Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sabine mit Amelie am 13.06.2006, 12:13 Uhr

Wochenbettdepression...

Liebe Britta,

das tut mir echt leid für dich, dass du so einen schwierigen Start mit Leon hast. Ich drücke dir beide Daumen, dass es dir bald wieder besser geht. Ich hatte Gott sei Dank damals meinen Mann an meiner Seite. Wr weiß, ob ich nicht auch einer Depression verfallen wäre mit einer pupertirenden "Zimtzicke", die auch noch ADS hat und einem Baby, das die ersten 6 Wochen ihres Lebens keine 5 Minuten am Stück in der Nacht geschlafen hatte. Ich wollte nachts nicht mehr ins Bett, hatte Angst vor den Nächten. Ich denke, wenn mein Mann nicht gewesen wäre, hätte ich es auch nicht alleine gepackt, zumal die Große nur nach sich geschaut hat und Ansprüche stellte.
Ich wünschw dir von Herzen alles Gute und drücke dich ganz fest. Du schaffst das und wenn du stabilisiert bist, kannst du deinen Leon auch genießen. Denke daran, er will dich nicht ärgern, er weiß es nur noch nicht besser, aber das kommt. Amelie schläft heute nachts 12 Stunden.

Liebe Grüße

Sabine

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.