte, schwanger zu ...

von Rinchen93 14.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Blutungen in den Nebennieren in der Schwangerschaft

Hallo Ihr lieben, Ich habe vor gut einer woche erfahren das meine Nebennieren geblutet haben..weil ich innerhalb von 5 wochen zwei mal in die Klinik wegen starker schmerzen musste.. Kennt jemand sowas oder andere sachen?Momentan fühl ich mich wie in einem großen schwarzen ...

von Dani208, 29. SSW 04.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsbeginn mit Blutungen ...brauche Erfahrungen

Nur wegen eines Bauchgefühls habe ich überhaupt einen Teste gemacht, obwohl ich dachte, die Mens sei da. CB sagte gestern (GV war am 13.12.) "Schwanger 2-3 Wochen". Da meine FÄ Urlaub hat bin ich wegen der Blutungen ins KH. Es wurde Blut abgenommen und morgen früh erfahre ich ...

von susu75 31.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Blutungen in der Schwangerschaft (ein wenig lang)

hallo ihr lieben, ich lag ja vom 30.10-1-11 im KH hatte am abend stake blutungen bekommen, bin direkt mit feuerwehr ins krankenhaus, die ärtzin meinte waren schon regenstarke blutungen das blut war sehr hellrot, dem baby geht es bestens, festgestellt wurde nichts, ich sollte ...

von ProudMommy, 13. SSW 10.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

irgendwer hier schwanger geworden trotz pille und blutung??

hallo! schreibe zum ersten mal hier! Wollte mich erkundigen ob es irgendwem hier passiert ist schwanger zu sein, trotz blutung( jetzt keine schmierblutung sondern so wies halt "normal" ist wenn ihr eure tage habt) und noch dazu die pille genommen hat!? Fühl mich nämlich in ...

von jojokimi 31.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?

Blutung in der Früh Schwangerschaft

Hallo ihr lieben!. Ich bin neu hier also bitte nett sein :P. Ich fang mal von Vorne an. Als ich erfahren habe das ich schwanger bin musste ich nicht ob ich mich freuen soll, oder doch lieber weinen soll. Nunja... jetzt hatte ich mich drauf eingestellt und mein Partner ...

von Sarah1609 26.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Blutung Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.